Artikel zum Thema "App" bei CIO.de

Die 4 Stolpersteine bei Verbesserungen

Anwender-Zufriedenheit: Die 4 Stolpersteine bei Verbesserungen (Foto: Uta Hahn)
Anwender-Zufriedenheit: Immer mehr CIOs messen die Zufriedenheit ihrer internen Kunden mit standardisierten Fragebögen wie dem IT Excellence Benchmark (ITEB). Das ist gut. Reicht aber nicht, warnt die Beraterin Uta Hahn. Sie plädiert dafür, die IT-Mitarbeiter stärker einzubeziehen » zum Artikel

Gartner: Die 25 besten SCM-Anwender

Apple, McDonald’s, Amazon: Gartner: Die 25 besten SCM-Anwender (Foto: Bertold Werkmann - Fotolia.com)
Apple, McDonald’s, Amazon: Nach den Kriterien Anlagerendite, Warenumschlag, Umsatzentwicklung sowie Peer-Meinungen hat Gartner die besten Supply-Chain-Betreiber gekürt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

SAP meets Smart Glass

Innovative Lager-Anwendung: SAP meets Smart Glass (Foto: Itizzimo)
Innovative Lager-Anwendung: Der IT-Dienstleister Itizzimo demonstriert am Beispiel einer Anwendung für Lageristen, welches Business-Potenzial in Google Glass & Co. steckt. Bei der Lösung werden Smart Glasses mit Augmented Reality und SAP Warehouse kombiniert. » zum Artikel
  • Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

IT-Abteilung feiert besten IT-Support

Sehr zufriedene Anwender: IT-Abteilung feiert besten IT-Support (Foto: idg.de)
Sehr zufriedene Anwender: CIO Müthing von den Hohenstein Instituten hat mit seinen IT-Mitarbeitern den Sieg des IT Excellence Benchmark gefeiert. Verbesserungspotenziale sieht er trotzdem noch. » zum Artikel

Expo und Konferenz "tools" feierte Premiere

Web-basierte Business-Anwendungen: Expo und Konferenz
Web-basierte Business-Anwendungen: Als Event für Fachbereichsentscheider in Unternehmen ging die Expo und Konferenz "tools" am 7. und 8. Mai an den Start. Rund 1.000 Fachbesucher informierten sich in Vorträgen und Workshops über Cloud-basierte Business-Software und erlebten das Finale des Wettbewerbs "Best in eCommerce". » zum Artikel

Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case

Anwendungen finden: Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case (Foto: Steria Mummert )
Anwendungen finden: Mit Big Data wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben. Carsten Dittmar von Steria Mummert zeigt in seiner Kolumne, wie Sie Anwendungsfälle identifizieren. » zum Artikel
  • Carsten Dittmar

Die Folgen der großen Cloud-Verunsicherung

Anbieter und Anwender: Die Folgen der großen Cloud-Verunsicherung (Foto: MEV Verlag)
Anbieter und Anwender: Cloud Computing hat es gerade schwer. Wegen der NSA-Affäre investiert der Mit-telstand nicht in Cloud-Projekte und Provider entwickeln zu wenig neue Lösungen. Eine fatale Entwicklung. » zum Artikel
  • Frank Sempert

Anwender unzufrieden mit Outsourcing-Anbietern

Verträge komplex: Anwender unzufrieden mit Outsourcing-Anbietern (Foto: Marco2811 - Fotolia.com)
Verträge komplex: Ob Preismodelle, Steuerung oder Sturheit der Dienstleister, laut einer Studie von Berater Ardour hakt es überall. Auch Multisourcing muss nicht immer richtig sein. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


So messen Sie die Zufriedenheit der IT-Anwender

IT Excellence Benchmark: So messen Sie die Zufriedenheit der IT-Anwender (Foto: MEV Verlag)
IT Excellence Benchmark: IT durchdringt immer mehr Prozesse in den Unternehmen. Umso wichtiger wird es für die IT-Verantwortlichen zu wissen, ob die internen Kunden mit ihren Leistungen zufrieden sind. Das herauszufinden, hilft der IT Excellence Benchmark (ITEB). » zum Artikel

