DSAG-Investitionsumfrage

Die SAP-Projekte der Anwender 2012

09.02.2012, von

SAP-Anwender im DACH-Raum geben ihre SAP-Budgets vor allem für das ERP-Kernsystem und Netweaver aus. Die In-Memory-Lösung SAP Hana ist wenig gefragt.

Die IT-Gesamtbudgets von SAP-Anwenderunternehmen in Deutschland, Österreich und in der Schweiz (DACH-Region) sollen 2012 im Schnitt um 3,4 Prozent steigen. Das ergab eine Online-Umfrage der Deutschsprachigen SAP Anwendergruppe (DSAG) an der 323 CIOs, SAP-Competence-Center-Leiter und Vertreter aus DSAG-Mitgliedsfirmen in der DACH-Region teilnahmen.

30 Prozent mehr Budget für SAP-Produkte

Laut DSAG-Chef Karl Liebstückel ist die Investitionsbereitschaft von SAP-Kunden im ERP-Umfeld nach wie vor am größten.Vergrößern
Laut DSAG-Chef Karl Liebstückel ist die Investitionsbereitschaft von SAP-Kunden im ERP-Umfeld nach wie vor am größten.
Foto: DSAG

Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die SAP-Budgets sogar um 30 Prozent. 62 Prozent der Befragten teilten mit, dass sie mit dem zur Verfügung stehenden Geld vor allem ihre SAP-ERP-Kernsysteme auf Vordermann bringen wollen.

Hierbei konzentrieren sich die Investitionsvorhaben mit 41 Prozent schwerpunktmäßig auf die Logistik-Module der ERP-Lösung und mit 27 Prozent auf die Module für die Finanzbuchhaltung und das Controlling. Aktuell setzen 86 Prozent aller Umfrageteilnehmer ein SAP ERP-6.0-System ein (2011: 83 Prozent). In Österreich sind es sogar 90 Prozent.

Top-Themen BW, Portal und SolMan

Einen weiteren Schwerpunkt bilden die Ausgaben für Komponenten und Werkzeuge von SAPs Technologieplattform Netweaver. Dabei wollen 19 Prozent der IT-Verantwortlichen in die Einführung des Business Warehouse (BW) investieren, 15 Prozent in die Service- und Supportplattform Solution Manager (SolMan) und zehn Prozent in die Portalanwendung.

Dorothea Sieber - 10.02.2012 22:59
Bezueglich der Kundenzahlen von SAP HANA. Es sind 280+ Kunden weltweit und davon ungefaehr 50 innerhalb der DACH region. -Dorothea Sieber
Dorothea Sieber - 10.02.2012 19:49
Es ist gut zu sehen, dass SAP HANA in Ihrem Artikel angesprochen wird. Es ist richtig, dass HANA eine neue Technologie ist, allerdings weisen unsere Kunden durch die HANA Implementierung viele Vorteile auf. Insgesamt hat SAP x00 Kunden die SAP HANA eingefuehrt haben, davon y0 in der DACH Region. Die Einfuehrung bei Kunden wie zum Beispiel BSH (http://www.youtube.com/watch?v=RgU1pQeiwA4), Charite (http://www.youtube.com/watch?v=rtt8B-B7nnU) und Hilti (http://www.youtube.com/watch?v=X_roTh_TqFw) haben gute Ergebnisse erzielt und auch AOK (http://www.sap.com/global/unified/templates/press.epx?pressid=17770&query=aok) ist sehr optimistisch bezueglich der Implementierung. Vielen Dank, Dorothea Sieber
Weitere Inhalte zu:
SAP ERP, SAP Netweaver, SAP Hana, Investition, SAP-Anwenderfirmen