Artikel zum Thema "elektronische Gesundheitskarte" bei CIO.de

Milliardengrab Elektronische Gesundheitskarte

IT-Projekt droht zu scheitern: Milliardengrab Elektronische Gesundheitskarte (Foto: GKV-Spitzenverband)
IT-Projekt droht zu scheitern: Ein gigantisches IT-Projekt zum Nutzen der Patienten sollte sie werden - Grund für schier endlosen Streit wurde sie: die elektronische Gesundheitskarte. Die Kassen rufen jetzt die Bundesregierung um Hilfe. » zum Artikel

iHealth auf der Gesundheitskarte?

Fachleute streiten über Zusatz-Apps: Fachleute sind unterschiedlicher Ansicht darüber, ob die elektronische Gesundheitskarte mit Apps und Daten von außen vernetzt werden sollte. Es gibt eine Vielzahl solcher Anwendungen für Smartphones, die Schritte zählen, den Herzschlag messen oder den Schlafrhythmus berechnen. » zum Artikel

Ausschreibung für elektronische Gesundheitskarte

Compugroup und Telekom gewinnen: Ausschreibung für elektronische Gesundheitskarte (Foto: Telekom)
Compugroup und Telekom gewinnen: Der Koblenzer Ärztesoftwarehersteller Compugroup Medical (CGM) und die Deutsche Telekom haben jeweils bei einer Ausschreibung für die elektronische Gesundheitskarte gewonnen. » zum Artikel

Compugroup verdient wegen höherer Kosten weniger

Ärztesoftwarehersteller: Die Compugroup hat wegen gestiegener Kosten für die Integration seiner jüngsten Zukäufe weniger verdient. » zum Artikel

Öffentlicher Dienst profitiert von IT-Freiberuflern

Projekte mit langen Laufzeiten: Öffentlicher Dienst profitiert von IT-Freiberuflern (Foto: Hamburg Port Autorithy )
Projekte mit langen Laufzeiten: Von wegen langweilig: Externe IT-Profis arbeiten gerne in der öffentlichen Verwaltung. Die Aufgaben sind technisch und inhaltlich oft spannender als gedacht, die Projekte haben lange Laufzeiten, und die Auftraggeber zahlen meist pünktlich. » zum Artikel
  • Ina Hönicke

Die besten Behördenprojekte

13. eGovernment-Award: Die besten Behördenprojekte (Foto: Adrian Hillman - Fotolia.com)
13. eGovernment-Award: Die Welt ist mobil - das merkt man zunehmen auch dort, wo man es vielleicht nicht erwartet: in Behörden und Ämtern. Noch nie zielten so viele öffentliche IT-Projekte auf Smartphones und Tablets ab, um die Zielgruppe auf direktem Weg zu erreichen. Einige dieser Projekte wurden nun ausgezeichnet. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.