Apple iPad

Prognose für iPad & Co.

2017 werden 250 Millionen Tablets verkauft

05.09.2011, von

Marktforscher sagen einen Tablet-Boom voraus, sinkende Preise sind der Hauptgrund. Der Marktanteil von iPads soll fallen, aber weiterhin hoch sein.

Ausgedient haben Tablets aktuellen Einschätzungen nach noch lange nicht. Im Gegenteil - die Marktforscher von In-Stat rechnen damit, dass die Zahl der Tablets im Jahr 2017 die Anzahl von 250 Millionen erreichen wird.

2015 soll der Marktanteil des iPads bei 44 Prozent liegen.Vergrößern
2015 soll der Marktanteil des iPads bei 44 Prozent liegen.
Foto: Apple

Die Zahl ist höher als vergleichbare Schätzungen. Wie etwa ZDNet berichtet, hatte man bei Digitimes vor kurzem Zahlen von Marktforschern genannt, die für das Jahr 2012 mit 100 Millionen Tablets rechnen. Aber ein weiterer Marktforscher - iSuppli - geht sogar von noch größeren Zahlen aus. Dort erwartet man bereits im Jahr 2015 273,5 Millionen verkaufte Tablets.

Als Gründe für das Wachstum im Tablet-Markt nennt man bei In-Stat neue Tablets von Consumer-orientierten Marken wie Samsung, Motorola, LG und HTC und die sinkenden Preise der Geräte. Wie fallende Preise den Kauf von Tablets ankurbeln, zeigte gerade erst das Beispiel vom HP Touchpad. Als der Gerätepreis im August auf 99 Euro gesenkt wurde, war der einstige Ladenhüter plötzlich überall ausverkauft.

Windows abgeschlagen von iOS und Android

Die Marktforscher von In-Stat gehen davon aus, dass die Mehrheit der Geräte (56 Prozent) im Jahr 2017 zwischen neun und elf Inch groß sein wird. 90 Prozent der Tablets werden in fünf Jahren auf iOS oder Android basieren. Windows steht dann abgeschlagen an dritter Stelle.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
6 iPad-Office-Suiten im Überblick
Bei Apps geht es immer um den Kompromiss zwischen einfacher Bedienung und komplexen Funktionen. Welche iPad-Office-Suiten diesem Anspruch gerecht werden.
» zum Artikel
Das Apple iPad ist einfach besser
In einem Vergleichstest von Tablet-PCs haben Marktforscher den eigentlichen Grund für die Stärke von Apple ermittelt.
» zum Artikel
Die besten Productivity-Apps für das iPad 2
Wenn Sie vorhaben, Ihr neues Apple iPad 2 auch beruflich zu nutzen, kommen Sie an diesen Apps kaum vorbei.
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
iPad, Tablet, In-Stat, iSuppli, Spiegel Online