Facebook, Zynga und Co.

Die schlechtesten CEOs 2012

15.02.2013, von

Jedes Jahr stellt der Wirtschaftsprofessor Sydney Finkelstein die schlechtesten CEOs der Welt vor. Wir verraten Ihnen, wer es 2012 unter die Worst-5 geschafft hat - und warum Facebooks Mark Zuckerberg trotzdem noch auf Platz 6 ist.

Auch Top-Manager von großen Unternehmen liegen mal daneben. Aber wenn sie einen Fehler machen, sind gleich mehrstellige Millionenbeträge verloren. Der US-Professor Sydney Finkelstein von der renommierten Dartmouth-Universität stellt jedes Jahr die schlechtesten CEOs vor. Und er analysiert auch, welche Fehlentscheidungen dazu führten, dass sie einen Platz auf dem "Ehrentreppchen" ergattern konnten. Denn alle CEOs haben etwas gemeinsam.

Unfähige CEOs verschlafen Veränderungen

Prüft CEOs auf Herz und Nieren: Der Wirtschafsprofessor Sydney Finkelstein.Vergrößern
Prüft CEOs auf Herz und Nieren: Der Wirtschafsprofessor Sydney Finkelstein.
Foto: Sydney Finkelstein

"Sie waren einfach unfähig, sich den veränderten Geschäftsbedingungen anzupassen", sagt Finkelstein. So konnten große Konkurrenten das Feld abräumen und ließen zum Beispiel Brian Dunn von Best Buy, einem amerikanischen Elektrofachmarkt, seinen Job verlieren. Der Markt veränderte sich - das erkannten die CEOs nur leider nicht.

Der zweite große Stolperstein: Auch CEOs konnten Privates und Berufliches nicht von einander trennen. So wie Aubrey McClendon, Vorsitzender und Gründer von Chesapeake Energy, dem größten Erdgas-Produzenten in den USA, der das Vertrauen der Anleger verspielte. Er nutzte gern den Firmenjet für Privatausflüge und ließ auch, so Finkelstein, Angestellte privat für sich arbeiten. Das gilt auch für Mark Pincus, den CEO des Spieleentwicklers Zynga, der mit seinen Aktienverkäufen Misstrauen aufkommen ließ.

Aber auch Mark Zuckerberg kam um eine mehr oder weniger ehrenvolle Erwähnung nicht herum. Finkelstein ist der Meinung, dass der Facebook-Gründer seine Führungsqualitäten noch nicht unter Beweis gestellt hat. Auf ihn dürfte vor allem die letzte Gemeinsamkeit aller Führungskräfte zutreffen: "Selbstüberschätzung reduziert die Effektivität als Führungskraft", sagt Finkelstein. "Alle gelisteten CEOs verfügten im Jahr 2012 über diesen Faktor." Lesen Sie, es in die Liste der schlechtesten 5 CEOs geschafft hat - und wer ehrenhalber erwähnt wird.

Weitere Inhalte zu:
CEO, Facebook, Zynga, Groupon, Avon