Artikel zum Thema "Change Management" bei CIO.de

Innovationen scheitern an Change Management

Skills und Geld fehlen: Innovationen scheitern an Change Management (Foto: lichtmeister - Fotolia.com)
Skills und Geld fehlen: Data Analytics, Cloud und M2M-Kommunikation scheitern an mangelnder Veränderungsfähigkeit, wie CEOs laut einer Studie von Accenture und der Economist Intelligence Unit zugeben. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Merkmale innovativer Firmen

Change Management: Merkmale innovativer Firmen (Foto: Hansjörg Leichsenring)
Change Management: Unternehmen sind soziale Systeme. Sie müssten eher zu Veränderung imstande sein als einzelne Menschen. Ist es wirklich so? Hansjörg Leichsenring suchte nach Merkmalen. » zum Artikel
  • Hansjörg Leichsenring

8 Gründe für mangelnde Innovation

Change Management: 8 Gründe für mangelnde Innovation (Foto: Hansjörg Leichsenring)
Change Management: Hansjörg Leichsenring traf im Laufe seiner Karriere auf Betriebe, die Innovation zwar wollen, das notwendige Change Management aber ignorierten - insbesondere im Bankenwesen. » zum Artikel
  • Hansjörg Leichsenring

Die Angst des Business vor der IT

Change-Projekte: Die Angst des Business vor der IT (Foto: lichtmeister - Fotolia.com)
Change-Projekte: Unklare Zuständigkeiten bremsen Change-Projekte am Stärksten. Oft fürchten Fachbereiche eine übergriffige IT. Richtet der CIO hingegen die IT-Aufgaben streng an den Unternehmenszielen aus, reduziert sich meistens das Streitpotenzial. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Online-Tool für weltweite HR-Prozesse

Personalmanagement bei GfK: Online-Tool für weltweite HR-Prozesse (Foto: Picture-Factory - Fotolia.com)
Personalmanagement bei GfK: Die GfK digitalisiert ihr Personalmanagement. Dafür sorgt ein Toolpaket, das weltweit ausgerollt wird. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die 14 Fehler beim Projekt-Management

Wie IT-Abteilungen erfolgreicher arbeiten: Die 14 Fehler beim Projekt-Management (Foto: MEV Verlag)
Wie IT-Abteilungen erfolgreicher arbeiten: Sie tun es immer wieder: IT-Abteilungen begehen regelmäßig dieselben Fehler beim Projekt-Management. Risiken werden nicht analysiert oder nicht das richtige Personal eingesetzt. Kein Wunder, dass nur ein Drittel aller Vorhaben erfolgreich ist. » zum Artikel
  • Alexander Galdy

McKinsey-Tipps für die Anwendungsentwicklung

In 3 Schritten: McKinsey-Tipps für die Anwendungsentwicklung (Foto: iceteastock - Fotolia.com)
In 3 Schritten: Durch Output-basierte Kenngrößen wie Use Cases und Use Case Points lässt sich die Produktivität der Applikationsentwicklung messen und effektiver machen. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Was den CIO der Zukunft ausmacht

IT-Chefs im öffentlichen Dienst: Was den CIO der Zukunft ausmacht (Foto: Meddy Popcorn - Fotolia.com)
IT-Chefs im öffentlichen Dienst: Ricoh gab eine Umfrage unter Führungskräften im Öffentlichen Dienst in Europa in Auftrag. Bemerkenswert: Die CIOs wurden zu 90 Prozent positiv bewertet. » zum Artikel

15 Skills fürs Business Process Management

Tipps von Gartner: 15 Skills fürs Business Process Management (Foto: Rene Schmöl)
Tipps von Gartner: Erfolgreiches Business Process Management (BPM) braucht nach Angaben von Gartner technische, operative und transformationelle Kompetenzen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

4 Aufgaben für das Projekt Management Office

Boston Consulting: 4 Aufgaben für das Projekt Management Office (Foto: liravega - Fotolia.com)
Boston Consulting: Die Boston Consulting Group hat einen Zusammenhang zwischen dem Umsetzen strategischer Initiativen und dem wirtschaftlichen Erfolg einer Firma festgestellt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

6 Gründe, warum Cross Channel Management scheitert

Praxis-Ratschläge: 6 Gründe, warum Cross Channel Management scheitert (Foto: ClientLink)
Praxis-Ratschläge: Dabei kann Cross Channel Management auch gelingen. Michael Müller von Clientlink berichtet über Probleme und Stolpersteine bei der komplexen Implementierung und gibt Lösungsansätze für eine erfolgreiche Einführung an die Hand. » zum Artikel
  • Michael Müller

Outsourcing verändert die CIO-Rolle dramatisch

Transformation: Outsourcing verändert die CIO-Rolle dramatisch (Foto: ISG)
Transformation: Ein Outsourcing verändert die Aufgaben des CIO und seines Teams fundamental. Welche organisatorischen und persönlichen Herausforderungen auf IT-Führungskräfte zukommen, erläutert Alexander Müller-Herbst von der Information Services Group in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Alexander Müller-Herbst

Was wäre wenn IBM Watson und SAP HANA …?

