Reaktion auf Google

Die Zukunftschancen des Online-Handels

25.04.2013, von Hartmut Wiehr

Viele Online-Händler glauben, dass der Markt stabil ist und neue Anbieter hinzukommen. Wegen neuer Regeln für Google Shopping schichten sie ihre Budgets um.

Become Europe, Tochter der Become Inc. mit Sitz in Silicon Valley/Kalifornien, hat über 1.000 Internet-Shops in Deutschland befragt, wie sie ihre Zukunftschancen sehen. Man wollte vor allem wissen, was die Herausforderungen des Jahres 2013 sind: "Wie entwickelt sich in den Augen der befragten Online-Händler die Wettbewerbssituation am E-Commerce-Markt und welche Auswirkungen hat das nun kostenpflichtige Google Shopping auf die Online-Marketing-Strategie?"

Die große Mehrheit der befragten Online-Händler zeigt sich optimistisch und fürchtet nicht die permanente Markterweiterung. Doch der Kostendruck steigt.Vergrößern
Die große Mehrheit der befragten Online-Händler zeigt sich optimistisch und fürchtet nicht die permanente Markterweiterung. Doch der Kostendruck steigt.
Foto: Become

Während viele E-Commerce-Experten für das Jahr 2013 eine starke Markt-Konsolidierung im Online-Handel erwarten, sieht der Großteil der von Become befragten Händler die Situation offensichtlich ganz anders. Laut Become glauben 54,4 Prozent der Shops, dass sich an ihrem Umfeld kaum etwas ändern wird, während 37,8 Prozent sogar davon ausgehen, dass weitere Wettbewerber hinzukommen werden – und sich mithin die Konkurrenzsituation eher nicht verschlimmern wird. Motto: Es ist Platz für alle in der virtuellen Online-Welt.

Optimismus herrscht vor. Auf die Frage "Sehen Sie sich mit Ihrem Online-Shop in einer guten Position, um dem starken Wettbewerbsdruck gewachsen zu sein oder schätzen Sie die Wettbewerbssituation 2013 eher kritisch ein?" antworteten 82,2 Prozent mit "gute Position" und lediglich 17,8 Prozent mit "kritisch".

Kerngeschäft optimieren

Doch aus anderen Antworten ergibt sich, dass viele Händler durchaus den starken Wettbewerbsdruck im Markt der Online-Shops sehen: 67,8 Prozent der Befragten wollen sich in der nächsten Zukunft ausschließlich auf die Optimierung ihres Kerngeschäfts konzentrieren. Nur 32,2 Prozent der Befragten geben an, neue Geschäftsfelder erschließen zu wollen.

Weitere Inhalte zu:
Online-Markt, Online-Shops, Marktkonsolidierung, Become, Google Shopping