Artikel zum Thema "DAK" bei CIO.de

Arbeitslose gestresster als Manager

DAK-Studie: Stress und Burnout - am schlimmsten betroffen sind laut einer neuen Studie nicht beruflich Erfolgreiche mit Terminhektik. Bohrende Unzufriedenheit und innerer Druck entstehen oft eher wegen mangelnder Anerkennung. » zum Artikel

Kommunikationsoffensive via Social Media

DAK, IBM und Bitmarck: Kommunikationsoffensive via Social Media (Foto: DAK)
DAK, IBM und Bitmarck: Die DAK modernisiert ihren Online-Auftritt. Chats, Experten-Blogs und Communities sollen Versicherten den Kontakt zu Services ihrer Krankenkasse erleichtern. » zum Artikel
  • Hartmut Wiehr

"Ja" des DAK-Verwaltungsrats

IT-Holding aus DAK-, BKK- und IKK-IT:
IT-Holding aus DAK-, BKK- und IKK-IT: Am letzten Freitag gab der Verwaltungsrat der Hamburger Krankenkasse DAK grünes Licht für die Bildung der IT-Holding aus den IT-Organisationen der Bundesverbänden der IKK- und BKK-Szene sowie der DAK. Ende 2006 hatten die betreffenden Kassen bereits Ihren Willen zur Zusammenarbeit bekundet. » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

Datenanalyse für eine effizientere Behandlung

Interview mit Anselm Schultze von der DAK: Sie gelten als Wunderwaffe gegen das Scheitern von Projekten: die Business Intelligence Competence Center (BICC). Der "DAK - Unternehmen Leben" hat der Aufbau eines solchen Zentrums tatsächlich geholfen, sich auf dem Markt zu positionieren. Wie ein BICC als strategisches Instrument der Unternehmenssteuerung dienen kann, erläutert im Interview Dr. Anselm Schultze, Leiter des BICC bei der DAK. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Der Revolutionär

Platz 2 Großunternehmen: Andreas Strausfeld, DAK: Der Revolutionär
Platz 2 Großunternehmen: Andreas Strausfeld, DAK: Im kommenden Jahr wird Andreas Strausfeld nicht mehr CIO der DAK sein. Was durchaus als Erfolg seiner Arbeit zu werten ist. » zum Artikel

"Der Konkurrenzkampf ist deutlich härter geworden"

Interview mit Andreas Strausfeld, CIO der DAK:
Interview mit Andreas Strausfeld, CIO der DAK: Andreas Strausfeld über die Umbrüche in der Krankenkassenlandschaft und die Rolle der IT. » zum Artikel

Bitmarck-Konzernführung benannt

Zwei DAK-Manager im größten IT-Dienstleister für die GKV vertreten: Bitmarck-Konzernführung benannt
Zwei DAK-Manager im größten IT-Dienstleister für die GKV vertreten: Der neue IT-Dienstleister Bitmarck hat die Verantwortlichen für die Konzernführung benannt. Eine Schlüsselposition nimmt der derzeitige CIO der DAK Andreas Strausfeld ein » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

Countdown für Konvergenz

DAK - Neu organisiert: Countdown für Konvergenz
DAK - Neu organisiert: Wenn demnächst Kunden bei der DAK anfragen, bedienen sich die Berater blitzschnell aus dem Elefantengedächtnis konvergenter Datenbestände und Systeme. IT-Vorstand Claus Moldenhauer gönnt seinen Beratern eine neue Transparenz: "Das wird die überraschen." » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

Mehr Performance bei der DAK

Solid-State-Speicher von Texas Memory bei Krankenkasse im Einsatz: Mehr Performance bei der DAK
Solid-State-Speicher von Texas Memory bei Krankenkasse im Einsatz: Mehr Input und Output bei hoher Skalierbarkeit und niedrigem Administrationsaufwand: Die DAK Unternehmen Leben beschleunigt mit Solid-State-Speicher von Texas Memory Systems die Antwortzeiten für über 10.000 Nutzer auf den unternehmensweiten Profilserver. Neben der Hochverfügbarkeit war ausschlaggebend für die Wahl des Systems die hohe Sicherheit, mehrfache Redundanzen und ein leistungsfähiger Support. ... » zum Artikel
  • Tanja Wolff

