Artikel zum Thema "Handy" bei CIO.de

Erstmals nutzen mehr Menschen Handy statt PC

China: Handys und Smartphones haben in China erstmals Personal Computer als meistbenutztes Gerät für den Zugang zum Internet abgelöst. » zum Artikel

RFID-Chip unterm Fell - total normal

NFC im Handy als Vorreiter: RFID-Chip unterm Fell - total normal (Foto: 123RF)
NFC im Handy als Vorreiter: Dagmar Wörner von Henkel wettet, dass in zehn Jahren 20 Prozent der Europäer einen Chip im Körper tragen. Frettchen und teure Katzen haben ihn jetzt schon. Anwendungen für Menschen sind auch bereits parat. » zum Artikel
  • Nikolai Zotow

Mit einem Unbekannten am Handy durch Hamburg-Altona

Signs & Wunder: In "Signs & Wunder" lässt das Junge Schauspielhaus seine Besucher von unsichtbaren Telefonisten durch Hamburg-Altona führen. Die dreizehn Routen sollen den Blick für die Details der Umgebung schärfen. » zum Artikel

Neue Trends für den Weg in die Kiste

Trauerarbeit am Handy: Neue Trends für den letzten Weg: Bei der weltgrößten Bestatter-Messe BEFA geht es in Düsseldorf um neue Sargmodelle und natürliche Materialien für Sterbewäsche. » zum Artikel

NSA nimmt alle Handy-Gespräche auf den Bahamas auf

System SOMALGET: Die NSA zeichnet laut neuen Snowden-Enthüllungen sämtliche Handy-Gespräche auf den Bahamas auf. Die Aufnahmen würden dann bis zu einen Monat lang aufgehoben, berichtete die Website "The Intercept" am späten Montag. » zum Artikel

Handy muss Beziehungen nicht kaputt machen

Microsoft-Expertin: Der Alltagsbegleiter Smartphone ist nach den Worten einer Microsoft-Expertin für sich genommen keine Gefahr für zwischenmenschliche Beziehungen. » zum Artikel

Vor 30 Jahren läutete Motorola die Handy-Ära ein

Vom Handy zum Smartphone: Das Motorola DynaTAC 8000x sah aus wie ein dicker Knochen, wog fast ein Kilo und man konnte damit gerade einmal eine halbe Stunde telefonieren. Dennoch war es eine Revolution: Das erste handliche Mobiltelefon, das man kaufen konnte. » zum Artikel

Nokias Handy-Geschäft tief in roten Zahlen

Verkauf an Microsoft: Das Handy-Geschäft von Nokia hat den Finnen zum Abschied noch einmal die Quartalszahlen vermiest. Jetzt ist das aber die Sorge von Microsoft. Der Einstige Handy-Weltmarktführer will unterdessen mit beim nächsten Mobilfunk-Standard vorne mitspielen. » zum Artikel

Qualcomm enttäuscht mit vorsichtigem Ausblick

Hersteller von Handy-Chips: Die nachlassende Beliebtheit von einfacheren Mobiltelefonen dürfte Qualcomm weiter in Atem halten. Der weltweit größte Hersteller von Handy-Chips veröffentlichte einen zurückhaltenden Ausblick auf sein drittes Geschäftsquartal. » zum Artikel

Samsung dominiert Handy-Markt in Deutschland

Comscore: Der südkoreanische Technologiekonzern Samsung hat seinen Vorsprung auf Konkurrent Apple im deutschen Handy-Markt weiter ausgebaut. » zum Artikel

Nokia: Deal mit Microsoft verzögert sich

Handy-Sparte: Microsoft arbeitet schon seit vergangenem September an der Übernahme der Handy-Sparte von Nokia. Jetzt dauert es noch mindestens einen Monat länger als geplant. » zum Artikel

Alle Blackberry-Modelle im Überblick

Z30, Z10, Q10, Q5: Alle Blackberry-Modelle im Überblick (Foto: Blackberry)
Z30, Z10, Q10, Q5: Seit 2013 startet Blackberry neu durch. Wir stellen die Produktpalette vor und geben eine Übersicht zu neuen und alten Blackberrys. » zum Artikel

Einheitliche Handy-Ladegeräte in der EU

Ab 2017: EU-Verbraucher können sich auf einheitliche Ladegeräte für Mobiltelefone ab 2017 einstellen. » zum Artikel

Google entwickelt Bausatz-Handy

Projekt Ara: Google entwickelt Bausatz-Handy (Foto: Google)
Projekt Ara: Das von Google initiierte Projekt "Ara" eines modularen Smartphones wird im April zum Thema einer offenen Entwickler-Konferenz. Die Marktfreife soll das konfigurierbare Smartphone Anfang 2015 erreichen. » zum Artikel

Wenn das Handy mit dem Toaster spricht

Internet der Dinge: Wenn das Handy mit dem Toaster spricht (Foto: chandlervid85 - Fotolia.com)
Internet der Dinge: "Das Internet der Dinge wird die Welt verändern", sind viele Forscher und Unternehmen überzeugt. Doch viele Menschen wissen gar nicht, was mit diesem Schlagwort gemeint ist. » zum Artikel

Berührungsängste beim Bezahlen mit dem Handy in Deutschland

Mobile Payment: "Mobile Payment" - das Bezahlen mit dem Smartphone - ist ein heißer Trend in der Telekommunikationsbranche. Doch viele Verbraucher in Deutschland begegnen der schönen neuen Einkaufswelt mit Skepsis. » zum Artikel