SAP HANA: Anwender sehen kaum Nutzen

Teure Hardware nötig: SAP HANA: Anwender sehen kaum Nutzen (Foto: Wolfram Scheible, SAP AG)
Teure Hardware nötig: IT-Manager finden SAP HANA an sich toll. Sie wissen aber immer noch nicht, was ihnen die Turbo-Datenbanktechnologie geschäftlich bringt. Das zeigt eine PAC-Studie. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


SAP setzt verstärkt auf mobile Anwendungen

Cloud-Geschäft: SAP will seine Kunden in Zukunft verstärkt mit Programmen für Smartphones und Tablets gewinnen. » zum Artikel

Wearables im Business-Einsatz

Zwischen Hype und Profi-Anwendungen: Wearables im Business-Einsatz (Foto: Vuzix)
Zwischen Hype und Profi-Anwendungen: Oft noch als reine Consumer-Gagdets abgetan, haben Wearables längst das Gesundheitswesen erobert. Aber es gibt noch viele andere Profi-Anwendungen für die körpernahen Geräte. » zum Artikel
  • Klaus Hauptfleisch

Anwender suchen Java-Entwickler und SAP-Profis

Jobchancen 2014: Anwender suchen Java-Entwickler und SAP-Profis (Foto: Yves Damin - Fotolia.com)
Jobchancen 2014: IT-Fachkräfte mit Java-Know-How, SAP-Wissen oder Open-Source-Kenntnissen im Bereich Infrastruktur sind auch in diesem Jahr gesucht, sagen Personalprofis. Insbesondere in Anwenderunternehmen finden sie Einsatzmöglichkeiten. » zum Artikel
  • Hans Koeniges
  • Alexandra Mesmer

Die IT-Security-Trends 2014

Was Anwender erwartet: Die IT-Security-Trends 2014 (Foto: Andrea Danti - Fotolia.com)
Was Anwender erwartet: Cloud, ByoX, Compliance, Internet der Dinge, Industrie 4.0, kritische Infrastrukturen: Die Aussichten für das kommende Jahr sind vielseitig und von einem enormen Innovationstempo bestimmt - auf Seiten der Industrie genauso wie auf Seiten des Untergrunds. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Mobile Daten in der Praxis effizient schützen

Strategien und Technologien zur Mobile Security: Mobile Daten in der Praxis effizient schützen (Foto: Sychugina_Elena - Fotolia.com)
Strategien und Technologien zur Mobile Security: Smartphone, Notebook und Tablet-Rechner sind heute für viele Mitarbeiter ebenso unverzichtbar wie früher wie Festnetztelefon und der PC. Doch dieser Trend wirft Fragen bezüglich der Absicherung von Geschäftsdaten und Anwendungen auf den mobilen Endgeräten auf. Zur Wahl stehen unterschiedliche Konzepte, von rigiden Vorgaben bezüglich der Endgeräte über verschlüsselte Container bis hin zum Einsatz von ... » zum Artikel
  • Bernd Reder

Mobile Daten in der Praxis effizient schützen

Strategien und Technologien zur Mobile Security: Mobile Daten in der Praxis effizient schützen (Foto: agsandrew - Fotolia.com)
Strategien und Technologien zur Mobile Security: Smartphone, Notebook und Tablet-Rechner sind heute für viele Mitarbeiter ebenso unverzichtbar wie früher wie Festnetztelefon und der PC. Doch dieser Trend wirft Fragen bezüglich der Absicherung von Geschäftsdaten und Anwendungen auf den mobilen Endgeräten auf. Zur Wahl stehen unterschiedliche Konzepte, von rigiden Vorgaben bezüglich der Endgeräte über verschlüsselte Container bis hin zum Einsatz von ... » zum Artikel
  • Bernd Reder