CIO frisiert Kernsystem Dakidis

DAK: CIO frisiert Kernsystem Dakidis
DAK: Wenn demnächst Kunden bei der DAK anfragen, bedienen sich die Berater blitzschnell aus dem Elefantengedächtnis der DAK-Datenbestände und Systeme. IT-Vorstand Claus Moldenhauer gönnt seinen Beratern eine neue Transparenz: "Das wird die überraschen." » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

DAK will Server mit Solid-State-Speicher schneller machen

Bis zu 14.000 Nutzer gleichzeitig in den Rechenzentren: Bis zu 14.000 User melden sich in Spitzenzeiten gleichzeitig in den Rechenzentren der DAK Unternehmen Leben an. Weil das im Einzelfall mehrere Minuten dauern kann, macht die Versicherung ihre Profil-Server jetzt mit Solid-State-Speichern von Texas Memory Systems fit. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Nach fünf Sekunden beginnt der Ärger

Transaction Management bei der DAK: Nach fünf Sekunden beginnt der Ärger
Transaction Management bei der DAK: Die Deutsche Angestellten-Krankenkasse misst Antwortzeiten einzelner Prozessschritte. Damit erkennt die Hamburger Ersatzkasse frühzeitig Performance-Engpässe in den IT-Systemen. » zum Artikel

Kartenlösung


BKK, DAK und IKK legen ihre IT zusammen

2007 soll eine IT-Holding gegründet werden: BKK, DAK und IKK legen ihre IT zusammen
2007 soll eine IT-Holding gegründet werden: Der BKK Bundesverband, die DAK, der IKK-Bundesverband und weitere Krankenkassen haben ihren IT-Bereich zusammengelegt. Ziel der Vereinigung ist es, im kommenden Jahr eine IT-Holding zu gründen. » zum Artikel
  • Tanja Wolff

Rainer Janßen ist CIO des Jahres 2008

IT-Management der Spitzenklasse: Rainer Janßen ist CIO des Jahres 2008
IT-Management der Spitzenklasse: Zum sechsten Mal kürten die Redaktionen von CIO und COMPUTERWOCHE die besten IT-Manager aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Geehrt wurden die Sieger aus Großunternehmen und aus dem Mittelstand. Kleine Überraschung: Bei den Mittelständlern gab es gleich zwei Drittplatzierte. Auf der Preisverleihung zum CIO des Jahres 2008 am Abend des 27. November trafen sich die Sieger und Nominierten in ... » zum Artikel

Anruf nach Feierabend erhöht Depressionsgefahr

Gesundheitsreport: Anruf nach Feierabend erhöht Depressionsgefahr (Foto: MEV Verlag)
Gesundheitsreport: Noch nie fehlten Arbeitnehmer laut DAK so oft wegen psychischer Leiden wie 2012. Gleichzeitig betonen die Autoren der Studie, Burnout sei kein Massenphänomen. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Was Stress bei Mitarbeitern auslöst

Hilfe durch Home-Office: Was Stress bei Mitarbeitern auslöst (Foto: Viktor Kuryan - Fotolia.com)
Hilfe durch Home-Office: Zeitdruck, zu viel Arbeit und mangelnde Anerkennung belasten Mitarbeiter. Laut dem DAK-Gesundheitsreport verringert ein Drittel die Belastung durch Home Office. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

IT-Profis selten krank

Drastisch mehr psychische Erkrankungen: IT-Profis selten krank (Foto: medi GmbH & Co. KG)
Drastisch mehr psychische Erkrankungen: Psychische Erkrankungen sorgten im vergangenen Jahr mehr denn je für Fehltage. Das dürfte in der IT genauso der Fall sein wie anderswo. Dafür ist die Branche insgesamt so gesund wie keine andere, wie eine Studie der DAK belegt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


8 Merkmale von Widerstandskraft

Human Resources: 8 Merkmale von Widerstandskraft (Foto: Balance fürs Leben)
Human Resources: Die Wissenschaft liefert Erkenntnisse über die Widerstandskraft von Menschen - ihre Resilienz. Birgit Huber-Metz über den sinnvollen Umgang mit Arbeitsbelastung. » zum Artikel
  • Birgit Huber-Metz

"IT muss begeistern"

Customer Care Conferenz 2007 vom CIO-Magazin:
Customer Care Conferenz 2007 vom CIO-Magazin: Im November startet die Hamburger Krankenkasse DAK "Dakor". Damit schafft CIO Andreas Strausfeld für seine patenten Berater eine transparente Datenbasis über die Versicherten. Noch ist nicht klar, wie stark die Zufriedenheit der internen Kunden dadurch steigen wird. Doch Strausfeld zeigt sich auf der ersten Customer Care Conference der CIO in Düsseldorf zuversichtlich. » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

Doping im Job

Zwei Millionen Deutsche helfen mit Pillen nach: Von wegen Doping gibt es nur im Sport. Immer mehr Deutsche greifen am Arbeitplatz zu Pillen, um sich aufzuputschen. » zum Artikel
  • Alexander Galdy

Olympia: Gefahr durch Youtube & Co.

