Artikel zum Thema "Business Support" bei CIO.de

So funktioniert Business Analytics morgen

In-Memory mit SAP HANA: So funktioniert Business Analytics morgen (Foto: Karin & Uwe Annas - Fotolia.com)
In-Memory mit SAP HANA: IBM und SAP wollen In-Memory in die nächste Runde drehen. Eine neue Prozessor-Generation soll SAP HANA als robuste Lösung auf einer neuen Architektur der Enterprise-Klasse einsetzen können. Wie das genau aussieht, ist Thema eines Webcasts am 3. April. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die acht Typen von ITlern

Support-Drohnen und Schwätzer: Die acht Typen von ITlern (Foto: @nt - Fotolia.com)
Support-Drohnen und Schwätzer: Sie kennen sie alle. Den ITler, der grundsätzlich zu allem "nein" sagt. Oder den, der mit Computern viel besser umgehen kann als mit Menschen. Vielleicht erkennen Sie sich in einem der acht IT-Typen sogar selbst wieder. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Business-Manager sehen die IT als Bremsklotz

Alignment war gestern: Business-Manager sehen die IT als Bremsklotz (Foto: Finkenherd - Fotolia.com)
Alignment war gestern: Alignment ist schön und gut, reicht aber nicht aus, um im Zeitalter des Endkunden den Erfolg des Unternehmens zu sichern. Wenn die IT sich nur als Dienstleister sieht, liebäugeln Fachbereichsleiter und Toplevel-Executives gern mit externen Services. » zum Artikel
  • Karin Quack

9 Hebel für Business Analytics

Skills und Chef-Unterstützung: 9 Hebel für Business Analytics (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Skills und Chef-Unterstützung: Datenanalyse-Initiativen müssen nicht scheitern. Alle Firmen kämpfen mit ähnlichen Problemen. Ein IBM-Institut identifiziert auf drei Ebenen Hebel für den Erfolg. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Was Business-Tablets leisten sollten

Von Akku-Laufzeit bis Zubehör: Was Business-Tablets leisten sollten (Foto: Casio)
Von Akku-Laufzeit bis Zubehör: Welche Eigenschaften machen ein Tablet zu einem Business-Tablet? Welche Modelle erfüllen die Business-Kriterien besonders gut? Hier eine Auswahl der besten Antworten von Tablet-Experten der verschiedenen Hersteller. » zum Artikel
  • Harald Karcher

Real-Time-Analytics verändert das Business

Echtzeitanalyse: Real-Time-Analytics verändert das Business (Foto: NAN - Fotolia.com)
Echtzeitanalyse: In der Echtzeitanalyse hochaktueller Daten schlummert ein riesiges Geschäftspotenzial - es lauern aber auch Gefahren. Veränderungen sind vor allem in den Prozessen, Anwendungen und der zugrunde liegenden Architektur zu erwarten. » zum Artikel
  • Christian Rosner

Das Business Smartphone fürs Grobe

Motorola Touch-Computer TC55: Das Business Smartphone fürs Grobe (Foto: Motorola)
Motorola Touch-Computer TC55: Im Zuge von ByoD und Consumerisation dringen immer stärker primär auch für Privatkunden konzipierte Smartphones – teils mit, teils ohne Schutzhülle - in Enterprise-Bereiche vor, für die sie eigentlich nicht gedacht und passend ausgestattet sind. Platzhirsch Motorola Solutions will Unternehmen hier mit dem Android-basierenden "Touch-Computer" TC55 eine robuste und leistungsfähige Alternative bieten. ... » zum Artikel
  • Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer

Information statt Intuition: Analyse- und Reporting-Tools für Geschäftsführer (Foto: NearlyG - Fotolia.com)
Information statt Intuition: Versteckte Kosten finden, Märkte analysieren, Geschäftsberichte erstellen: Für Analyse und Reporting brauchen Betriebe Business Intelligence (BI). Gefragt sind einfache Tools, die als Self-Service funktionieren und um Excel keinen großen Bogen machen. Einige Beispiele stellen wir Ihnen vor. » zum Artikel
  • Klaus Manhart
    Klaus Manhart
    Dr. Klaus Manhart hat an der LMU München Logik/Wissenschaftstheorie studiert. Seit 1999 ist er freier Fachautor für IT und Wissenschaft und seit 2005 Lehrbeauftragter an der Uni München für Computersimulation. Schwerpunkte im Bereich IT-Journalismus sind Internet, Business-Computing, Linux und Mobilanwendungen.