Fallstricke beim Einsatz von IPv6

Anwendungen, Backend-Tools, DNS ...: Fallstricke beim Einsatz von IPv6 (Foto: linux-ipv6.org)
Anwendungen, Backend-Tools, DNS ...: Was sollten Unternehmen beachten, wenn sie ihre IPv6-Strategie entwickeln? Infoblox, Spezialist für Netzwerk-Automatisierung, hat für uns Fallstricke identifiziert und gibt anhand einer Checkliste Tipps, wie Unternehmen diese Fallen vermeiden können. » zum Artikel
  • Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

Anwender setzen neue Prioritäten

Top 100 - Business Software: Anwender setzen neue Prioritäten (Foto: MEV-Verlag)
Top 100 - Business Software: Analytics-Lösungen und Software für das Kunden-Management bleiben gefragt. Doch insgesamt kalkulieren die Anwender in unsicheren wirtschaftlichen Zeiten ihre Ausgaben für Enterprise-Anwendungen vorsichtiger. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Windows 8.1: Die Neuerungen für Anwender

Startseite, Workplace Folder, BYOD: Windows 8.1: Die Neuerungen für Anwender (Foto: Microsoft)
Startseite, Workplace Folder, BYOD: Mit Windows 8.1 gehen zahlreiche Neuerungen einher, die für professionelle Anwender eine wichtige Rolle spielen. Neben vielen Optionen für die Startseite berücksichtigt das neue Windows insbesondere die Nutzung und Einbindung privater mobiler Endgeräte im Unternehmen. » zum Artikel
  • Thomas Joos

So sichern Sie Ihre SAP-Anwendungen

Security für den SAP-Kern: So sichern Sie Ihre SAP-Anwendungen (Foto: seen - Fotolia.com)
Security für den SAP-Kern: SAP-Systeme bilden in vielen Unternehmen das Herz der Business-IT. Kommt es hier zu Problemen, wird es meist kritisch. Unternehmen sollten deshalb besonderes Augenmerk darauf richten, ihren SAP-Kern gut abzusichern. » zum Artikel
  • José Manuel Prieto

Wo Anwender Cloud-Services einkaufen

Kriterien verschieben sich: Wo Anwender Cloud-Services einkaufen (Foto: Iakov Kalinin - Fotolia.com)
Kriterien verschieben sich: Verhältnis von IT und Business, geografische Lage, Firmengröße: Diese drei Faktoren entscheiden, ob Cloud-Dienste beim Hersteller oder Reseller gekauft werden. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Provider punkten mit klassischen Projekten

Anwender bewerten Systemhäuser: Provider punkten mit klassischen Projekten (Foto: Minerva Studio - Fotolia.com)
Anwender bewerten Systemhäuser: Die Umfrage zur Zufriedenheit der Kunden mit ihren IT-Projekten belegt: Die Systemhäuser liefern tolle Arbeit ab – wenn es um Hausmannskost geht. Innovative Projekte findet man in der Erhebung selten. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

SAP-Anwender trauen sich an Innovationen

DSAG-Kongress 2013: SAP-Anwender trauen sich an Innovationen (Foto: DSAG)
DSAG-Kongress 2013: SAP hat Zugeständnisse an seine Kunden gemacht, vor allem durch eine flexiblere Lizenzpolitik. Damit scheint auf Anwenderseite auch die Bereitschaft zu wachsen, in neue Techniken aus Walldorf zu investieren. » zum Artikel
  • Martin Bayer

CeBIT ohne Schnickschnack

CIOs mehr denn je im Fokus: CeBIT ohne Schnickschnack (Foto: Deutsche Messe Hannover)
CIOs mehr denn je im Fokus: Das Konzept der Messe ändert sich in diesem Jahr gehörig. IT-Entscheider rücken in den Mittelpunkt, Consumer werden verbannt. Bei den prägenden Themen bleibt dagegen alles beim Alten: Cloud, Mobile IT, Big Data und Social Media. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Wo der Einsatz von MDM-Systemen sinnvoll ist

Mobile Device Management: Wo der Einsatz von MDM-Systemen sinnvoll ist (Foto: privat)
Mobile Device Management: MDM-Lösungen helfen bei der Automatisierung des Monitorings, Roll-outs und Support. Sie können in Industrie und Logistik die IT- und Prozesskosten im zweistelligen Bereich senken. » zum Artikel
  • Martin Lippert
    Martin Lippert
    Martin Lippert lebt und arbeitet als Unternehmerberater in Darmstadt. Zu seinen Spezialgebieten zählen unter anderem die Bereiche Benchmarking, Outsourcing / Managed Services und Prozessoptimierung mit Auto-ID-Systemen in Handel, Logistik und Supply Chain Management (SCM).

