Von Carl Zeiss Vision

Foth wechselt zur SAG-Gruppe

09.12.2011, von

Egmont Foth wird Leiter Informationstechnologie und Geschäftsprozessmanagement beim Energiedienstleister SAG. Die Stelle wurde neu geschaffen.

Egmont Foth wechselt die Branche. Er arbeitet ab 1. Januar als Leiter Informationstechnologie und Geschäftsprozessmanagement beim Energiedienstleister SAG im hessischen Langen. Die SAG-Gruppe ist ein Service- und Systemlieferant für Strom-, Gas und Wassernetze sowie für Anlagen rund um die Erzeugung, Bereitstellung und Anwendung von Energien und Medien.

Ab Januar verantwortet Egmont Foth die IT der SAG-Gruppe.Vergrößern
Ab Januar verantwortet Egmont Foth die IT der SAG-Gruppe.
Foto: Carl Zeiss Vision

Egmont Foths Stelle wurde im Unternehmen neu geschaffen. Berichten wird Foth an den CFO der SAG-Gruppe, Thomas Kleibl. "Ich übernehme die gruppenweite Verantwortung für die Informationstechnologie sowie die Optimierung und Weiterentwicklung der Geschäftsprozesse", beschreibt Egmont Foth seine neue Aufgabe.

Wie wir auf CIO.de berichtet haben, hat Egmont Foth seinen CIO-Posten beim Brillenglashersteller Carl Zeiss Vision Ende Juni dieses Jahres nach 14 Monaten verlassen. Er hatte dort die Bereiche Informationstechnologie und Business Process Excellence verantwortet.

Zuvor war Egmont Foth CIO bei der Unternehmensgruppe Fischer mit Sitz in Waldachtal im Schwarzwald, die vor allem durch Fischer-Dübel und die Baukästen der Marke Fischertechnik bekannt ist. Über das, was er und seine Mitarbeiter bei Fischer in sieben gemeinsamen Jahren erreicht haben, hat Foth ein Buch geschrieben. "Exzellente Geschäftsprozesse mit SAP" ist 2010 im Springer-Verlag erschienen und beschreibt umfassend den SAP-Einsatz aus Anwendersicht.

Weitere Inhalte zu:
Egmont Foth, SAG, SAG-Gruppe, Carl Zeiss Vision, Fischer