Apple

Neue Firmware

Apple TV 2 mit iOS 5 einrichten

18.10.2011, von Volker Riebartsch

Neben den iOS-Geräten bekommt auch das Apple TV 2 eine neue Firmware. Es unterstützt Fotostream und bietet für das iPad 2 optimierte Anpassungen und Neuerungen.

Vergrößern

Bei Updates des iOS wird oft vergessen, dass auch Apples Settop-Box Apple TV 2 das Betriebssystem von iPad und Co. nutzt. Parallel mit den iOS-Geräten bekommt auch Apple TV 2 mit iOS 5 eine gründlich überarbeitete Version verpasst.

Während iPad, iPhone und iPod Touch erst seit iOS 5 ihre Updates optional auch ohne einen Rechner mit iTunes erhalten, war das beim Apple TV 2 schon immer so. Bei Verfügbarkeit des neuen iOS 5 vermeldet die Settop-Box das zur Verfügung stehende Update und installiert es gleich. Wir zeigen in diesem Workshop die wichtigsten Einstellungen und Neuerungen, die das Apple TV unter iOS 5 zu bieten hat. Besitzer eines iPad 2 können sich freuen, Apple TV 2 wird zum genialen Partner.

Airplay und Bildschirm-Synchronisierung

Eine Besonderheit des iPad 2 war schon immer Bildschirmsynchronisierung. Mithilfe des Apple Digital DV Adapters für 40 Euro ließen sich iPad 2 und Flachbildfernseher verbinden, der Displayinhalt des iPad 2 am TV-Display darstellen - ideal für Präsentationen. Mit iOS 5 funktioniert das jetzt mittels Airplay ganz ohne Adapter per Wi-Fi-Verbindung übers Apple TV 2. Neben Präsentationen werden auch Spiele deutlich aufgewertet. Das iPad 2 wird zum echten Controler, über Apple TV 2 und TV-Bildschirm wird der Spiel-verlauf angezeigt.

Neben Bildschirmsynchronisierung bietet das Apple TV 2 Videounterstützung per Airplay für alle Apps, die Apples APIs nutzen, hier dürften die App-Anbieter schnell nachrüsten. Fotostream, die Bildersammlung aus iCloud, wird auch vom Apple TV 2 unterstützt. Im Bereich "Internet" findet der Benutzer seine Fotos.

iOS-5-Update und Grundeinstellungen

Vergrößern

Egal ob Sie schon ein Apple TV 2 im Einsatz haben oder eines neu anschaffen, zunächst sollten Sie die Einstellungen optimieren. Über den Menüpunkt "Allgemein > Netzwerk > Wi-Fi konfigurieren" stellt das Apple TV 2 alle in Reichweite befindlichen Wi-Fi-Netze dar. Das Gerät lässt sich zwar auch per Ethernet-Kabel mit dem lokalen Netzwerk verbinden, in den meisten Fällen wird aber Wi-Fi zum Einsatz kommen.

Vergrößern

Wie auch iPad und iPad 2 unterstützt das Apple TV 2 bei Wi-Fi-Netzen den aktuellen Standard 802.11n sowohl im 2,4- als auch im 5-Gigahertz-Band. Wenn Sie über einen Dualband-Router verfügen, sollten Sie Ihr Apple TV 2 immer im schnelleren und weniger frequentierten 5-Gigahertz-Band einbuchen. Wählen Sie im Bereich "Netzwerk" unter "TCP/IP konfigurieren" zudem die manuelle Adressvergabe, das erleichtert die Verwaltung Ihrer Geräte. Über "Allgemein > Software aktualisieren" verbindet sich Ihr Apple TV 2 mit Apples Servern und prüft, ob ein neues iOS zur Verfügung steht. Es lässt sich dann einfach installieren.

Jetzt den CIO Exklusiv Newsletter bestellen
Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
Apple TV 2, Apple Digital DV Adapter, iTunes-Mediathek, Fotostream, iCloud-ID