Stresstest für Netzwerke: Olympia: Gefahr durch Youtube & Co. (Foto: Gert Vrey - Fotolia.com)
Stresstest für Netzwerke: Die Olympischen Spiele belasten wegen YouTube und Streaming auch die Netzwerke. Außerdem kann es ratsam sein, abgelenkte Mitarbeiter zu Hause arbeiten zu lassen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Führung kann man lernen

4 Feedback-Modelle: Führung kann man lernen (Foto: Claudia Conrads)
4 Feedback-Modelle: Mitarbeiter brauchen Feedback und Anerkennung, sonst fühlen sich eher ausgebrannt. Führungskräfte können das lernen, sagt Management-Beraterin Claudia Conrads. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Projekt Gesundheitskarte läuft schleppend

Keine digitale Funktion: Projekt Gesundheitskarte läuft schleppend (Foto: gematik)
Keine digitale Funktion: Bis Ende 2012 wollte man die eGK an über 70 Prozent der Versicherten ausgeben. Es herrscht aber eine merkwürdige Stille um die Zukunft des einstigen Prestigeprojekts. » zum Artikel
  • Hartmut Wiehr

AOK Systems setzt auf Software-Verkäufe

"Oscare" auf SAP-Basis: Die IT der Krankenkassen steht unter Druck. Die Zahl der Rechenzentren sank dramatisch, und Applikationen müssen ständig an neue Gesetze angepasst werden. » zum Artikel
  • Hartmut Wiehr

Vorstandsgehälter im Internet

Krankenkassen: Vorstandsgehälter im Internet (Foto: René Schmöl)
Krankenkassen: Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen können jetzt im Internet nachlesen, wie ihre Kasse mit dem Thema Vorstandsgehälter umgeht. Krankenkassen.de veröffentlicht die Liste der Vergütungen der Vorstände der gesetzlichen Krankenkassen, soweit sie im März im Bundesanzeiger abgedruckt wurden. » zum Artikel
  • Tanja Wolff

Krankenkassen starten IT-Allianz 2008

Gesellschaft soll jährlich 32 Millionen Euro sparen: Krankenkassen starten IT-Allianz 2008
Gesellschaft soll jährlich 32 Millionen Euro sparen: Künftig verfügen BKK, IKK, DAK und weitere Ersatzkassen über eine gemeinsame IT-Plattform. Darauf haben sich die Kassen in Berlin geeinigt. Durch die Vereinbarung zur Gründung einer IT-Allianz, der größten im Sozialversicherungsmarkt, werden deutliche Synergie-Gewinne erwartet – 32 Millionen Euro sollen es ab 2012 pro Jahr sein. » zum Artikel
  • Tanja Wolff

Die zwölf größten Datenpannen

Skandaljahr 2008: Im Jahr 2008 kam es zu einer Reihe gravierender Datenskandale. Aufgrund unzureichender gesetzlicher Vorschriften wurden vertrauliche Daten millionenfach missbraucht. Zu den zwölf größten Pannen gehören unter anderem Datenklau bei der Telekom, der illegale Handel mit vertraulichen Daten sowie verlorene Kreditkarten-Abrechnungen. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Netz-Performance im Griff

Deutsche Angestellten Krankenkasse: Mehrere hundert Server mit Office- und branchenspezifischen Anwendungen für 16 000 Nutzer hat der Rechenzentrumsverbund der Deutschen Angestellten Krankenkasse (DAK) zu verwalten. Um diese Arbiet zu erleichtern, hat die DAK nun ein Performance-Management-System installiert. » zum Artikel

Mehr Stress im Job

Druck am Arbeitsplatz steigt: Mehr Stress im Job (Foto: MEV Verlag)
Druck am Arbeitsplatz steigt: Etwa die Hälfte der Deutschen fühlt sich am Arbeitsplatz gestresster als vor zwei Jahren. Im Durchschnitt liegt das Stress-Niveau bei 58 Prozent der Personen höher. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.