Top-CIOs

Metro, Otto, Rewe & Co.

Die Top-CIOs im Handel

25.11.2014 (aktualisiert), von

Die Handelsbranche in Deutschland deckt eine große Bandbreite von Unternehmen ab - ebenso wie ihre CIOs. Wir zeigen die aktuellen Top-CIOs der Branche.

Mancher Lebensmittelriese hat seinen Ursprung in traditionellen Tante-Emma-Läden, mancher Versandhändler fing mit Kleidung an und vertreibt heute auch Möbel und Multimedia.

Michael Rybak wird bei Rossmann Geschäftsführer Logistik und IT.Vergrößern
Michael Rybak wird bei Rossmann Geschäftsführer Logistik und IT.
Foto: Rossmann

Die Handelsbranche in Deutschland deckt eine große Bandbreite ab - ebenso wie ihre CIOs. Sie arbeiten sich in verschiedene Themenfelder ein und operieren in Konzernen, deren Niederlassungen sich über viele Länder erstrecken. Deutschland gilt typischerweise als das Land der niedrigen Margen. Die Kundschaft schiele auf den Preis, heißt es, verlange aber zugleich gute Qualität. Nicht eben einfach für Handelsunternehmen und ihre CIOs. Einige davon stellen wir in dieser Bildergalerie vor.

Michael Rybak (43) wird bei der Drogeriekette Rossmann Anfang 2015 als Geschäftsführer den neu geschaffenen Geschäftsbereich Logistik und IT übernehmen. Er verantwortet bereits seit Mitte 2014 zusätzlich zur Logistik den Fachbereich IT.

Thomas Storck ist Chief Solution Officer und CIO bei Metro Cash & Carry.Vergrößern
Thomas Storck ist Chief Solution Officer und CIO bei Metro Cash & Carry.
Foto: Metro AG

Betriebswirt Rybak kam 2001 als Prozessorganisator für die Organisationsabteilung zu Rossmann. Er wechselte 2009 nach anderen Stationen in die Logistik des Drogeriekonzerns, wurde Logistikleiter sowie Geschäftsführer der Logistik-Gesellschaft und trat in die Geschäftsleitung ein.

Auch bei Metro Cash & Carry wurde im Oktober 2014 eine CIO-Position neu geschaffen. Der bisherige Einkaufschef und Geschäftsführer der Metro-Tochter Galeria Kaufhof, Thomas Storck (46), hat dort zum 1. Oktober 2014 die neu geschaffene Position des Chief Solution Officer und CIO übernommen. Er wird unter anderem auch die Verantwortung für das Online-Geschäft von Metro Cash & Carry haben.

Referent auf den Hamburger IT-Strategietagen 2012: Ricardo Díaz RohrVergrößern
Referent auf den Hamburger IT-Strategietagen 2012: Ricardo Díaz Rohr
Foto: Joachim Wendler

Eine andere aktuelle Meldung kommt von der Elektronikhandelskette Media-Saturn. Ricardo Díaz Rohr (48) ist seit April 2014 Vice President IT Strategy & Steering bei der Unternehmensgruppe Media-Saturn in Ingolstadt. Und seit Juli 2014 hat der gelernte Diplom-Kaufmann dort zusätzliche Aufgaben übernommen. Er ist jetzt auch CIO der Media-Saturn-Holding GmbH und verantwortet somit die strategische Ausrichtung der IT der gesamten Unternehmensgruppe. Diaz Rohr wechselte zu Media-Saturn vom Energiekonzern EnBW, dort war er verantwortlich für den zentralen IT-Bereich der EnBW.

Außerdem wurde Díaz Rohr gleichzeitig CEO der IT-Tochter Media-Saturn IT Services GmbH (MSITS). Damit liegen IT-Strategie und operative Umsetzung bei Media-Saturn nun in einer Hand. Díaz berichtet an Oliver Seidl, CFO der Media-Saturn-Holding. Jürgen Herrlinger, der vorherige CEO der Media-Saturn IT Services GmbH, hat das Unternehmen verlassen.

Jetzt CIO Cloud Newsletter bestellen
Kommentieren: Kommentieren
Empfehlungen der Redaktion:
Die Top-CIOs der Automobil-Industrie
Die Automobil-Industrie gehört zu den tragenden Säulen des verarbeitenden Gewerbes. Diese Bildergalerie zeigt die wichtigsten CIOs der Branche.
» zum Artikel
Die Top-CIOs der Gesundheitsbranche
Lernen Sie die IT-Verantwortlichen von Pharma-Großhandel und Kliniken kennen. Unsere Galerie zeigt langjährige CIOs und neue Gesichter.
» zum Artikel
Die Top-CIOs der Medienbranche
Bei Medienhäusern im deutschsprachigen Raum gab es jüngst einige CIO-Wechsel. Unsere Bildergalerie gibt einen Überblick über die wichtigsten IT-Chefs der Branche.
» zum Artikel
Weitere Inhalte zu:
Metro, Rewe, Haniel, Edeka, Tchibo