Klüppel folgt auf Grimm

Neuer IT-Chef bei Egrima/DKV Euroservice

06.11.2012, von Nicolas Zeitler

Ein Jahr nach dem Weggang von Markus Grimm zur Gema hat die Egrima Holding mit Thomas Klüppel wieder einen IT-Chef auf Dauer. Sein Ziel: Internationalisierung.

Thomas Klüppel will bei Egrima eine internationale Business-IT-Strategie aufbauen.Vergrößern
Thomas Klüppel will bei Egrima eine internationale Business-IT-Strategie aufbauen.
Foto: Egrima

Fast ein Jahr lang steuerte bei der Egrima Holding in Ratingen ein Interims-Manager die IT. Jetzt hat die Dachgesellschaft über Mobilitätsdienstleistern wie DKV Euroservice und Novofleet wieder einen IT-Chef, der diese Stelle auf Dauer besetzen soll. Thomas Klüppel heißt der neue Director of Information Management - schon Anfang August hat er die Position angetreten, wie jetzt bekannt wurde.

Klüppel ist Nachfolger von Markus Grimm, der im September vorigen Jahres als Direktor IT zur Musikrechte-Verwertungsgesellschaft Gema nach München gegangen ist. Grimm war der erste IT-Chef bei Egrima. Zuvor CIO bei Tankkarten-Dienstleister DKV Euroservice, übernahm er nach der Gründung der Holding Anfang 2011 auch die Verantwortung für die Informationstechnik der anderen Gesellschaften unter dem Egrima-Dach.

Shared-Services-Organisation für die Holding

Thomas Klüppel nun will die seiner Aussage nach "gut aufgestellte" IT des Unternehmens "evolutionär" weiter entwickeln, wie er sagt. Zu seinen zunächst anstehenden Projekten zählt er den Aufbau einer internationalen Business-IT-Strategie, die die Internationalisierung des DKV unterstützen soll.

Der neue IT-Chef berichtet an Holding-Geschäftsführer Werner Grünewald. Für seine Arbeit steht ihm eine 99-köpfige IT-Truppe zur Verfügung. Organisatorisch ist die Informationstechnik der Egrima Holding in der Gesellschaft Egrima Business Center angesiedelt, die als Shared Services Center unter anderem IT-Dienstleistungen für die Dachgesellschaft und deren Töchter erbringt.

DKV Euro Service GmbH & Co. KG (Mehr Fakten über die IT in diesem Unternehmen)
Empfehlungen der Redaktion:
Die wichtigsten CIO-Wechsel 2011
Audi-CIO Klaus Straub, gerade zum "CIO der Dekade" gewählt, wechselt zu BMW. Elisabeth Höflich stieg bei Conti zur Corporate Chief Information Officer auf. Diese ...
» zum Artikel
Steiniger Weg zum Shared Service Center
Wer Shared Service Centers kurzfristig plant, erlebt beim Start böse Überraschungen. Wie man Ärger mit unklaren SLAs und nicht harmonisierten Systemen vorbeugt, ...
» zum Artikel
Wie man einen CIO-Wechsel überlebt
Wer 30 Jahre in der IT arbeitet, erlebt sechs verschiedene CIOs. Das hat die Society for Information Management ausgerechnet. Wenn man beim Führungswechsel den
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
Markus Grimm, Egrima, DKV Euroservice, Thomas Klüppel, Internationalisierung