Ziele und Kunden

De-Mail: Telekom und Software AG kooperieren

05.02.2013, von

Der De-Mail-Verantwortliche Frank Wermeyer und Steffen Leonhardt von der Software AG berichten im Interview über Zielgruppen, Implementierung und Nutzen der De-Mail.

Die Software AG und die Deutsche Telekom wollen beim Thema De-Mail künftig zusammenarbeiten. Die Vertriebskooperation richtet sich an Geschäftskunden sowie Einrichtungen der Öffentlichen Hand, die künftig den neuen digitalen De-Mail-Dienst der Telekom nutzen möchten.

In die Partnerschaft will die Software AG ihre Erfahrung bei der Optimierung, Automatisierung und Integration von Geschäftsprozessen einbringen und so den Kunden ermöglichen, ihre Systeme auf den Einsatz der De-Mail vorzubereiten. Der digitale Briefdienst lässt sich dadurch schneller in die Abläufe von Unternehmen oder Behörden integrieren, so das Versprechen. CIO.de sprach mit den Verantwortlichen für die Kooperation, Frank Wermeyer, De-Mail-Verantwortlicher im Konzern Deutsche Telekom, und Steffen Leonhardt, Software AG, Deutsche Telekom Key-Account.

CIO.de: Wie sind Sie zusammengekommen in Sachen De-Mail?

Frank Wermeyer, De-Mail-Verantwortlicher im Konzern Deutsche Telekom: De-Mail wird ein zusätzlicher Kanal.Vergrößern
Frank Wermeyer, De-Mail-Verantwortlicher im Konzern Deutsche Telekom: De-Mail wird ein zusätzlicher Kanal.
Foto: Deutsche Telekom

Frank Wermeyer: Die Deutsche Telekom hat Ende vergangenen Jahres mit De-Mail einen Kommunikationskanal eingeführt, mit dem Deutschland endlich in das digitale Briefzeitalter einsteigen kann. Dies haben die großen Briefversender - Finanzdienstleister und die öffentliche Hand - seit langem gefordert. Es geht nun für die meisten Unternehmen darum, De-Mail als Kanal in ihre Anwendungen und Prozesse zu integrieren, um die Papierkommunikation abzulösen.

Dafür ist je nach Kunde und Branche spezielles Fach- und Lösungs-Knowhow erforderlich. Daher arbeiten wir mit Partnern zusammen. Die Software AG ist mit ihren Produkten und Leistungen im Bereich der Prozessgestaltung und -automatisierung bei vielen unserer Kunden vertreten.

Jetzt den Public IT Newsletter bestellen!
Kommentieren: Kommentieren
Weitere Inhalte zu:
De-Mail, E-Postbrief, Frank Wermeyer, Steffen Leonhardt, Telekom