Artikel zum Thema "Ernst & Young" bei CIO.de

Wie Absolventen Karriere machen wollen

Ernst & Young und Randstad: Wie Absolventen Karriere machen wollen (Foto: MEV Verlag)
Ernst & Young und Randstad: Absolventen verstehen heute unter Karriere ganz was anderes als in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Randstad und Ernst & Young zeigen, was junge Leute wollen und wie Firmen darauf reagieren. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Die besten Systemhäuser 2013

Allgeier, IT-Haus & Dualutions: Die besten Systemhäuser 2013 (Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com)
Allgeier, IT-Haus & Dualutions: Das Anwendervotum hat neue Sieger in allen Kategorien hervorgebracht. Dualutions, IT-Haus und Allgeier sind die besten Systemhäuser 2013. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Acht der zehn wertvollsten Unternehmen der Welt aus den USA

Apple führt die Liste an: US-Unternehmen bleiben die Giganten der Weltbörsen. Angeführt von Apple mit einer Marktkapitalisierung von 560,3 Milliarden Dollar (410,4 Mrd. Euro) zum 30. Juni kommen acht der zehn teuersten Unternehmen der Welt aus den Vereinigten Staaten. » zum Artikel

Teichmann CIO bei Reederei Rickmers

SAP-Spezialist: Teichmann CIO bei Reederei Rickmers (Foto: Rickmers Holding)
SAP-Spezialist: Beim Hamburger Schifffahrtsunternehmen Rickmers Holding steigt René Teichmann zum neuen CIO auf. » zum Artikel

Blauäugigkeit beim Datenschutz

Deutsche Firmen misstrauen US-Konkurrenz: Blauäugigkeit beim Datenschutz
Deutsche Firmen misstrauen US-Konkurrenz: PRISM hinterlässt auch bei den Anwendern Spuren. Die Angst insbesondere vor amerikanischen Eindringlingen wächst. Dennoch bemängeln Experten Leichtfertigkeit und Defizite beim Datenschutz. Helfen könnte unter anderem eine Whistle-Blowing-Hotline. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Deutschland für Investoren immer attraktiver

Umfrage: "Made in Germany" zieht: Ausländische Unternehmer finden es laut einer Umfrage immer reizvoller, in Deutschland zu investieren. Sie loben vor allem die Auto- und die Energiebranche. Bevor sie tatsächlich Geld in die Hand nehmen, verlangen viele aber Reformen. » zum Artikel

4 Anforderungen ans Projektmanagement

Basis für Flexibilität: 4 Anforderungen ans Projektmanagement (Foto: Ernst & Young)
Basis für Flexibilität: Redundanz, Modularität sowie Lern- und Rekonfigurationsfähigkeit steigern die Handlungsoptionen bei Projekten. Wie das in der Praxis funktioniert, erläutern Gilles Schneider und André Wiedenhofer von EY (Ernst & Young) in ihrer Kolumne. » zum Artikel
  • Gilles Schneider
  • André Wiedenhofer

Autobauer arbeiten an intermodaler Mobilität

Ans Ziel, egal wie: Autobauer arbeiten an intermodaler Mobilität (Foto: Volkswagen)
Ans Ziel, egal wie: Daimler und BMW feilen an Konzepten und Apps für Verkehrsangebote. Die Autohersteller stehen unter einem ähnlichen Druck wie die Handyanbieter vor einigen Jahren: Nur wer mit seinem Angebot besonders viele Kunden an sich bindet, kann gewinnen. » zum Artikel

Ex-Merck-CIO geht zurück in die Schweiz

IT-Leiter bei Waypoint: Ex-Merck-CIO geht zurück in die Schweiz (Foto: Merck KGaA)
IT-Leiter bei Waypoint: Der gerade zum Schweizer CIO des Jahres ernannte Frederic Wohlwend wechselt nach seiner Zeit bei Merck zurück in die Schweiz zur Familienholding Waypoint. » zum Artikel

"Das ist wie ein Bazillus"

Rewe-Chef Caparros über Online-Handel: Der Siegeszug des Online-Handels wirbelt den deutschen Einzelhandel durcheinander. Nur eine Branche blieb bisher verschont: Der Lebensmittelhandel. » zum Artikel