Cognitive Computing: Was wäre wenn IBM Watson und SAP HANA …? (Foto: PAC)
Cognitive Computing: IBM baut mit Watson und Cognitive Computing an einer neuen Vision. Zusammen mit SAP HANA ergeben sich komplett neue Szenarien. Die Bedeutung des mittleren Managements könnte weiter sinken. Rüdiger Spies von PAC fordert CIOs zum Brainstorming auf, welche Potenziale bei einer Hochzeit von Watson und HANA frei werden könnten. » zum Artikel
  • Rüdiger Spies

Risiken erkennen, Transparenz schaffen

Continuous Monitoring: Risiken erkennen, Transparenz schaffen (Foto: 2jenn - Fotolia.com)
Continuous Monitoring: Mit einem Continuous-Monitoring-System können Unternehmen ihre Geschäftsprozesse transparenter gestalten und gefährliche Risiken eindämmen. » zum Artikel
  • Thomas Erwin
  • Sven Marlinghaus

7 Stolperfallen bei Transition und Transformation

Outsourcing: 7 Stolperfallen bei Transition und Transformation (Foto: PwC)
Outsourcing: Beim Outsourcing ist die Übertragung der Leistungserbringung auf den neuen Provider eine wesentliche und kritische Phase. Gerade hier lauern tückische Fallen, die nicht selten darüber entscheiden, ob die Ziele der Auslagerung überhaupt erreicht werden. » zum Artikel
  • Jörg Hild

4 Anzeichen für ein gutes Betriebsklima

Unternehmenskultur ändern: 4 Anzeichen für ein gutes Betriebsklima (Foto: SVLuma - Fotolia.com)
Unternehmenskultur ändern: Statt formalisierter Change Management-Programme sollten Unternehmen nach innen blicken und von den Mitarbeitern lernen. Das empfehlen die Consultants von Booz. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Ständige Veränderungen belasten Vertrauen der Mitarbeiter

Reorganisation: Ständige Veränderungen belasten Vertrauen der Mitarbeiter (Foto: Viktor Kuryan - Fotolia.com)
Reorganisation: Mitarbeiter leiden unter ständiger Reorganisation ihrer Unternehmen. Eine Umfrage unter 286 Fach- und Führungskräften zeigt, was Unternehmen dagegen tun können. » zum Artikel
  • Kristin Schmidt

6 Tipps für den CIO-Lebenslauf

Bewerbung als IT-Manager: 6 Tipps für den CIO-Lebenslauf (Foto: Rene Schmöl)
Bewerbung als IT-Manager: Umgesetzte Change-Projekte belegen Führungsqualitäten besser als Listen von Technologien, die ein Bewerber beherrscht - sechs Tipps und drei Muster-Lebensläufe. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

IT baut Personalabteilungen um

Wirksamer als demografischer Wandel: IT baut Personalabteilungen um (Foto: AXA)
Wirksamer als demografischer Wandel: IT kann den Bedarf an Personalern verringern. Tools automatisieren Verwaltungsprozesse, Social Networks wie Xing machen den externen Berater überflüssig. Das beobachten die Consultants von Lünendonk ebenso wie der Berater Cardea. Ihr Fazit: Personaler müssen sich zu IT-affinen, strategischen Beratern entwickeln. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

IDC sieht HP, Lexmark, Ricoh und Xerox vorn

Print Services: IDC sieht HP, Lexmark, Ricoh und Xerox vorn (Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com)
Print Services: Managed Print Services sind weniger stark gefragt als Basic Print Services. Zu dem Ergebnis kommen die Marktforscher in einem Report. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Blitzstart ins Mobilzeitalter erforderte Methoden-Mix

Außen klassisch, innen agil: Blitzstart ins Mobilzeitalter erforderte Methoden-Mix (Foto: Cortal Consors)
Außen klassisch, innen agil: Die Entwicklung einer Mobile-Banking- und Trading-Applikation für Cortal Consors konnte innerhalb weniger Monate abgeschlossen werden. Ausschlaggebend für den schnellen Erfolg war ein eher unkonventionelles Projekt-Management. » zum Artikel
  • Markus Maurer
  • Roland Ottmann

