Android

Panasonic Toughpad FZ-A1

Android-Tablet für den robusten Einsatz

11.01.2013, von Malte Jeschke

Panasonic hat mit dem Toughpad FZ-A1 ein Android-basiertes Tablet für die Nutzung im anspruchsvollen Außeneinsatz vorgestellt. Das robuste 10-Zoll-Gerät bleibt beim Gewicht knapp unter 1 kg.

Das Panasonic Toughpad FZ-A1 im Einsatz.Vergrößern
Das Panasonic Toughpad FZ-A1 im Einsatz.
Foto: Panasonic

Mitarbeiter im technischen Kundendienst, in der Baubranche und auch Sicherheitskräfte möchte Panasonic mit dem robusten Tablet Toughpad FZ-A1 ansprechen. Das Panasonic Toughpad FZ-A1 soll nach dem Standard MIL-STD-810G Stürze aus bis zu 120 cm Höhe überstehen und verfügt über einen Schutz vor Eindringen von Wasser und Staub gemäß dem Standard IP65.

Das 10-Zoll-Tablet kommt laut Panasonic noch mit Android 4.0. Das 10,1-Zoll-Display arbeitet mit XGA-Auflösung (1024 x 768) im Seitenverhältnis 4:3. Das Display soll es auf eine maximale Helligkeit von bis zu 500 cd/qm bringen, um für den Außeneinsatz gerüstet zu sein. Bei dem Display handelt es sich um eine kapazitives Multitouch-Einheit, zudem kommt ein Wacom Digitizer für die Stifteingabe zum Einsatz. Externe Anzeigeeinheiten kann man per Micro-HDMI anbinden.

Die Abmessungen des Tablets betragen 266,3 mm x 17,5 mm x 212,0 mm, das Gewicht soll bei 993 Gramm liegen.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
Panasonic Toughpad FZ-A1, Tablet, Android-Tablet