Autorenprofil

Klaus Lenssen

Klaus Lenssen hat Informatik mit den Schwerpunkten Kommunikation und Betriebswirtschaft an der RWTH Aachen studiert. Parallel dazu hat er praktische Erfahrung im Bereich Parallelcomputing in der Bildverarbeitung sowie erste internationale Erfahrungen im Bereich Multimedia Computing der IEEE gesammelt. In seiner Abschlussarbeit hat er im Forschungsbereich Telematik über Fahrzeug-Fahrzeugkommunikation geforscht. Er war Projektverantwortlicher des RACE-II-Projekts EuroBridge, war bei der DeTeBerkom,, einem Forschungsbereich der Telekom, an mehreren EURESCOM-Projekten sowie ATM for Realtime Multimedia Systems beteiligt und hat danach bei der Firma Secunet gearbeitet. Seit mehr als 15 Jahren ist Klaus Lenssen bei Cisco in Deutschland mit Schwerpunkt IT-Sicherheit in verschiedenen Positionen tätig. Begonnen hat er mit der strategischen Sicherheitsberatung von Groß- und Behördenkunden. Danach hat er über mehrere Jahre den Aufbau des Sicherheitsproduktvertriebs in Deutschland, Österreich und der Schweiz geleitet. Heute koordiniert er die Zusammenarbeit mit den Sicherheitsbehörden in Deutschland. Seit mehr als 10 Jahren ist er Sicherheitsbevollmächtigter und seit 2011 Chief Security Officer und Konzern-Sicherheitsbevollmächtigter für die deutschen Cisco-Gesellschaften. Darüber hinaus ist er im Bitkom aktiv und dort im Vorstand der Arbeitsgruppe Sicherheitspolitik tätig.
Zur Startseite