iPhone

Android überholt iPhone

Apple braucht neues Smartphone

20.01.2011, von

Ist das iPhone auf dem absteigenden Ast? Zumindest die Berater von Strand Consult meinen, dass Apple ein neues mobiles Gerät benötigt, wenn die Absatzzahlen wieder steigen sollen.

Das dänische Beratungsunternehmenm Strand Consult bezweifelt, dass Apple mit der aktuellen Produktlinie weiter an den bisherigen Erfolg anschließen kann. Die Absatzzahlen des iPhones stagnieren laut der Firma seit dem dritten Quartal 2009 - zwar auf hohem Niveau, allerdings wäre ein Wachstum zu erwarten gewesen.

Immerhin fällt nicht nur der Verkaufsstart in China in diese Zeit, sondern es liefen auch zahlreiche Exklusivvereinbarungen aus. Am stärksten profitierte der Konzern in dieser Zeit noch vom iPhone 4, laut Strand Consult haben einige Besitzer früherer Geräte auf die neueste Version aktualisiert.

Apple, so Strand Consult, dürfte es schwer haben, wenn der Konzern kein neues mobiles Gerät auf den Markt bringt oder den Preis massiv senkt. Werden diese Ziele nicht erreicht, so würden die Verkäufe wahrscheinlich stagnieren - und das in einem Markt, der gerade ein massives Wachstum zeigt. Langfristig würde das bedeuten, dass die Konkurrenz an Apple vorbeizieht, das wiederum bedeutet einen Verlust von Marktanteilen.

Strand Consult ist vor allem durch zwei Berichte im Apple-Bereich aufgefallen: Der eine war ein "wahres Porträt" des iPhones, welches mit den zehn häufigsten Gerüchten rund um das Apple-Gerät aufräumt. Der Beitrag wurde so kontrovers diskutiert, dass Strand Consult kurze Zeit später mit einem weiteren Bericht nachlegte, der dem "iPhone Syndrom" auf den Grund ging.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Apple Facetime im Test
Eins der Highlights der neuen Apple-Geräte ist Facetime, eine angeblich einfach zu bedienende Option für Videotelefonie. Egal ob iPod Touch, iPhone 4 oder Mac - ...
» zum Artikel
10 Features, die Apple von Windows klaute
Sie halten Apple für die innovativste Firma der Welt? Dann sollten Sie aber wissen, welche Anregungen sich Apple bei Windows holte und nachträglich in MacOS integrierte. ...
» zum Artikel
Die 5 dreistesten Apple-Tricks
Apple ist Kult, doch es gibt auch gute Gründe um Apple zu hassen. Und das nicht erst seit dem Antennen-Desaster des iPhone 4. Wir zeigen 5 Beispiele dafür, wie
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
iPhone, Android, Google, Apple, Strand Consult