Artikel zum Thema "Big-Data" bei CIO.de

BMW kooperiert mit IBM und SAP

SAP HANA und Big Data Analytics : BMW kooperiert mit IBM und SAP (Foto: BMW AG)
SAP HANA und Big Data Analytics : Mit zwei IT-Riesen arbeitet BMW künftig zusammen. SAP hilft beim Internet der Dinge und In-Memory, IBM bei der Datenanalyse mittels Big Data. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Big-Data-Mythen: Was ist dran?

Unsicherheit im Big-Data-Markt: Big-Data-Mythen: Was ist dran? (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Unsicherheit im Big-Data-Markt: Im Big-Data-Markt herrscht viel Unsicherheit. Ständig verändern sich Techniken und Herangehensweisen. Ein guter Nährboden für Spekulationen, Gerüchte und Technik-Mythen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Big Data fordert Analyse-Systeme heraus

Die Big-Data-Formel: Big Data fordert Analyse-Systeme heraus (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Die Big-Data-Formel: Big Data stellen besondere Anforderungen an die Analytics-Infrastruktur. Wer entsprechende Analysen und Auswertungen benötigt, muss seine Systeme umbauen beziehungsweise parallel leistungsfähige Umgebungen dafür aufbauen. » zum Artikel
  • Eduard Mann

"Wir machen spröde Daten sexy"

Splunk-Chef Godfrey Sullivan über Big Data:
Splunk-Chef Godfrey Sullivan über Big Data: Big Data sieht Godfrey Sullivan, der Vorstandschef des US-Softwareanbieters Splunk, als riesiges Zukunftsgeschäft. Einbußen durch den NSA-Skandal befürchtet er nicht. » zum Artikel
  • Michael Kroker

Die CIOs von MAN und Lekkerland über Big Data

Bestandsanalyse: Die CIOs von MAN und Lekkerland über Big Data (Foto: Joachim Wendler)
Bestandsanalyse: Big Data will das Business von Grund auf ändern. Vielleicht wachsen aber auch nur die Datenberge ohne Erkenntnisgewinn. Ein Roundtable mit Anwendern und Anbietern. » zum Artikel

Wow-Effekte bei der Big-Data-Verprobung

Datenanalyse auf Probe: Wow-Effekte bei der Big-Data-Verprobung (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Datenanalyse auf Probe: Wow-Effekte sind in der IT-Industrie selten geworden. Da erstaunt es umso mehr, dass ausgerechnet das eher "trockene" Thema Big Data Begeisterungsrufe erzeugt. Seit Unternehmen erstmals eine schrittweise Datenanalyse auf Probe durchführen können, um zu testen, ob sich ein umfangreiches Big-Data-Projekt für sie rechnet, entdecken sie zur eigenen Überraschung meist völlig neue Geschäftspotenziale. » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

7 Geschäftsmodelle für Big Data

Analyse von Boston Consulting: 7 Geschäftsmodelle für Big Data (Foto: T. L. Furrer - Fotolia.com)
Analyse von Boston Consulting: General Motors und die National Bank of Australia machen vor, wie sich aus Datenmeer Geld machen lässt. Boston Consulting nennt das dahinter stehende Prinzip "Big Data as a Business" und erkennt sieben Grundmodelle. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Wie man Big-Data-Projekte plant

Beispiele und Technologien: Wie man Big-Data-Projekte plant (Foto: Forrester Research)
Beispiele und Technologien: Welche Technologie ist und welches Einsatzszenario passt? Sollte man Bottom-Up oder Top-Down planen? über die betriebswirtschaftlichen Anwendungen? Forrester-Analyst Holger Kisker gibt Antworten in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Holger Kisker

Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case

Anwendungen finden: Checkliste: 4 Schritte zum Big-Data Use-Case (Foto: Steria Mummert )
Anwendungen finden: Mit Big Data wird die nächste Sau durchs Dorf getrieben. Carsten Dittmar von Steria Mummert zeigt in seiner Kolumne, wie Sie Anwendungsfälle identifizieren. » zum Artikel
  • Carsten Dittmar

Was Daten-Profis können müssen

Die Big-Data-Bauer: Was Daten-Profis können müssen (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Die Big-Data-Bauer: Big-Data-Experten sind begehrt. Aber die Spezialisten sind rar - und Ausbildungswege gibt es noch zu wenige. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Praxisbeispiele für Big Data