Telefonzellen verschwinden langsam in Deutschland

Das Handy ist schuld: Die Zahl der Telefonzellen hat sich innerhalb weniger Jahre mehr als halbiert. Gab es im Jahr 2006 noch 110.000 Zellen, so sind es laut Bundesnetzagentur derzeit nur noch rund 48.000 Stück. » zum Artikel

Neue Handy-App entzweit Mediziner

Hautarzt aus dem Internet: Neue Handy-App entzweit Mediziner (Foto: MEV Verlag)
Hautarzt aus dem Internet: Von der Hotelbuchung bis zum Autokauf wird das Internet gern als "Experte" angezapft. Aber wie steht es um seriöse Internetmedizin jenseits von "Dr. Google"? Zwei Gründer aus Berlin rütteln in Sachen Hautkrankheiten an den Festen der ärztlichen Berufsordnung. » zum Artikel

Google verkauft Handy-Geschäft von Motorola an Lenovo

Smartphone-Markt: Es ist eine überraschende Strategiewende: Google stößt die teuer erstandene Handy-Sparte von Motorola wieder ab. Käufer ist der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo, der ins Smartphone-Geschäft strebt. » zum Artikel

Handy-Geschäft verhagelt Nokia die Bilanz

Quartalszahlen: Nokia bereitet sich auf die Zukunft ohne die traditionsreiche Handy-Sparte vor. Die jüngsten Quartalszahlen bilden bereits das deutlich kleinere neue Unternehmen ab. Das Handy-Geschäft machte zum Abschied wenig Freude - ist aber bald das Problem von Microsoft. » zum Artikel

Kann die NSA jedem Handy folgen?

Der Spion in der Tasche: Das Handy ist ein perfektes Überwachungsgerät: Immer an, immer dabei. Der "Washington Post" zufolge folgt die NSA dem Aufenthaltsort Hunderter Millionen Mobiltelefone. Damit lassen sich präzise Profile von Nutzern samt ihrer Kontakte erstellen. » zum Artikel

Russische Firma baut Computer-Handy mit Bildschirm auf der Rückseite

Yotaphone: Eine russische Firma will mit einem ungewöhnlichen Gerät in den Smartphone-Markt vordringen. » zum Artikel

Katze sendet Notruf per Handy

Polizeidirektion Görlitz: Eine Katze hat mit dem Handy ihrer Besitzerin in Bautzen nach Polizeiangaben einen Notruf abgesetzt. » zum Artikel

Das Handy zum Zusammenknüllen kommt

Falttechnik wird massentauglich: Das Handy zum Zusammenknüllen kommt
Falttechnik wird massentauglich: Erst kürzlich haben die Koreaner ein Smartphone mit geschwungenem Bildschirm präsentiert. Warum das Telefon den Markt aufmischen kann und wie die Asiaten den Weg zu faltbaren Geräten vorantreiben. » zum Artikel
  • Meike Lorenzen

Australier hatten Handy des Präsidenten Indonesiens im Visier

Enthüllung von Edward Snowden: Australiens Geheimdienste haben das Handy des Indonesischen Präsidenten nach Medienberichten im Visier gehabt. » zum Artikel

Viele Deutsche eifersüchtig auf Smartphones

Ich oder dein Handy: Jeder vierte Deutsche ist eifersüchtiger auf das Smartphone des Partners als auf einen möglichen Nebenbuhler. Das ergab eine repräsentative Umfrage von TNS Emnid im Auftrag des Energieversorgers Eon. » zum Artikel

Ist die Kanzlerin dran? Oder die NSA?

Ströbele und sein Handy: Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele ist dieser Tage ein gefragter Mann. » zum Artikel

Deutschland will konkrete Zusagen von Obama

Handy-Affäre: Vertraute von Kanzlerin Merkel sollen in Washington für klare Abmachungen in Sachen Bespitzelung werben. Zu vieles liegt noch im Dunkeln. Die Deutschen machen klar, dass man sich nicht mehr auf unverbindliche Zusagen verlassen will. » zum Artikel

Deutschland und Brasilien bringen UN-Resolution ein

Handy-Affäre: Nicht nur die deutsche Kanzlerin wurde aus den USA bespitzelt, Brasiliens Präsidentin auch. Jetzt bringen beide Länder bei den Vereinten Nationen den Entwurf für eine neue UN-Resolution ein. Ziel: das Ende von illegalen Ausspäh-Aktionen. » zum Artikel

Merkel sucht nach den richtigen Antworten

Handy-Affäre: Die Abhör-Affäre entwickelt sich zu einer schweren Belastung der deutsch-amerikanischen Beziehungen. Berlin wartet auf ein Wort der Entschuldigung. Und noch sucht Merkel nach den richtigen Antworten. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Handy" im IDG-Netzwerk
 

Forschern der Stanford University ist gelungen, eine stabile Lithium-Anode zu entwickeln. Handys mit den neuen Lithium-Akkus sollen zwei bis dreimal länger durchhalten als bisherige Li-Ionen-Energiespender.
Forschern der Stanford University ist gelungen, eine stabile Lithium-Anode zu entwickeln. Handys mit den neuen Lithium-Akkus sollen zwei bis dreimal länger durchhalten als bisherige Li-Ionen-Energiespender.
Forschern der Stanford University ist gelungen, eine stabile Lithium-Anode zu entwickeln. Handys mit den neuen Lithium-Akkus sollen zwei bis dreimal länger durchhalten als bisherige Li-Ionen-Energiespender.