Die Angst des Business vor der IT

Change-Projekte: Die Angst des Business vor der IT (Foto: lichtmeister - Fotolia.com)
Change-Projekte: Unklare Zuständigkeiten bremsen Change-Projekte am Stärksten. Oft fürchten Fachbereiche eine übergriffige IT. Richtet der CIO hingegen die IT-Aufgaben streng an den Unternehmenszielen aus, reduziert sich meistens das Streitpotenzial. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

SAP Business One 9.0

Tipps für den Umstieg: SAP Business One 9.0 (Foto: SAP)
Tipps für den Umstieg: Die Migration bedeutet schließt eine ganze Reihe von Änderungen. Gleichzeitig ist sie eine Gelegenheit, Systeme und Strategie mal wieder zu prüfen. » zum Artikel
  • Karin Quack

Was iOS 7 für Business und Enterprise bringt

AirDrop, Multitasking, Single-Sign-On: Was iOS 7 für Business und Enterprise bringt (Foto: Apple)
AirDrop, Multitasking, Single-Sign-On: Apple hat das neue iOS 7 nicht nur optisch verändert. Es kamen mit der neuen Version des mobilen Apple-Betriebssystems auch eine Reihe von Funktionen hinzu, darunter viele, die den Einsatz von iPad und iPhone im Business erleichtern sollen. Ein erster Überblick. » zum Artikel
  • Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

Continental: Die interne Kulturrevolution

Social Business: Continental: Die interne Kulturrevolution (Foto: Continental AG)
Social Business: Die Continental AG spannt ein internes soziales Netz. Für Silobauer und Abteilungsabgrenzer brechen schwere Zeiten an. Martina Girkens als Gesamtverantwortliche und ihre Projektleiter aus HR, PR und IT berichten. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Social Business: So macht's die IT-Industrie

Bitkom-Umfrage: Social Business: So macht's die IT-Industrie (Foto: lil_22 - Fotolia.com)
Bitkom-Umfrage: Überall ist die Rede vom "Social Business". Doch wie halten es die deutschen ITK-Unternehmen, die den Begriff besonders oft im Munde führen, mit der Umsetzung? Der Bitkom wollte es genau wissen und hat eine Erhebung in Auftrag gegeben. » zum Artikel
  • Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.

Die Zeit der IT-Helden ist abgelaufen

Interne IT vs. IT-Dienstleister: Die Zeit der IT-Helden ist abgelaufen (Foto: Sergey Ilin - Fotolia.com)
Interne IT vs. IT-Dienstleister: "Jede-Nacht-aufstehen-und-alles-für-den-Anwender-tun" mag der IT-Abteilung helfen, neue Freunde in der Firma zu finden. Aber Business-IT-Alignment sieht anders aus, meinen Outsourcing-Berater von TPI und Compass. Diese Kultur torpediert Outsourcing-Projekte. » zum Artikel
  • Stephanie Overby
  • Thomas Pelkmann

10 Anzeichen für eine veraltete IT

IT-Modernisierung nicht verpassen: 10 Anzeichen für eine veraltete IT (Foto: MEV Verlag)
IT-Modernisierung nicht verpassen: Die meisten CIOs konzentrieren sich zu sehr auf taktische Einzel-Maßnahmen. Wie schlecht die IT insgesamt dasteht, sehen sie nicht - vor allem nicht, was die Modernisierung der IT-Landschaft angeht. Dabei gibt es genug Anzeichen, dass etwas schief läuft. » zum Artikel
  • Alexander Galdy

Die Tops und Flops 2014

CIO-Agenda: Die Tops und Flops 2014 (Foto: adware - Fotolia.com)
CIO-Agenda: Die alljährliche IT-Hitparade von Capgemini hat einen neuen Spitzenreiter. Das wichtigste Thema ist für die befragten IT-Manager in diesem Jahr die Aufrechterhaltung des Betriebs in Notfallsituationen (Buisness Continuity). » zum Artikel
  • Karin Quack

IT 2020: Was ist in sieben Jahren gefragt?

Umfrage von A.T. Kearney: IT 2020: Was ist in sieben Jahren gefragt? (Foto: Rene Schmöl)
Umfrage von A.T. Kearney: Wie wird die IT im Jahr 2020 aussehen? Und wie können sich vorausschauende CIOs darauf vorbereiten? Diese Frage versucht eine neue Studie zu beantworten, für die das Beratungshaus A.T. Kearney rund 150 IT-Chefs aus großen internationalen Unternehmen und führenden Mittelstandsbetrieben befragt hat. » zum Artikel
  • Karin Quack

Office-Software aus der Cloud

Cloud-Services für den Büroalltag: Office-Software aus der Cloud (Foto: freshidea - Fotolia.com)
Cloud-Services für den Büroalltag: Das Büro über die Cloud betreiben? Wir vergleichen die beiden wichtigsten Angebote des Markts, nämlich MS Office 365 und Google Apps, aus Sicht von Freiberuflern, Klein- und Kleinstunternehmen. » zum Artikel
  • Alexander Roth

McKinsey: Trend zu Acqui-Hiring

Fachkräftemangel: McKinsey: Trend zu Acqui-Hiring (Foto: fotomek - Fotolia.com)
Fachkräftemangel: Unternehmen kaufen kleine Spezialisten auf, weil man deren Mitarbeiter braucht, weniger die Produkte. Und: Firmen etablieren einen Chief Digital Officer. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wie die IT im Jahr 2020 aussieht

Umfrage von A.T. Kearney: Wie die IT im Jahr 2020 aussieht (Foto: Rene Schmöl)
Umfrage von A.T. Kearney: Wie wird die IT im Jahr 2020 aussehen? Und wie können sich vorausschauende CIOs darauf vorbereiten? Diese Frage versucht eine neue Studie zu beantworten, für die das Beratungshaus A.T. Kearney rund 150 IT-Chefs aus großen internationalen Unternehmen und führenden Mittelstandsbetrieben befragt hat. » zum Artikel
  • Karin Quack