Tipps von Deutsche Bank Research: Praxisbeispiele für Big Data (Foto: vario images, Otto GmbH & Co. KG)
Tipps von Deutsche Bank Research: Ein Retailer analysiert das Kaufveralten von Schwangeren. Und Sensoren im Fußboden werden melden, wenn jemand stürzt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Big-Data-Lawine kommt ins Rollen

CeBIT 2014: Die Big-Data-Lawine kommt ins Rollen (Foto: photocreo - Fotolia.com)
CeBIT 2014: Big-Data-Technologien finden langsam in den Unternehmen Verbreitung. CeBIT-Boss Oliver Frese und Bitkom-Präsident Dieter Kempf stellten vor der Presse eine Studie zum Thema vor. » zum Artikel
  • Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.

Geschäft mit Big Data wächst rasant

Bitkom: Das Geschäft mit der Analyse großer Datenmengen ("Big Data") legt laut dem Branchenverband Bitkom in Deutschland in diesem Jahr um 59 Prozent auf 6,1 Milliarden Euro kräftig zu. » zum Artikel

Das Bewusstsein für Big Data muss wachsen

Top 100 Ranking: Das Bewusstsein für Big Data muss wachsen (Foto: olly - Fotolia.com)
Top 100 Ranking: Big Data beschreibt die Datendimensionen für die Business-Intelligence- und Business-Analytics-Aufgaben der Zukunft. Dabei wohnt Big Data ein Erkenntniskreislauf inne. » zum Artikel
  • Holm Landrock

Woran Big-Data-Projekte scheitern

Was Versagen bedeutet: Woran Big-Data-Projekte scheitern (Foto: T. L. Furrer - Fotolia.com)
Was Versagen bedeutet: Was sind die Hauptursachen für Fehlschläge? Und was kann das Projektteam dagegen unternehmen? » zum Artikel
  • Ilias Ortega

Lokführer bekommt Zug-Tempo aufs iPad

Big Data in Echtzeit: Lokführer bekommt Zug-Tempo aufs iPad (Foto: Emi Cristea - Fotolia.com)
Big Data in Echtzeit: Die Schweizer SBB regelt die Geschwindigkeit der Züge mit einer neuen Webmessaging-Plattform. Stopps sollen damit stark verringert werden. Noch vor wenigen Jahren wäre das unmöglich gewesen. » zum Artikel

IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten

Einsatz in Unternehmen: IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten (Foto: IDC)
Einsatz in Unternehmen: Die meisten IT-Entscheider wollen mit Big Data große Datenmengen speichern und analysieren. Matthias Zacher erklärt, warum Big Data-Projekte Zeit brauchen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Verlorene Big Data-Illusionen

Schlechte Datenqualität und hohe Kosten: Verlorene Big Data-Illusionen (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Schlechte Datenqualität und hohe Kosten: Eine AIIM-Studie zeigt, dass der ROI durchwachsen ausfällt. Fehlende Skills, teure Tools und schlechte Datenqualität sind nur die Spitze des Problem-Eisbergs. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Wie eine gute Mobile-Strategie aussieht

Von Big Data bis Security: Wie eine gute Mobile-Strategie aussieht (Foto: Vlad - Fotolia.com)
Von Big Data bis Security: 30mal pro Stunde greifen Mobile Worker auf Unternehmensdaten zu. IT-Chefs brauchen daher eine Mobile-Strategie, die Themen von Big Data bis Sicherheit abdeckt. Wie eine solche Strategie aussieht, schildert ein Webcast unserer Schwesterpublikation Computerwoche. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Social-Media-Lügen automatisch identifizieren

Big Data Analytics: Social-Media-Lügen automatisch identifizieren (Foto: olly - Fotolia.com)
Big Data Analytics: Wie vertrauenswürdig viral über soziale Medien verbreitete Informationen wirklich sind, soll das EU-geförderte Forschungsprojekt "Pheme" an der privaten Wiener MODUL-Universität ergründen. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

BI- und Big-Data-Trends bis 2017

Studien von Gartner und Barc: BI- und Big-Data-Trends bis 2017 (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Studien von Gartner und Barc: CIOs werden sich auf Data Modelling und Governance konzentrieren. Das sagt der US-Marktforscher Gartner voraus. Laut Barc geht es in Richtung BI-Self-Services. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle

Engineered System oder Zukäufe: Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Engineered System oder Zukäufe: Die ERP-Marktführer Oracle und SAP feilen an ihren Big-Data-Angeboten. Analysten von Experton und Gartner erläutern die Schwerpunkte und Strategien der beiden Softwarehersteller, die auf die Big-Data-Platzhirsche IBM und SAS Boden gut machen wollen. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle

