Artikel zum Thema "Computer" bei CIO.de

Der Senioren Computer Club

Stickbilder und die digitale Welt: Bankgeschäfte, Briefverkehr oder Einkaufsbummel: Das tägliche Leben verlagert sich ins Netz. Diese Entwicklung stellt viele Ältere vor neue Herausforderungen. Eine Initiative von Senioren will sich dafür fit machen. Dabei wird geklickt und gestickt. » zum Artikel

Uhren und Brillen sind ganz andere Computer

Weniger ist mehr: Computeruhren stehen aktuell im Fokus von Google. Bei der Entwicklerkonferenz Google I/O übernahmen sie eine zentrale Rolle mit einer neuen Android-Variante, die einen neuen Umgang mit Computern etablieren soll. Experten sind noch nicht überzeugt. » zum Artikel

HP will den Computer neu erfinden

"The Machine": Der IT-Pionier möchte mit dem Projekt "The Machine" eine zukunftsweisende Computerarchitektur für die steigenden Anforderungen rund um Big Data und das Internet der Dinge entwickeln. » zum Artikel
  • Martin Bayer

"Verschlüsselung lässt Geheimdienste erblinden"

Chaos Computer Club: Eine konsequente Verschlüsselung kann nach Einschätzung von Constanze Kurz, Sprecherin des Chaos Computer Clubs, wirksam vor Überwachung schützen. In einem Interview mit der Wochenzeitung "Der Freitag" sagte Kurz, man könne manchmal den Eindruck haben, dass Geheimdienste omnipotent seien. » zum Artikel

Wenn der Computer Artikel schreibt

Roboter-Journalismus: Börse, Wetter oder Erdbeben – zu einigen Themen produzieren Computer heute bereits eigenständig Nachrichtentexte. Für Leser ist der Unterschied manchmal kaum erkennbar. » zum Artikel

Sony warnt vor Feuergefahr bei Vaio-Computern

Erneutes Batterie-Problem: Sony hat acht Jahre nach dem Umtausch von Millionen Notebook-Akkus wieder ein Batterie-Problem. Das neue Laptop-Modell Vaio Fit 11A könne überhitzen oder sogar Feuer fangen, warnte das Unternehmen am Freitag. » zum Artikel

NSA griff gezielt Computer von System-Administratoren an

"Ich jage System-Administratoren": Der US-Geheimdienst NSA hat offenbar systematisch die Administratoren von Computer-Netzwerken ins Visier genommen. » zum Artikel

Google weitet Android-Plattform auf Computer-Uhren aus

Android Wear: Google weitet die dominierende Smartphone-Plattform Android auf das junge Geschäft mit tragbaren Geräten wie Computer-Uhren aus. Der Internet-Konzern stellte am Dienstag dafür das Projekt Android Wear vor. » zum Artikel

Neue Computer-Uhren drängen auf den Markt

Zum Start des Mobile World Congress: Spitzenmanager der Mobilfunk-Welt finden sich ab Montag in Barcelona ein. Mit dem Vormarsch der Smartphones und Tablets wird der Mobile World Congress auch zum Treffpunkt der Internet-Branche. Neben vielen Neuheiten dürfte es politische Diskussionen geben. » zum Artikel

Samsung kündigt neue Computer-Uhren an

Gear 2 und Gear 2 Neo: Samsung schickt zwei neue Computer- Uhren ins Rennen im schnell wachsenden Markt für vernetzte tragbare Technik. » zum Artikel

Wer ist Mark Zuckerberg?

Facebook-Erfinder, Computer-Nerd und Milliardär: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will sich sein Milliarden-Vermögen nicht anmerken lassen. » zum Artikel

Magdeburger Uni einen Tag lang offline

Computer und Telefone tot: Einen Tag lang hat die Universität Magdeburg auf Computer und Festnetztelefone verzichten müssen. » zum Artikel

NSA hat in 100.000 Computern weltweit Software eingespeist

Neue Dimension: Nach den Enthüllungen über die Internet-Überwachung durch die NSA eröffnet ein Bericht der "New York Times" eine neue Dimension. Der US-Geheimdienst kann Computer angeblich auch so präparieren, dass er auf sie zugreifen kann, wenn sie nicht einmal online sind. » zum Artikel

Kommt 2014 das Tech-Duell Computer-Brille gegen Daten-Uhr?

