iPhone

Fernbedienung & Oszilloskop

Das beste und originellste iPhone-Zubehör

18.08.2010, von

Sie widerstehen dem Hype um das iPhone 4 und behalten Ihr altes iPhone 3 GS bis auf weiteres? Kein Problem: Wir haben das beste Zubehör dafür zusammengestellt. Dockingstations, Lautsprecher, Kfz-Halterungen, Zusatzakkus und Bluetooth-Geräte sind typisches iPhone-Zubehör. Doch es gibt auch Pfiffigeres wie das iPhone als Taschenlampe, Thermometer oder Blutdruckmessgerät, als Fernbedienung und als Oszilloskop.

Eine Blutdruckanzeige.Vergrößern
Eine Blutdruckanzeige.

Wir haben uns für Sie auf die Suche nach dem nützlichsten, praktischsten, ungewöhnlichsten und auch lustigsten Zubehör für das iPhone 3GS gemacht. Kleines Beispiel vorab gefällig? Mit einem der von uns vorgestellten Gadgets verwandeln Sie das iPhone in ein Stethoskop, mit dem Sie den Motor Ihres Autos auf verdächtige Geräusche abhören können.

Wichtig: Die von uns hier angegebenen Links dienen nur zur ersten Orientierung und sind keinesfalls eine Empfehlung, das jeweilige iPhone-Zubehör auch tatsächlich dort zu kaufen.

Eingabe und Ausgabe

Der Eingabestick erleichtert die Bedienung.Vergrößern
Der Eingabestick erleichtert die Bedienung.

Für Grobmotoriker oder einfach nur für Menschen mit großen Fingern gibt es eigens einen Eingabestick (10,99 Euro). Einschätzung: Eines der wesentlichen Merkmale des iPhones ist sein guter Touchscreen. Somit überflüssig, auch wenn man damit natürlich fettige Fingerabdrücke vermeidet.
Einen Schritt weiter geht der Livescribe Pulse Smartpen, der alles aufzeichnet und zum iPhone überträgt, was Sie mit dem Stift schreiben - dafür werden dann aber auch saftige 200 Euro fällig. Einschätzung: Praktisch aber teuer.

Damit wechseln Sie die SIM-Karte.Vergrößern
Damit wechseln Sie die SIM-Karte.

Falls Sie Ihre SIM-Karte wechseln wollen, können Sie das mitgelieferte Werkzeug von Apple oder einen anderen geeigneten Gegenstand benutzen. Oder Sie kaufen ein spezielles SIM-Karten-Entfernungswerkzeug. Sollte der originale SIM-Kartenhalter kaputt gehen, dann können Sie diesen separat nachkaufen (9,99 Euro). Einschätzung: Überflüssig, irgendein spitzer Gegenstand tut's auch.

Für die Gegenrichtung, also die Ausgabe, ist ein Beamer zuständig. Zum Beispiel der Mili Pro , der aufgrund seiner kompakten Ausmaße und seines Klappmechanismus in jedem Rucksack und jedem Aktenkoffer Platz findet. Er spielt aber nicht nur Bilder vom iPhone und iPod ab, sondern kann per VGA-Kabel auch an ein Notebook oder an einen PC angeschlossen und per RCA-Kabel mit dem DVD-Player verbunden werden. Passend zum iPhone gibt es den Mili Pro iPhone / iPod Video Projector in den Farben weiß und schwarz. Der Preis soll bei 400 Dollar liegen, wenn er denn mal in den Handel kommt. Einschätzung: Praktisch aber teuer.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
iPhone-Klingeltöne selbst erstellen
Kostenlose Klingeltöne lassen sich nicht nur mit iTunes erstellen - leichter geht es mit Garageband.
» zum Artikel
Fragen und Antworten zum Apple iPhone 4
Retina Display, A4-CPU, Backlit-Sensor - das iPhone 4 kommt mit einer ganzen Reihe moderner Technologien daher. Wir verraten, was dahinter steckt.
» zum Artikel
Die am meisten unterschätzten iPhone-Apps
Die beliebtesten Apps sind längst nicht immer die besten. Wir zeigen Ihnen fünf beeindruckende Apps, von denen Sie wahrscheinlich noch nichts gehört haben.
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
iPhone 4, iPhone 3 GS, Touchscreen, SIM-Karte, Mili Pro