Blackberry-Modelle

Passport, Z30, Z10, Q10, Q5

Alle Blackberry-Modelle im Überblick

29.08.2014 (aktualisiert), von

Seit 2013 startet Blackberry neu durch. Wir stellen die Produktpalette vor und geben eine Übersicht zu neuen und alten Blackberrys.

Noch ist der Blackberry Passport nicht im Handel erhältlich, das Interesse an dem Gerät ist aber ungebrochen. Kein Wunder, seit dem iPhone gab es kaum ein Smartphone, das so mit den Konventionen spielt und deutlich anders aussieht als die restlichen Geräte.

Das Gerät ist fast so breit wie hoch, der quadratische Bildschirm mit der Auflösung von 1440 x 1440 Pixel wird am unteren Ende durch eine dreizeilige, physische Tastatur erweitert. Doch das ist nicht alles - je nach geöffneter App erscheinen eine oder mehrere zusätzliche Zeilen am unteren Ende des Bildschirms.

Es gibt leider noch keinen konkreten Veröffentlichungstermin für den Blackberry Passport, sobald dieser verfügbar ist, reichen wir ihn nach.

Jetzt den CIO Mobile IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Empfehlenswerte Apps für Blackberry OS 10
Für BlackBerry OS 10 gibt es eine Vielzahl von Apps für die entsprechenden BlackBerry-Smartphones. Wir stellen Anwendungen vor, die Sie in jedem Fall testen sollten.
» zum Artikel
Blackberry Passport in ungewöhnlichem Design
Der Blackberry Passport wird ab Herbst verfügbar sein - er unterscheidet sich nicht nur durch sein Äußeres von anderen Smartphones.
» zum Artikel
Steckbrief: Blackberry Z10
Der Blackberry Z10 ist das erste Blackberry-Modell, das auf das neue Blackberry OS 10 setzt. Damit soll die Aufholjagd zu iPhone und Android beginnen.
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
Blackberry, Blackberry Storm, Blackberry Bold, Blackberry Curve, Blackberry Pearl