Touchscreens haben verändert, wie wir mit Computer-Technik kommunizieren. Doch das war erst der Anfang. » zum Artikel

IaaS - vergleichen lohnt sich

Marktüberblick Infrastructure as a Service: IaaS - vergleichen lohnt sich (Foto: tashatuvango - Fotolia.com)
Marktüberblick Infrastructure as a Service: Der IaaS-Markt wächst stetig, auch die Zahl der Anbieter. Zu den Spin-offs Amazon Web Services (AWS) und Google Engine sowie Spezialisten wie Rackspace und Profitbricks haben sich die Enterprise-Platzhirsche IBM, HP, Microsoft und T-Systems gesellt. Der Wettbewerb geht über den Preis und über Management-Features. » zum Artikel
  • Heinrich Seeger

Russische Firma baut Computer-Handy mit Bildschirm auf der Rückseite

Yotaphone: Eine russische Firma will mit einem ungewöhnlichen Gerät in den Smartphone-Markt vordringen. » zum Artikel

"Google Compute Engine" startet Betrieb

Miet-Rechenzentrum: Im Sommer 2012 kündigte Google an, künftig in großem Stil Rechenleistung zu vermieten. Nach einem langen Testlauf wird das Angebot nun gestartet. Es wird sich vor allem im Wettbewerb zu den Cloud-Diensten von Amazon bewähren müssen. » zum Artikel

ZTE plant Computer-Uhr

Daten am Handgelenk: Das junge Geschäft mit Daten-Uhren lockt immer mehr Hersteller an. Auch der chinesische Smartphone-Anbieter und Netzwerk-Ausrüster ZTE will im kommenden Jahr einen Mini-Computer fürs Handgelenk auf den Markt bringen. » zum Artikel

Google weitet Testprogramm für Daten-Brille aus

Computer-Brille Glass: Google weitet das Testprogramm für seine Computer-Brille Glass deutlich aus. Jeder bisherige Testnutzer werde die Möglichkeit bekommen, bis zu drei weitere Leute einzuladen, kündigte der Internet-Konzern am Montag an. » zum Artikel

Das Business Smartphone fürs Grobe

Motorola Touch-Computer TC55: Das Business Smartphone fürs Grobe (Foto: Motorola)
Motorola Touch-Computer TC55: Im Zuge von ByoD und Consumerisation dringen immer stärker primär auch für Privatkunden konzipierte Smartphones – teils mit, teils ohne Schutzhülle - in Enterprise-Bereiche vor, für die sie eigentlich nicht gedacht und passend ausgestattet sind. Platzhirsch Motorola Solutions will Unternehmen hier mit dem Android-basierenden "Touch-Computer" TC55 eine robuste und leistungsfähige Alternative bieten. ... » zum Artikel
  • Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

Wissenschaftler bauen ersten Kohlenstoff-Computer

Neuartige Mikrochips: Amerikanischen Computer-Ingenieuren ist ein Durchbruch bei der Herstellung von neuartigen Mikrochips gelungen. » zum Artikel

Tools helfen bei Entscheidungen nicht immer

Datenanalysen bewerten: Tools helfen bei Entscheidungen nicht immer (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
Datenanalysen bewerten: Manager versprechen sich von Datenanalyse-Tools immer genauere Vorhersagen. Doch die IT-Unterstützung allein reicht nicht, wie Professor Phil Rosenzweig zeigt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Datenbrille Google Glass erscheint in Europa später

Mini-Computer: Google will seine Datenbrille Glass in Europa später auf den Markt bringen als in den USA. Einen genauen Starttermin nennt das Unternehmen auf einer Präsentation in Brüssel nicht. Derzeit stehe Google mit politischen Entscheidungsträgern in der EU in Kontakt, die mit den Funktionen der Datenbrille vertraut gemacht werden sollen, hieß es. » zum Artikel

Wie sicher ist der elektronische Personalausweis?