Zehn Wahrheiten zu COBIT 5

FAQ zu IT-Governance: Zehn Wahrheiten zu COBIT 5 (Foto: vege - Fotolia.com)
FAQ zu IT-Governance: Seit kurzem ist die Version 5 des IT-Governance-Frameworks COBIT veröffentlicht. Es kursieren einige Un- und Halbwahrheiten, die schleunigst korrigiert werden sollten. » zum Artikel
  • Thorsten Schneider

Young Talents wollen gute General Manager werden

MBA-Stipendium für Führungsnachwuchs: Young Talents wollen gute General Manager werden (Foto: Ron Mueller-Knoche )
MBA-Stipendium für Führungsnachwuchs: Nicht nur ein guter IT-Manager, sondern ein guter General Manager zu sein - unter dieses Motto stellt Martin Thron seine berufliche Zukunft. Er und Ron Müller-Knoche sind die aktuellen Gewinner des "CIO Young Talent Award". Ein Gespräch über die Pläne nach dem Stipendium an der WHU Otto Beisheim School of Management. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die IT-Strategie bei Johnson Controls

CIO Raupach über das Projekt
CIO Raupach über das Projekt "Saturn": Volker Raupach, Vice President IT Europe bei Johnson Controls Automotive Seating, hat mit dem Projekt "Saturn" ein Prozess-Reengineering umgesetzt. Raupach ist zu Recht stolz auf dieses Projekt. » zum Artikel
  • Karin Quack

Netze richtig absichern

SDN, Automatisierung und Co.: Netze richtig absichern (Foto: AXA)
SDN, Automatisierung und Co.: Komplexe Netzwerkinfrastrukturen in Rechenzentren lassen sich mit Software Defined Networks (SDN) und einem automatisierten Rules Management besser absichern. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

10 Anforderungen für jeden Projektmanager

Macher-Typen sind nicht mehr gefragt: 10 Anforderungen für jeden Projektmanager (Foto: MEV Verlag)
Macher-Typen sind nicht mehr gefragt: Der Projektmanager mit rein technischer Expertise ist out, findet Mary Gerush von Forrester Research. Sie beschreibt den Projektmanager der nächsten Generation als kommunikativ, kompetent und stark in Soft-Skills. » zum Artikel
  • Thomas Pelkmann

L'Turs Reise zur perfekten Website

Personalisierte Kundenansprache: L'Turs Reise zur perfekten Website (Foto: L'Tur (TUI))
Personalisierte Kundenansprache: Die Lage des Hotels oder die Wetteraussichten am Urlaubsort - was interessiert die Kunden mehr? Solche und andere Fragen wollte der Reiseveranstalter L’Tur (TUI) klären, um seine Web-Sites zu optimieren. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

ServiceNow bietet ITSM aus der "Wolke"

Now-Forum Mainz: ServiceNow bietet ITSM aus der
Now-Forum Mainz: Schlechte Zeiten für Bedenkenträger: Die Infrastruktur aus der Cloud kommt, und zögerliche CIOs sollten sich im eigenen Interesse darauf einstellen, meint Frank Slootman, CEO des ITSM-Anbieters ServiceNow. » zum Artikel
  • Thomas Pelkmann

In 3 Schritten zum "Enterprise 2.0"

Studie: Social Software in Unternehmen: In 3 Schritten zum
Studie: Social Software in Unternehmen: Dass sich unternehmensinterne Social-Media-Plattformen lohnen, ist klar. Nur: Wie etabliert man sie sinnvoll? Der Leitfaden der BVDW schlägt drei Schritte vor. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

BYOD: Ein Business-Case macht noch keinen Sinn

Mobile-Strategie: BYOD: Ein Business-Case macht noch keinen Sinn (Foto: Forrester)
Mobile-Strategie: Ein ROI-Case reicht nicht für die Einführung mobiler Geräte. Dazu bedarf es einer Mobile-Engagement-Strategie und klaren Verantwortlichkeiten, wie Henning Dransfeld von Forrester in seiner Kolumne erläutert. » zum Artikel
  • Henning Dransfeld


Artikel zum Thema "Change Management" im IDG-Netzwerk
 

Data Analytics, Cloud und M2M-Kommunikation scheitern an mangelnder Veränderungsfähigkeit, wie CEOs laut einer Studie von Accenture und der Economist Intelligence Unit zugeben.
Unternehmen sind soziale Systeme. Sie müssten eher zu Veränderung imstande sein als einzelne Menschen. Ist es wirklich so? Hansjörg Leichsenring suchte nach Merkmalen.
Führungskräfte unterschätzen bei Veränderungsprojekten oft, wie schwer es ihren Mitarbeitern fällt, Gewohnheiten aufzugeben. Deshalb erwarten sie von ihnen Verhaltensweisen, zu denen diese noch nicht fähig sind. Und sie gewähren keine Unterstützung, sagt Hans-Peter Machwürth.