Fachabteilungen übergehen IT bei App-Entwicklung

Hoher Zeitdruck: Fachabteilungen übergehen IT bei App-Entwicklung (Foto: G. Menzl - Fotolia.com)
Hoher Zeitdruck: Vor allem Sales, Marketing und Finanzabteilungen umgehen gern die IT. Als Hauptgrund nennen sie Druck von Geschäftsleitung und Kunden, so eine Studie von Progress Software. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen

IT-Compliance: So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen (Foto: Rene Schmöl)
IT-Compliance: Richtig angewendet, kann der IT-Governance-Standard COBIT Unternehmen helfen, ihre Compliance-Aufgaben zu lösen. Als Leitplanken bewähren sich vor allem die in COBIT 5 definierten "Enabler" und die zugehörigen "Dimensionen". » zum Artikel
  • Markus Gaulke

Die richtige Strategie für Mobile Security

Mobil? Aber sicher!: Die richtige Strategie für Mobile Security (Foto: Joachim Wendler)
Mobil? Aber sicher!: Hacker haben es bei Smartphones und Tablets besonders leicht, an hochsensible Daten zu gelangen. Mit der richtigen Sicherheitsstrategie sind Unternehmen gut gegen Angriffe geschützt und für das mobile Zeitalter gerüstet » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

RFID-Chip unterm Fell - total normal

NFC im Handy als Vorreiter: RFID-Chip unterm Fell - total normal (Foto: 123RF)
NFC im Handy als Vorreiter: Dagmar Wörner von Henkel wettet, dass in zehn Jahren 20 Prozent der Europäer einen Chip im Körper tragen. Frettchen und teure Katzen haben ihn jetzt schon. Anwendungen für Menschen sind auch bereits parat. » zum Artikel
  • Nikolai Zotow

Soft- und Hardware, die die Welt nicht brauchte

ED, SoftRAM, DOS 4.0, Newton, Microsoft Office 2008: Soft- und Hardware, die die Welt nicht brauchte (Foto: Thomas Bär / Frank-Michael Schlede)
ED, SoftRAM, DOS 4.0, Newton, Microsoft Office 2008: Auf manche Produkte, Neuerungen oder Programme hätten die Menschheit und besonders die IT-Branche sicherlich gern verzichtet. Die größten Flops. » zum Artikel
  • Frank-Michael Schlede
  • Thomas Bär


Artikel zum Thema "App" im IDG-Netzwerk
 

Das Projekt Docker, das unter anderem Anwendungen samt Abhängigkeiten in virtuelle Container packt, die dann auf allen Linux-Systemen laufen, hat sich innerhalb eines Jahres vom Nobody zu einer der momentan spannendsten Technologien entwickelt. Inzwischen hat Docker Inc. die lang erwartete erste stabile Version 1.0 veröffentlicht.
Immer mehr CIOs messen die Zufriedenheit ihrer internen Kunden mit standardisierten Fragebögen wie dem IT Excellence Benchmark (ITEB). Das ist gut. Reicht aber nicht, warnt die Beraterin Uta Hahn. Sie plädiert dafür, die IT-Mitarbeiter stärker einzubeziehen
Mit der Nvidia-Grid-Technologie können mehrere virtuelle Clients den Grafikprozessor gleichzeitig nutzen und so als Workstation fungieren. Damit sollen besonders grafikintensive Berechnungen nicht mehr die Server-CPUs im Rechenzentrum belasten, sondern können von dedizierten virtuellen Grafikprozessoren erledigt werden.