Artikel zum Thema "BPO" bei CIO.de

Die Rückkehr der Outsourcing-Megadeals

Die größten Dienstleister: Die Rückkehr der Outsourcing-Megadeals (Foto: ag visuell - Fotolia.com)
Die größten Dienstleister: 2014 wird es wieder größere Outsourcing-Deals geben. Davon sind die Analysten der Information Service Group (ISG) und Ovum überzeugt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Outsourcing-Markt in Europa bricht ein

ISG Outsourcing Index: Outsourcing-Markt in Europa bricht ein (Foto: teracreonte - Fotolia.com)
ISG Outsourcing Index: Die Umsätze aus IT- und BPO-Outsourcing-Verträgen sanken in Europa durch das Ausbleiben von Mega-Deals im ersten Halbjahr 2013 drastisch. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

"Niemand wechselt mal eben ein Kernbanken-System aus"

Avaloq-Vorstandschef Bittner:
Avaloq-Vorstandschef Bittner: Die Avaloq Sourcing (Deutschland) AG, ein neues Joint Venture von der Berliner Quirin Bank und dem Schweizer Anbieter Avaloq, will nach eigenen Worten den deutschen BPO-Markt aufrollen. Der Dienstleister sieht sich in einer Linie mit SAP und Tata. Analysten sehen das anders. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

GE zeigt, wie Industrie 4.0 geht

Analytics-as-a-Service: GE zeigt, wie Industrie 4.0 geht (Foto: General Electric)
Analytics-as-a-Service: General Electric macht es vor und steigt mit Analytics-as-a-Service ins Big-Data-Geschäft ein. Dagegen hinkt die Initiative Industrie 4.0 in Deutschland hinterher. » zum Artikel
  • Frank Sempert

Wie man externe Provider auf Herz und Nieren prüft

Outsourcing-Benchmarks: Wie man externe Provider auf Herz und Nieren prüft
Outsourcing-Benchmarks: Das DIN hat einen Leitfaden definiert, der die Prozesse für ein Anbieter-Benchmarking über alle Phasen des Outsourcing beschreibt. » zum Artikel
  • Marcel Straub
  • Andreas Leitow

3 Trends bei Outsourcing-Strategien

Datenschutz größtes Problem: 3 Trends bei Outsourcing-Strategien (Foto: Steria Mummert )
Datenschutz größtes Problem: Ungenutzte Potenziale bergen noch Kostentreiber wie Business Intelligence, Big Data oder Social Media. Aktuelle Entwicklungen und Hürden beim Outsourcing erläutert Elke Steinegger von Steria Mummert in Ihrer Kolumne. » zum Artikel
  • Elke Steinegger

Dunkler Schatten über dem IT-Outsourcing

PRISM-Skandal bestätigt Bedenken: Dunkler Schatten über dem IT-Outsourcing (Foto: Marco2811 - Fotolia.com)
PRISM-Skandal bestätigt Bedenken: Kosten senken und berechenbaren Standard liefern – diese beiden Anwenderziele erfüllt IT-Outsourcing. Neuen Studien zeigen aber, dass enorme strategische Mängel bestehen und Cloud Computing den Markt zu hemmen beginnt. Zudem verstärkt der PRISM-Spionage-Skandal die Datenschutz-Skeptiker. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


IT baut Personalabteilungen um

Wirksamer als demografischer Wandel: IT baut Personalabteilungen um (Foto: AXA)
Wirksamer als demografischer Wandel: IT kann den Bedarf an Personalern verringern. Tools automatisieren Verwaltungsprozesse, Social Networks wie Xing machen den externen Berater überflüssig. Das beobachten die Consultants von Lünendonk ebenso wie der Berater Cardea. Ihr Fazit: Personaler müssen sich zu IT-affinen, strategischen Beratern entwickeln. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.


Artikel zum Thema "BPO" im IDG-Netzwerk
 

Die Societé Générale sourct ihre Wertpapierabwicklung an Accenture aus. Dafür wechseln Mitarbeiter der Bank zum Dienstleister. Die Erwartungen sind hoch.
Die Raiffeisen-Gruppe in der Schweiz führt derzeit Gespräche mit der Zürcher Kantonalbank (ZKB) in puncto Business Process Outsourcing (BPO). Erst kürzlich hatte der Zürcher Bankenspezialist Avaloq angekündigt, den deutschen BPO-Markt aufrollen zu wollen.
Die Berliner Quirin Bank hat mit dem Zürcher Banken-Software-Spezialisten Avaloq ein Joint-Venture gegründet. Das neue Unternehmen namens Avaloq Sourcing AG soll auch von Berlin und Leipzig aus agieren. Avaloq spricht davon, den deutschen Markt für Business Process Outsourcing aufzurollen.