E-Commerce

Checklisten und Experteninterviews

Ratschläge für Online-Shops

18.09.2012, von Hartmut Wiehr

Web-Shops weisen viele handwerkliche Fehler auf - vom Design bis zu den Bezahlmethoden. Der neue E-Commerce-Leitfaden will das nötige Wissen vermitteln.

Der Internet-Handel boomt. Zumindest einige große Anbieter mit viel Kapitalkraft im Rücken und Ausdauer haben den Erfolg auf ihrer Seite. Die kleineren tun sich weiterhin hart, und das nicht nur wegen der spärlich tröpfelnden Umsätze und Gewinne. Oft fehlt das nötige Know-how, und die Online-Shops weisen viele handwerkliche Fehler auf – vom Design bis hin zu den Bezahlmethoden. Was liegt da näher, als erst einmal eine besinnliche Pause einzulegen und sich zumindest theoretisch auf Vordermann zu bringen? Auch Neueinsteiger hätten einiges zu lernen.

Das Online-Business läuft immer besser. Aber was sind genau die Kundenbedürfnisse? Wie soll geliefert und bezahlt werden? Der neue E-Commerce-Leitfaden bietet das nötige Fachwissen.Vergrößern
Das Online-Business läuft immer besser. Aber was sind genau die Kundenbedürfnisse? Wie soll geliefert und bezahlt werden? Der neue E-Commerce-Leitfaden bietet das nötige Fachwissen.
Foto: ibi research

Die dritte Auflage des E-Commerce-Leitfadens soll das nötige Wissen vermitteln und zugleich den geänderten Bedingungen beim Online-Business Rechnung tragen. Die letzte Ausgabe wurde etwa 500.000 Mal im Internet runtergeladen, was allein auf das immense Informationsbedürfnis hinweist. Auch die neue Ausgabe steht zum kostenlosen Download bereit. Wer es lieber auf Papier hat, kann zur Buchausgabe für 59,95 Euro greifen. (Siehe Informationen am Ende des Artikels.)

Laut dem Herausgeber des Leitfadens, dem Regensburger Uni-Institut ibi research, wurden die bisherigen Schwerpunkte des Leitfadens ausgebaut und durch die aktuellen Entwicklungen des Online-Handels ergänzt. Zu den Themen gehören unter anderem rechtliche Aspekte im E-Commerce, Shop-Systeme und Warenwirtschaft, die Bedeutung einer intelligenten Suchfunktion, neue Zahlungsverfahren und ein effizientes Risikomanagement sowie innovative Ansätze im Online-Marketing. Berücksichtigt wird ferner der Bereich Internationalisierung über das Internet, bei dem den meisten Shop-Betreibern die rechtlichen Grundlagen und die Erfahrungen mit fremden Märkten fehlen.

29 Experteninterviews

Von der wissenschaftlichen Seite bei ibi research flossen 29 Experteninterviews ein: Sie befassen sich mit Themen wie Online-Strategie, Multikanalvertrieb, Auswahl des Shop-Systems, Mobile Commerce, gesicherter Rechnungszahlung, Versand oder E-Commerce-Recht. Zusätzlich finden sich in dem Werk auch 15 Checklisten zu Fragen wie Usability, Social Media, Beurteilungskriterien für Zahlungsverfahren, Hausmitteln gegen Retouren oder zur SEPA-Einführung (Single Euro Payments Area).

Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
E-Commerce-Leitfaden, Online-Shop, SEPA, Zahlungsmethoden, Shop-Design