Neuer Rahmenvertrag

Otto bleibt Intershop treu

31.03.2008, von Tanja Wolff

Die Otto Group hat mit der Intershop Communications AG einen Vertrag über eine Konzernlizenz und Dienstleistungen unterzeichnet. Der Gesamtumfang liegt im einstelligen Millionenbereich. Der Auftrag hat eine Laufzeit von über drei Jahren.

Otto setzt Intershop-Software bereits seit acht Jahren als E-Commerce-Plattform im Konzern ein. Der Rahmenvertrag soll der Otto Gruppe die Ausweitung des auf Intershop Enfinity Suite 6 laufenden Systems auf weitere Tochterunternehmen erleichtern, aber auch auf kleinere, innovative E-Commerce-Konzepte.

Für Intershop-Dienstleistungen der Bereiche Consulting, Support, Online Marketing und Training wurde mit dem Vertrag ein neues Rahmenwerk geschaffen. Insbesondere durch die langfristige Vereinbarung über Consulting-Leistungen steht Otto nun jederzeit ein Team gut ausgebildeter und erfahrener Fachleute von Intershop zur Verfügung, das bei Bedarf kurzfristig erweitert werden kann.

Gleichzeitig wird Otto mit Unterstützung durch Intershop-Experten eine eigene Installation des Intershop Customer Information Center betreiben. Damit werden technische Analysen, statistische Auswertungen des Benutzerverhaltens in den Online-Shops ebenso wie Berichte zum Onlinegeschäft für die Fachverantwortlichen bei Otto jederzeit verfügbar sein.

Otto Group (Mehr Fakten über die IT in diesem Unternehmen)
Weitere Inhalte zu:
Retail-IT, Otto, Intershop, IT-Dienstleistungen