iPhone

Die Trends 2012

Das iPhone und die Zukunft von iOS

18.01.2012, von Clemens FetzerPatrick Woods

Die größte Überraschung beim iPhone 4S war die Tatsache, dass es kein iPhone 5 ist. Doch das iPhone 5 wird kommen!

Das Aussehen und die technischen Details kommender iPhone-Generationen gehören vielleicht zu den begehrtesten und bestgehüteten Industriegeheimnissen der Elektronikbranche. Dies sorgt für eine Konjunktur der Kaffeesatzleser und Glaskugelbetrachter. Für das iPhone des Jahrgangs 2011 standen die vermeintlichen Eckdaten schon im Sommer fest: flacher, größer und mit abgerundetem Metallrücken. Das Ergebnis ist bekannt.

Woher die Gerüchte stammen

Neben Spekulationen gibt es zu kommenden iPhone-Modellen tatsächlich gelegentlich valide Hinweise, beispielsweise aus Zuliefererkreisen. Die kennen zwar meistens nur ein einziges Bauteil eines neuen Gerätes, aber aus dessen Spezifikationen lässt sich oft etwas ableiten. Die Hersteller erhalten die Pläne jedoch erst zum Start der Massenfertigung, die nur wenige Monate vor der Markteinführung beginnt.

Gerüchte

- Größeres Display

- LTE-Funk

- Nahfeldfunk (NFC)

- A6-Prozessor

- Runde Rückseite

Vergrößern

Auch Hüllenhersteller geben kurz vor der Vorstellung einer neuen Generation konkrete Hinweise. Einige erhalten die äußeren Abmessungen doch geraume Zeit vor der offiziellen Präsentation. Eine weitere beliebte Quelle sind Mitarbeiter von Mobilfunkanbietern. Einer kleinen Zahl von ihnen stellt Apple ein Vorseriengerät zum Testen zur Verfügung - kurze Zeit vor dem Marktstart. All diese potenziellen Informanten müssen jedoch strenge Verschwiegenheitserklärungen unterschreiben. Und noch etwas haben diese Quellen gemeinsam: Erst wenige Wochen vor der Vorstellung eines Gerätes haben sie tatsächlich konkrete Informationen, die nicht nur den wenigen Entwicklungsingenieuren bekannt sind. Und so kommt es zu Situationen wie im Oktober nach Vorstellung des iPhone 4S: Einige Händler hatten bereits zahlreiche der in China angebotenen Hüllen für das iPhone 5 bestellt und blieben anschließend darauf sitzen. Auf der chinesischen Handelsplattform Alibaba.com kann man derzeit immer noch Hüllen für das "iPhone 5" kaufen.

Bei dieser Gemengelage mischen sich Fehlinformationen mit Spekulationen und validen Hinweisen. Im Spätsommer 2011 rechnet die Mehrheit der Beobachter mit dem völlig überarbeiteten "iPhone 5" - und ist vom iPhone 4S enttäuscht. Anschließend macht das Gerücht die Runde, dass Apple zwar tatsächlich ein solches komplett neues iPhone in der Schublade gehabt habe, dieses aber letztlich verwarf. Diese Theorie scheint möglich, ist aber zweifelhaft. Dabei gibt es trotz aller Geheimnisse einige Muster und technische Zwänge, die bestimmte Vorhersagen mehr oder weniger wahrscheinlich machen.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Die Top 10 iPhone-Apps
2011 kamen zahlreiche neue Apps für das iPhone auf den Markt - und Apple hat die besten zusammengesucht. Wir stellen sie vor.
» zum Artikel
iPhone: Versteckten Panorama-Fotomodus aktivieren
Apple hat in iOS 5 für die Photo-App einen Panorama-Modus integriert, der allerdings nicht freigeschalten ist. Mit einem Trick lässt sich das aktivieren.
» zum Artikel
Was Android-Fans über iPhone-Nutzer denken
Android-Smartphones sind für Technik-Geeks, iPhones sind für Fashion-Freaks - meinen zumindest die Android-Nutzer.
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
iOS, Siri, Display, Prozessor, iOS 6