Kommt von Bonnfinanz

Mitzlaff übernimmt IT-Vorstand bei der Zurich

18.02.2013, von

Ulrich Mitzlaff wurde als neuer COO Life in den Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG und der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG berufen.

Ulrich Mitzlaff ist neu im Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG (Deutschland) und der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung.Vergrößern
Ulrich Mitzlaff ist neu im Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG (Deutschland) und der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung.
Foto: Zurich Gruppe

Im Sommer vorigen Jahres verließ Andrea van Aubel die Zurich Gruppe Deutschland, Bonn, und ging als CIO zur Axa. Ihre Position als Chief Operating Officer (COO) Life hat der Versicherungskonzern Anfang Februar mit Ulrich Mitzlaff besetzt. Wie seine Vorgängerin zählt der neue COO zum Vorstand der Zürich Beteiligungs-AG (Deutschland) sowie der Zurich Deutscher Herold Lebensversicherung AG.

Im Einzelnen verantwortet der 45-Jährige die Unternehmensbereiche Produkt-Management Life, Underwriting & Protection Consulting und die operativen Felder des deutschen Lebensversicherungsgeschäfts. Außerdem leitet er den sogenannten DACH Hub. Das ist der Name eines Produkt- und Dienstleistungszentrums für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz. Mit Dienstleistung sind unter anderem die Betreuung und Weiterentwicklung von Prozessen und IT-Systemen bei Global Life Deutschland gemeint.

Stationen bei Allianz und Bonnfinanz

Mitzlaff ist promovierter Mathematiker und fungierte seit April 2012 als Vorstandsvorsitzender der Bonnfinanz. Diese ist Teil der Zurich-Gruppe. Mitzlaff berichtet wie bisher an Marcus Nagel, den Chief Executive Officer (CEO) Global Life in Deutschland.

Vor seinem Einstieg bei der Zurich-Gruppe arbeitete Mitzlaff bei der Konkurrenz: Er kommt von der Allianz. Unter anderem leitete er bei der Versicherung den Zentralbereich Vertrieb.

Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
Ulrich Mitzlaff, Bonnfinanz, IT-Chef, van Aubel, CIO