Die Deutschen sind in bester Kauflaune

Weihnachten kann kommen: Einem Jahresendspurt im Einzelhandel steht nichts mehr im Wege. Die Deutschen wollen zu Weihnachten so viel Geld für Geschenke ausgeben wie lange nicht mehr. » zum Artikel

Online-Handel bedroht die Innenstädte

Ladensterben droht: Immer mehr Bundesbürger kaufen immer öfter per Mausklick ein. Das wird viele deutsche Innenstädte in den nächsten Jahren deutlich verändern. Besonders in den Klein- und Mittelstädten droht ein Ladensterben. » zum Artikel

So behaupten sich Buchhändler gegen Amazon

Beratungskompetenz und persönlicher Kontakt: Kaum eine andere Branche leidet so sehr unter der Internet-Konkurrenz wie der Buchhandel. Trotzdem halten sich viele kleine Buchhändler in ihrer Nische und freuen sich über gute Umsätze im Weihnachtsgeschäft. » zum Artikel

IDG-Gründer und Chairman Patrick J. McGovern stirbt im Alter von 76 Jahren

In memoriam: IDG-Gründer und Chairman Patrick J. McGovern stirbt im Alter von 76 Jahren (Foto: IDG / Jason Grow)
In memoriam: International Data Group (IDG) announced Thursday with great sadness that its Founder and Chairman, Patrick J. McGovern, died March 19, 2014, at Stanford Hospital in Palo Alto, California. » zum Artikel

Keine Chance für Blender

Trends in der Beratung: Keine Chance für Blender (Foto: lassedesignen - Fotolia.com)
Trends in der Beratung: Die Zeiten, in denen Manager fasziniert an den Lippen externer Berater hingen, sind längst vorbei. Die Kunden sind kompetenter und kritischer geworden. Der gesamten Beratungsbranche steht ein tief greifender Wandel bevor. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Wie Sie die passende GRC-Lösung finden

Risikomanagement: Wie Sie die passende GRC-Lösung finden (Foto: Ernst & Young)
Risikomanagement: Die Vielfalt von Risikomanagement-Software ist ebenso groß wie die Hürden bei der Implementierung. Olaf Riedel und Christian Hoppe von Ernst & Young (EY) erläutern, wie Sie die richtige GRC-Lösung finden und erfolgreich einführen. » zum Artikel
  • Olaf Riedel

Raus aus dem Einheitsbrei

Mitarbeiterführung: Raus aus dem Einheitsbrei (Foto: Peshkova - Fotolia.com)
Mitarbeiterführung: Die Zahl der Unternehmen wächst, die ihre Beschäftigten an der langen Leine führen, damit diese mehr Innovationen zuwege bringen - oder überhaupt bei der Firma anheuern. Was daraus entstehen kann. » zum Artikel
  • Harald Schumacher
  • Henryk Hielscher
  • Michael Kroker
  • Jürgen Salz
  • Mario Brück
  • Hans-Jürgen Klesse
  • Peter Steinkirchner

Wie Unternehmen Talente halten

Fast jeder Dritte will kündigen: Wie Unternehmen Talente halten (Foto: esignn - Fotolia.com)
Fast jeder Dritte will kündigen: Gehalt und Dienstwagen sind mittlerweile Standard. Mitarbeiter wollen persönliche Führung und individuelle Förderung, wenn sie in einer Firma bleiben. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.


Artikel zum Thema "Ernst & Young" im IDG-Netzwerk
 

Absolventen verstehen heute unter Karriere ganz was anderes als in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Randstad und Ernst & Young zeigen, was junge Leute wollen und wie Firmen darauf reagieren.
Absolventen verstehen heute unter Karriere ganz was anderes als in den Achtziger- und Neunzigerjahren. Randstad und Ernst & Young zeigen, was junge Leute wollen und wie Firmen darauf reagieren.
Mobilität, mobile Geräte und Social Media haben die IT erobert. Nach Ansicht von Ernst & Young führt das zu einer neuen Ära im Gesundheitswesen.