Artikel zum Thema "Bibliothek" bei CIO.de

Vollversion der Deutschen Digitalen Bibliothek gestartet

Teil der Datenbank Europeana: Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat den regulären Betrieb der Deutschen Digitalen Bibliothek gestartet. » zum Artikel

Auf Dokumente zentral und mobil zugreifen

Microsoft SkyDrive Pro: Auf Dokumente zentral und mobil zugreifen
Microsoft SkyDrive Pro: Firmen können Microsofts SkyDrive Pro verwenden, um ihre Dokumente zu organisieren und zu verwalten. Bei entsprechenden Voraussetzungen können auch für externe Kunden oder Dienstleister Daten zugänglich gemacht werden. » zum Artikel
  • Thomas Joos

Vom 3D-Objekt zum gedruckten Modell

Ein weiter Weg: Vom 3D-Objekt zum gedruckten Modell (Foto: Yabresse - Fotolia.com)
Ein weiter Weg: Dank 3D-Bibliotheken im Internet und pfiffiger, kostensparender 3D-Scan-Verfahren erfreut sich der 3D-Druck immer größerer Beliebtheit. Doch von der Vorlage bis zum Modell ist es ein weiter Weg mit etlichen Fallstricken. » zum Artikel
  • Jürgen Hill
    Jürgen Hill
    Jürgen Hill ist Teamleiter Mobile der COMPUTERWOCHE. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause.

SSL-Schwachstelle ermöglicht Datenklau

Verschlüsselungssoftware: Eine Schwachstelle in der weit verbreiteten Verschlüsselungssoftware OpenSSL ermöglicht es Angreifern, eigentlich geschützte Informationen auszulesen und Kommunikation abzugreifen. » zum Artikel

Magdeburger Uni einen Tag lang offline

Computer und Telefone tot: Einen Tag lang hat die Universität Magdeburg auf Computer und Festnetztelefone verzichten müssen. » zum Artikel

FireEye: 150 Millionen Android-App-Downloads von Heartbleed betroffen

Android-Apps für OpenSSL-Lücke anfällig: FireEye: 150 Millionen Android-App-Downloads von Heartbleed betroffen (Foto: Kirill_M - Fotolia.com)
Android-Apps für OpenSSL-Lücke anfällig: Der Sicherheitshersteller FireEye meldet, dass noch immer Android-Apps von der OpenSSL-Lücke Heartbleed betroffen sind. Nutzer sollten verfügbare Updates schnellstmöglich installieren. » zum Artikel

App spürt Heartbleed-OpenSSL-Lücke auf

Kostenlos für Android: App spürt Heartbleed-OpenSSL-Lücke auf (Foto: Lookout)
Kostenlos für Android: Die Applikation Heartbleed Detector von Lookout analysiert Android Smartphones und Tablets, ob sie eine verwundbare Version von OpenSSL nutzen und für die kürzlich entdeckte Heartbleed-Schwachstelle anfällig sind. » zum Artikel

SAP HANA als Applikationsplattform

SAPs In-Memory-Datenbank: SAP HANA als Applikationsplattform (Foto: Wolfram Scheible, SAP AG)
SAPs In-Memory-Datenbank: In erster Linie soll SAPs In-Memory-Datenbank Analysen und Reporting beschleunigen. Doch mit Hilfe von Zusatzkomponenten lässt sich HANA darüber hinaus auch als Applikationsplattform einsetzen. » zum Artikel
  • Uwe Sester

Museen sollten sich für Digitalisierung zusammenschließen

Expertin Hagedorn-Saupe: Es gibt eine Bibliotheksplattform, es gibt ein Filmportal, aber bei Museen macht jeder sein eigenes Ding. Wir brauchen ein zentrales deutsches Museumsobjekte-Portal, meint Prof. Monika Hagedorn-Saupe. » zum Artikel

TDK und Seagate demonstrieren Durchbruch bei Festplatten-Technik

Neuartige Speichertechnologie: Mehr als vier Terabyte Speicherplatz auf einer Festplatte ist mit der derzeit verwendeten Technologie kaum machbar. Auf der Elektronikmesse Ceatec in Tokio zeigten zwei Unternehmen eine neuartige Speichertechnologie. » zum Artikel

IAM-Tools nur applikationsunabhängig

Identity & Access Management: IAM-Tools nur applikationsunabhängig (Foto: 123RF)
Identity & Access Management: Identity Management wird durch BYOD und Cloud schwieriger. CIOs sollten sich dabei nicht auf Anbieter verlassen, die ihre eigenen Applikationen nach vorne bringen wollen. Besser ist ein applikationsunabhängiges Identity und Access Management (IAM). » zum Artikel
  • Nikolai Zotow

Google darf Bücher digitalisieren

US-Gericht: Schon seit acht Jahren streiten amerikanische Autoren mit Google, weil der Konzern Millionen Bücher eingescannt hat. Nun entschied ein US-Richter zugunsten von Google. Allerdings wollen die Autoren in Berufung gehen. » zum Artikel