Die Story von Hewlett-Packard

Mit Cloud, Big Data und Analytics aus der Krise: Die Story von Hewlett-Packard (Foto: Hewlett-Packard GmbH)
Mit Cloud, Big Data und Analytics aus der Krise: Die Geschichte von Hewlett-Packard - kurz HP - ist über weite Strecken eine Erfolgsstory. Vom Anbieter für Messtechnik hat sich HP zum IT-Konzern aufgeschwungen, der in Sachen Drucker, PC, Server, Networking, Software und IT-Service ein Gigant wurde. Fragwürdige Entscheidungen an der Konzernspitze haben das Unternehmen allerdings in Bedrängnis gebracht. Lesen Sie hier eine Chronik der Ereignisse. » zum Artikel
  • Christian Merten

Sharepoint und Lync keine Selbstläufer

Change Management bei Aon: Sharepoint und Lync keine Selbstläufer (Foto: Aon)
Change Management bei Aon: Eingefahrene Gewohnheiten und Arbeitsweisen erschweren sogar hippen Collaboration-Tools den Start, wie CIO Hartmut Willebrand feststellen musste. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

Gut ist, wer Gutes tut

IT Excellence Benchmark : Gut ist, wer Gutes tut (Foto: fotomek - Fotolia.com)
IT Excellence Benchmark : Mit dem IT Excellence Benchmark (ITEB) messen Unternehmen, wie zufrieden ihre Mitarbeiter mit der eigenen IT sind. Zwei Gewinner der diesjährigen Umfrage berichten, was die gute Arbeit ihrer IT-Abteilungen ausmacht. » zum Artikel
  • Thomas Pelkmann

Henkel verlängert Outsourcing bis 2019

End-User-Services: Henkel verlängert Outsourcing bis 2019 (Foto: Henkel)
End-User-Services: Henkel lagert die IT-Services um weitere sieben Jahre an Unisys aus. Erweitert wurde der Auftrag um das Management von Infrastruktur-Servern und Applikationen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


McKinsey: 11 Initiativen für mehr Kosteneffizienz

IT-Infrastruktur: McKinsey: 11 Initiativen für mehr Kosteneffizienz (Foto: weintel - Fotolia.com)
IT-Infrastruktur: Upgrades verschieben und Projekte abblasen reicht mittelfristig nicht aus, um die IT-Budgets im Griff zu behalten. Es gibt noch andere Wege. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Lexmark übernimmt Saperion

Umbau zum Lösungsanbieter: Lexmark übernimmt Saperion (Foto: Lexmark)
Umbau zum Lösungsanbieter: Die Einkaufstour von Lexmark geht weiter: Nun kauft der amerikanische Druckerhersteller den Berliner Software-Anbieter Saperion. » zum Artikel
  • Armin Weiler

Die IBM redet wieder über Messaging

Connect 2014: Bei der IBM Connect 2014 ist vieles anders als in den Vorjahren. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

PCK wählt BPM-Lösung von IBM und Pass

Raffinerie: PCK wählt BPM-Lösung von IBM und Pass (Foto: IBM)
Raffinerie: Zur Optimierung ihrer Workflow-Prozesse hat sich die Großraffinerie PCK für eine BPM-Lösung (Business Process Management) von IBM und Pass Consulting Group entschieden. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

RWE Supply & Trading neuer Partner von Infosys

Innovationsprojekte: RWE Supply & Trading neuer Partner von Infosys (Foto: RWE)
Innovationsprojekte: Auf Basis eines Innovation-and-Gain-Share-Modells arbeiten RWE Supply & Trading und Infosys in den kommenden fünf Jahren zusammen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die Schattenseite der IT-Welt

Von Spitzelei bis Hardwareklau: Die Schattenseite der IT-Welt (Foto: forelle66 - Fotolia.com)
Von Spitzelei bis Hardwareklau: Jeder System-Administrator ist ein potenzieller Snowden und IT-Mitarbeiter klauen Hardware - so lauten, überspitzt formuliert, zwei von sechs dunklen Geheimnissen der IT-Welt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.


Artikel zum Thema "Business Support" im IDG-Netzwerk
 

Der Lösungsspezialist Metaways Infosystems bietet mit der Tine 2.0 Business Edition eine neue Profiversion seiner Gruppensoftware an. Sie umfasst einige Service- und Support-Dienstleistungen.
Ein guter Support ist im Mittelstand oft erfolgsentscheidend. Der Kundenservice sollte heute auch in sozialen Netzwerken wie Facebook und im mobilen Internet via Smartphone erreichbar sein. Professionelle Help-Desk-Lösungen unterstützen dabei.
Das iPhone ist nicht nur bei Privatpersonen populär. Auch in Unternehmen sind die Apple-Smartphones sehr beliebt. Wir haben eine Bestenliste von Business-iPhone-Apps zusammengestellt, die sich zum produktiven Arbeiten eignen.