Chaos Computer Club: Wie sicher ist der elektronische Personalausweis? (Foto: Bundesministerium des Innern (BMI))
Chaos Computer Club: Das Bundesinnenministerium hat in der Antwort auf eine Anfrage des Linken-Abgeordneten Jan Korte dem elektronischen Personalausweis erneut ein Sicherheitssiegel ausgestellt. Die Hacker des Chaos Computer Clubs halten das für Unsinn. » zum Artikel

Landeskriminalamt ermittelt wegen Sabotage

Computer-Ausfall: Nach dem Ausfall des Internetportals von Sachsen-Anhalt ermittelt das Landeskriminalamt wegen des Verdachts der Computersabotage. » zum Artikel

Samsung stößt ins Smartwatch-Geschäft vor

Computer-Uhr Galaxy Gear: Mit der Präsentation seiner Computer-Uhr Galaxy Gear betritt das Unternehmen den neuen Markt noch vor dem schärfsten Rivalen Apple. Ob sich der zeitliche Vorsprung auszahlt, bleibt nun abzuwarten. » zum Artikel

NSA belauschte Diplomaten und Reporter

Tausende Computer infiziert: Über Zehntausende von Hintertüren soll sich der US-Geheimdienst NSA Zugriff auf Computernetzwerke verschafft haben – darunter auch die des Pariser Außenministeriums und des arabischen TV-Senders Al-Dschasira. Microsoft und Google fordern mehr Transparenz. » zum Artikel

Infrastruktur 3.0 bei der Bahn

IT-Manager wetten: Infrastruktur 3.0 bei der Bahn (Foto: DB Netz AG)
IT-Manager wetten: Holger Ewald, CIO der DB Netz AG, wettet, dass in zehn Jahren physische und Digitale Infrastruktur untrennbar zu einer 'Infrastruktur 3.0' integriert und so neue Wachstums- und Innovationsschübe ausgelöst worden sind. » zum Artikel
  • Holger Ewald

Smartwatch Galaxy Gear kommt mit Touchscreen und Kamera

Samsungs Computer-Uhr: Wenige Tage vor der erwarteten Vorstellung bei der IFA in Berlin sind neue Details über die Computer-Uhr von Samsung durchgesickert. » zum Artikel

Vom Roboter eingestellt

Recruiting via PC: Vom Roboter eingestellt (Foto: dancerP & AF Hair - Fotolia.com)
Recruiting via PC: Einige Konzerne testen die komplett elektronifizierte Rekrutierung - mit gutem Erfolg, wie sie behaupten. Kritiker warnen allerdings vor einer vollständigen Maschinenhörigkeit. » zum Artikel
  • Constantin Gillies


Artikel zum Thema "Computer" im IDG-Netzwerk
 

Bankgeschäfte, Briefverkehr oder Einkaufsbummel: Das tägliche Leben verlagert sich ins Netz. Diese Entwicklung stellt viele Ältere vor neue Herausforderungen. Eine Initiative von Senioren will sich dafür fit machen. Dabei wird geklickt und gestickt.
Bankgeschäfte, Briefverkehr oder Einkaufsbummel: Das tägliche Leben verlagert sich ins Netz. Diese Entwicklung stellt viele Ältere vor neue Herausforderungen. Eine Initiative von Senioren will sich dafür fit machen. Dabei wird geklickt und gestickt.
Bankgeschäfte, Briefverkehr oder Einkaufsbummel: Das tägliche Leben verlagert sich ins Netz. Diese Entwicklung stellt viele Ältere vor neue Herausforderungen. Eine Initiative von Senioren will sich dafür fit machen. Dabei wird geklickt und gestickt.