Oft geklickt: Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Oft geklickt: Jedes Wochenende stellen wir Ihnen die zehn am meisten gelesenen Artikel der Woche auf einer Seite zusammen. Diesmal ganz vorn: Die Big-Data-Strategien von SAP und Oracle. » zum Artikel

Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik

Positive Prognose: Big-Data-Projekte für Freiberufler Zukunftsmusik (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Positive Prognose: Noch zögert vor allem der Mittelstand, Big-Data-Projekte zu initiieren. Aber die Prognosen für freiberufliche Spezialisten, in diesem Feld tätig zu sein, sind positiv. » zum Artikel
  • Ina Hönicke

Arglose Konsumenten und die Goldmine Kundendaten

Big Data im Handel: Arglose Konsumenten und die Goldmine Kundendaten (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Big Data im Handel: Goldgräberstimmung in Onlineshops und Kaufhäusern: Unmengen von Kundendaten werden gehoben, um Werbung und Waren genau auf die Käufer zu lenken. Doch plötzlich ist der Traum vom gläsernen Kunden bedroht. » zum Artikel

Richtig werben in Zeiten von Big Data

Kampagnen präziser messen: Richtig werben in Zeiten von Big Data (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Kampagnen präziser messen: Online-Werbung hat das Arsenal von Handlungsoptionen für Werbetreibende deutlich erweitert. Mit Hilfe von Daten zu Kundenreaktionen lässt sich der Erfolg von Kampagnen präziser messen und verlässlicher prognostizieren. » zum Artikel
  • Peter Neckel
  • Marcus Dill

Reifezeugnis für Big Data

Stimmen von Analysten und Praktikern: Reifezeugnis für Big Data (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Stimmen von Analysten und Praktikern: Bessere und schnellere Entscheidungen treffen - die Erwartungen an Big Data sind hoch. Wie ein CIO sein Unternehmen reif machen kann für die Nutzung der Datenflut, das ist Thema eines Computerwoche-Webcasts am 19. November. Dabei kommen Analysten wie Praktiker zu Wort. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

IT-Hypes auf dem Prüfstand

Cloud, Big Data, Bring your own Device : IT-Hypes auf dem Prüfstand (Foto: Capgemini)
Cloud, Big Data, Bring your own Device : Sind IT-Trends wie Cloud, Big Data, Bring your Own Device (ByoD) und Social Media in den Anwenderunternehmen angekommen? Sinken IT-Budgets in Folge der Euro-Krise wirklich? Nicht alle Analysten-Prognosen bewahrheiten sich. Hier finden Sie einen Reality-Check. » zum Artikel
  • Thomas Heimann

Die Big-Data-Preisträger 2013

Publikumspreis für Flugrouten-Radar: Die Big-Data-Preisträger 2013 (Foto: Computerwoche)
Publikumspreis für Flugrouten-Radar: Zum zweiten Mal hat unsere Schwesterpublikation Computerwoche die "Best in Big Data"-Awards verliehen. Erste Preise gingen an Clueda und Splunk. Das Flugrouten-Radar der Berliner Morgenpost gewann den Publikumspreis. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Mit Big Data und Intelligence zum Erfolg

Security Software: Mit Big Data und Intelligence zum Erfolg (Foto: kentoh - Fotolia.com)
Security Software: Wenn George Orwells Meisterwerk "1984" wieder einmal auf die Bestseller-Listen zurückkehrt, ist das ein gut versteckter Hinweis darauf, dass Teile der IT-Security-Industrie in den zurückliegenden Monaten ordentlich Geld verdienen konnten. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.


Artikel zum Thema "Big-Data" im IDG-Netzwerk
 

Im Big-Data-Markt herrscht viel Unsicherheit. Ständig verändern sich Techniken und Herangehensweisen. Ein guter Nährboden für Spekulationen, Gerüchte und Technik-Mythen.
Big Data gehört die Zukunft. ChannelPartner verrät Ihnen, wo bereits heute Big-Data-Analysen erfolgreich im Einsatz sind.
Die Bewerbungsphase für den diesjährigen Wettbewerb Best in Big Data geht in die heiße Phase. Bereits zum dritten Mal küren wir mit Hilfe einer kundigen Fachjury die besten Projekte, Lösungen und Services rund um Big Data.