Artikel zum Thema "Gesundheitssystem" bei CIO.de

Internetziele der Bundesregierung reichen nicht aus

IT-Experten: Fachleute aus der IT-Branche verlangen von der künftigen Bundesregierung mehr Anstrengungen bei Ausbau schneller Internetverbindungen. Dabei ist fraglich, ob die derzeitigen Ziele des Breitbandausbaus überhaupt erreicht werden können. » zum Artikel

Diagnose aus dem Netz umstritten

Digitale Medizin gegen Ärztemangel: Ärztemangel besteht längst nicht mehr nur auf dem Land in Brandenburg oder Sachsen. Ärztliche Hilfe aus der Ferne könnte das Problem lösen, glauben Telemediziner. Doch können Ärzte online Diagnosen stellen? In Deutschland dürfen sie das bislang nur mit Hilfe vor Ort. » zum Artikel

Reality Check: Körper-Monitoring im Jahr 2023

Mobile Health: Reality Check: Körper-Monitoring im Jahr 2023 (Foto: CLIPAREA – Fotolia.com)
Mobile Health: Das Smartphone wird zum Körper-Scanner. Doch noch fehlen Business-Modelle, und das alte Gesundheitssystem ist träge. Menschen sollen ihre Gesundheit in die eigenen Hände nehmen. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


Hierhin wandern die Märkte

IT-Manager wetten: Hierhin wandern die Märkte (Foto: Haas Food Equipment GmbH)
IT-Manager wetten: Bernd Kuntze, CIO von Haas Food Equipment, wettet, dass in zehn Jahren China an der Spitze der weltweiten Wirtschaft stehen wird, Indien sich im Vergleich zu heute verdoppelt hat und sowohl Russland als auch Brasilien zu Deutschland aufgeschlossen haben werden (Maßzahl ist das BNP, Einkaufskraftparität). » zum Artikel
  • Bernd Kuntze


Artikel zum Thema "Gesundheitssystem" im IDG-Netzwerk
 

Booz geht von einem fundamentalen Wandel im Gesundheitswesen aus: Patienten und IT rücken in den Mittelpunkt. Anbieter sollten sich consumer-centric ausrichten.
Die Chance für IT-Dienstleister liegt im Gesundheitsmarkt. Denn viele Krankenhäuser müssen ihre IT-Landschaft integrieren oder gar austauschen. Digitale Krankenakte, zentrale Datenverwaltung und Gesundheitskarte sind weitere Wachstumsfelder, meint Martin Barnreiter von PAC.
SAP und Accenture wollen im Rahmen eines weltweiten Abkommens gemeinsam eine Lösung für Gesundheitsnetzwerke (Collaborative Healthcare Networks, CHN) entwickeln. Damit sollen Gesundheitsorganisationen besser auf Patienteninformationen zugreifen und Kosten einsparen können.