Die gefährlichsten Karrierefallen

Diese Fehler sollten Bewerber vermeiden: Die gefährlichsten Karrierefallen (Foto: MEV Verlag)
Diese Fehler sollten Bewerber vermeiden: Sie schreiben viele Bewerbungen, bilden sich permanent weiter und sind ständig erreichbar? Gratulation, dann machen Sie garantiert keine Karriere. Karrierecoach Martin Wehrle klärt auf. » zum Artikel
  • Alexandra Mesmer

3D-Druck: Was Sie wissen müssen

Trend: 3D-Drucker: 3D-Druck: Was Sie wissen müssen (Foto: Yabresse - Fotolia.com)
Trend: 3D-Drucker: Plastik, Gummi, Holz, Metall oder Keramik: 3D-Drucker können schon mit den unterschiedlichsten Materialien umgehen. Lesen Sie, wie 3D-Drucker eingesetzt werden und was es kostet. » zum Artikel
  • Markus Schelhorn

Social-Business-Plattformen im Vergleich

CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Social-Business-Plattformen im Vergleich (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Wenn Teams Projekte gemeinsam bearbeiten, können Social-Business-Plattformen eine sinnvolle Lösung sein. Mit ihrer Hilfe kann die Kommunikation konstant und übersichtlich gestaltet werden, insbesondere dann, wenn die Beteiligten über mehrere Standorte verteilt sind. Allerdings passt nicht jede Software zu jedem Team. Der folgende Vergleich gibt einen Angebotsüberblick. » zum Artikel
  • Konstanze Kulus

So funktioniert Personalführung im Digitalzeitalter

Chef 2.0: So funktioniert Personalführung im Digitalzeitalter (Foto: pressmaster - Fotolia.com)
Chef 2.0: Die Digitalisierung verändert die Wirtschaft, den Wettbewerb sowie die Beziehung zwischen Kunden und Unternehmen. Sie verlangt von Führungskräften Vorgehensweisen, die zunächst widersprüchlich erscheinen. » zum Artikel
  • Sandra Sieber
  • Evgeny Káganer
  • Javier Zamora

Große Erwartungen an SAP-Berater

SAP HANA: Große Erwartungen an SAP-Berater (Foto: goodluz - Fotolia.com)
SAP HANA: SAP-Consultants bleiben gefragt, egal mit welchen Spezialkenntnissen. Mit der neuen SAP-Datenbanktechnologie HANA kommen weitere Anforderungen auf die Berater zu. » zum Artikel
  • Ingrid Weidner

Troubleshooting für Office 365

Fehlersuche und Lösungen: Troubleshooting für Office 365 (Foto: Microsoft)
Fehlersuche und Lösungen: Wenn Outlook zickt, sich das Smartphone nicht an das E-Mail-Konto anbinden lässt oder die Clouddienste von Office 365 Probleme bereiten, dann können folgende Tools und Maßnahmen bei der Lösung helfen. » zum Artikel
  • Thomas Joos

Dropbox-Alternativen für Unternehmen

Cloud Storage treibt die Schatten-IT: Dropbox-Alternativen für Unternehmen (Foto: Dropbox)
Cloud Storage treibt die Schatten-IT: Die Popularität einfach bedienbarer Cloud-Storage-Dienste wie Dropbox bereitet IT-Verantwortlichen Kopfzerbrechen. Dabei bietet der Markt inzwischen auch Enterprise-taugliche Lösungen. Dieser Artikel stellt Cloud-Services für den professionellen Einsatz vor. » zum Artikel
  • René Büst

Windows 8.1: Editionen, Preise, Migration, Lizenzen

Neue Funktionen, Versionen und Upgrade: Windows 8.1: Editionen, Preise, Migration, Lizenzen (Foto: Microsoft)
Neue Funktionen, Versionen und Upgrade: Am heutigen 17.10. erscheint Windows 8.1 gegen 13 Uhr offiziell und bringt insbesondere für den Einsatz in Unternehmen einige spannende Neuerungen mit. Grund genug, sich die Versionen, Funktionen und Upgrade-Möglichkeiten einmal näher anzusehen. » zum Artikel
  • Thomas Joos

Der holprige Weg zum papierlosen Büro

Ein Selbstversuch: Der holprige Weg zum papierlosen Büro (Foto: MEV Verlag)
Ein Selbstversuch: 244 Kilogramm Papier verbraucht ein Deutscher im Jahr. Damit sind wir Weltspitze. Trotz Computern, Laptops und Smartphones ist das viel beschworene zettelfreie Büro kaum irgendwo Realität geworden. Warum eigentlich? » zum Artikel
  • Sebastian Matthes


Artikel zum Thema "Bibliothek" im IDG-Netzwerk
 

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat den regulären Betrieb der Deutschen Digitalen Bibliothek gestartet.
Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat den regulären Betrieb der Deutschen Digitalen Bibliothek gestartet.
Im Lexikon blättern, Gemälde anschauen oder historische Briefe lesen: Eine neue Datenbank soll einen zentralen Zugriff auf Kultur und Wissen in Deutschland erlauben.