Artikel zum Thema "Gfk" bei CIO.de

GfK geht Partnerschaft mit Twitter ein

Live-Kommentierungen auswerten: Das Marktforschungsunternehmen GfK geht bei der Erfassung von Zuschauer-Reaktion auf TV-Programme eine Partnerschaft mit dem Kurznachrichtendienst Twitter ein. » zum Artikel

Der "Second Screen" wird zum "First Screen"

Studie von GfK Enigma und Eutelsat: Spielt der große Fernseher im Wohnzimmer künftig noch die erste Geige - oder der Second Screen? Der Satellitenbetreiber Eutelsat wollte es wissen. » zum Artikel

Online-Tool für weltweite HR-Prozesse

Personalmanagement bei GfK: Online-Tool für weltweite HR-Prozesse (Foto: Picture-Factory - Fotolia.com)
Personalmanagement bei GfK: Die GfK digitalisiert ihr Personalmanagement. Dafür sorgt ein Toolpaket, das weltweit ausgerollt wird. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die besten Hersteller und Distributoren

ITK-Channel: Die besten Hersteller und Distributoren (Foto: Channelpartner)
ITK-Channel: Die besten Hersteller und Distributoren des deutschen ITK-Channels hat unsere Schwestermedienmarke ChannelPartner in Zusammenarbeit mit der GfK mit den Channel Excellence Awards 2014 ausgezeichnet. » zum Artikel
  • Armin Weiler

Furcht vor Datenklau und -missbrauch weit verbreitet

GfK-Studie: In Deutschland sind laut einer aktuellen Studie knapp 70 Prozent der Menschen um die Sicherheit ihrer persönlichen Daten und ihrer Privatsphäre besorgt. » zum Artikel

Musik und Bücher werden öfter runtergeladen

Konsumforscher: Musik, Spiele, Filme und Bücher werden in Deutschland immer öfter aus dem Internet runtergeladen. Der Download-Umsatz bei diesen Unterhaltungsmedien stieg im ersten Halbjahr 2013 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 66 Millionen Euro auf 401 Millionen Euro. » zum Artikel

Die Deutschen sind in bester Kauflaune

Weihnachten kann kommen: Einem Jahresendspurt im Einzelhandel steht nichts mehr im Wege. Die Deutschen wollen zu Weihnachten so viel Geld für Geschenke ausgeben wie lange nicht mehr. » zum Artikel

Handgefertiges aus dem Netz

Händler wappnen sich für Weihnachten: Weihnachten ist für Onlinehändler Hochsaison. Auch Plattformen für Selbstgemachtes rechnen mit einer Flut an Bestellungen. Für die Kleinhändler kann das zu schlaflosen Nächten führen. » zum Artikel

Die IT-Security-Trends 2014

Was Anwender erwartet: Die IT-Security-Trends 2014 (Foto: Andrea Danti - Fotolia.com)
Was Anwender erwartet: Cloud, ByoX, Compliance, Internet der Dinge, Industrie 4.0, kritische Infrastrukturen: Die Aussichten für das kommende Jahr sind vielseitig und von einem enormen Innovationstempo bestimmt - auf Seiten der Industrie genauso wie auf Seiten des Untergrunds. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Watson von IBM berät uns beim Einkaufen

Smarter Commerce: Watson von IBM berät uns beim Einkaufen (Foto: IBM)
Smarter Commerce: Watson, Cloud und Analytics sollen den Umsatz beschleunigen. Der "gläserne" Kunde wird noch durchsichtiger. Was IBM auf dem Retail Summit in Monaco zeigen will. » zum Artikel
  • Hartmut Wiehr

Das Ticket geht ins Netz

Kartenverkauf verdeutlicht Online-Trend: Das Ticket geht ins Netz (Foto: Denys Prykhodov - Fotolia.com)
Kartenverkauf verdeutlicht Online-Trend: Wenn Dienstleister Tickets online verkaufen, rechnet sich das für sie deutlich besser als beim Absatz in der guten alten Vorverkaufsstelle. Längst widmen sich diverse Branchen gezielt dem Internetkanal. Das heißt noch lange nicht, dass die Preise für Verbraucher purzeln. » zum Artikel

Wie sich deutsche Haushalte wandeln

Aus Luxus wird Standard: Vor 50 Jahren noch unerschwinglicher Luxus für die meisten, sind heute viele Elektrogeräte in deutschen Haushalten längst Standard. Die technische Entwicklung hat aber einiges schon wieder überholt. Das wird weitergehen, sagen Experten. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Gfk" im IDG-Netzwerk
 

Die Nürnberger Marktforschungsfirma GfK lässt sich von IBM neue Spezialsysteme für Handelsforschung und Analysen zu mobilem Nutzerverhalten bauen.
Viele Publikationen und Verbände befragen ihre Leser bzw. Mitglieder selbst und gehen anschließend mit den Ergebnissen an die Öffentlichkeit. Das kann schief gehen, wie es der ADAC vorgemacht hat.
Bereits zum fünften Mal in Folge hat ChannelPartner gemeinsam mit der GfK die im Channel beliebtesten Hersteller und Distributoren ermittelt. Grundlage der Channel Excellence-Studie 2014 bildete eine Umfrage der GfK im vierten Quartal 2013.