Android

Asus Transformer Prime

Das bringt Android 4.0 für Tablets

05.03.2012, von Thomas Rau

Android 4.0 bringt viel Neues. Das Asus Transformer Prime ist das erste Tablet mit Android 4.0. Wir zeigen die Vorteile von Ice Cream Sandwich für Tablets.

Android 4.0 ist das erste gemeinsame Google-Betriebssystem für Smartphones und Tablets. Für Smartphones ist die Version mit dem Codenamen Ice Cream Sandwich (ICS) ist echter Schritt nach vorne: Die Benutzeroberfläche wirkt übersichtlicher und soll eigene Anpassungen der Hersteller wie HTC Sense oder Samsung Touchwiz überflüssig machen. Außerdem können Sie Smartphones mit Android 4.0 komplett über den Bildschirm steuern, mechanische Tasten sind nicht mehr notwendig.

Tablet-Anwender kennen aber vieles schon, was Ice Cream Sandwich bringt. Schon seit Android 3.0 (Honeycomb) werden Tablets über die drei Bildschirm-Tasten "Zurück", "Home", "Letzte Anwendungen" gesteuert. Noch gibt es kaum Tablets mit Android 4.0 – in Europa hat bisher nur Asus für das Transformer Prime ein ICS-Update herausgebracht. Mehr ICs-Tablets wird es erst ab April geben: Dann sollen die meisten neuen Android-Tablets mit Version 4.0 ausgeliefert werden. Welche Hersteller für ihre Produkte ein ICS-Update versprechen, sehen Sie in der folgenden Tabelle.

Produkt

Update auf Android 4.0

Acer Iconia A100

versprochen für April

Acer Iconia A500

versprochen für April

Asus EeePad Transformer

eventuell März 2012

Asus Eeepad Transformer Prime

bereits vorhanden

Motorola Xoom

geplant

Samsung Galaxy Tab 10.1N

geplant

Sony Tablet P

geplant für Frühjahr 2012

Sony Tablet S

geplant für Frühjahr 2012

Toshiba AT200

keine Angabe

Wir haben uns Android 4.0 auf dem Asus Transformer Prime angesehen und stellen Ihnen die wichtigsten Neuerungen vor.

Android 4.0: Neuer Startbildschirm

Eine Neuerung von Ice Cream Sandwich sehen Sie schon beim ersten Zugriff auf das Tablet. Auf dem Kreis zum Entsperren des Tablets taucht links ein neue Symbol auf – eine Kamera. Schieben Sie das Symbol zum Entriegeln darauf, gelangen Sie direkt in die Kamera-App. Dadurch können Sie schneller Motive aufnehmen, die schon verschwunden wären, wenn Sie sich erst per Programm-Menü zur Kamera vorarbeiten müssten.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
C, Arnold - 05.03.2012 12:26
Korrektur: Für das Asus Transformer (das erste) gibt es seit letzter Woche ebenfalls schon das offizielle Update auf 4.0
Weitere Inhalte zu:
Android 4.0, Ice Cream Sandwich, Asus Transformer Prime, Android for Tablets, Android