Artikel zum Thema "IDC" bei CIO.de

Industrie 4.0 - die unbekannte Revolution

IDC-Erhebung: Industrie 4.0 - die unbekannte Revolution (Foto: bugphai-fotolia.com)
IDC-Erhebung: Die Marktforscher von IDC haben Fach- und Führungskräfte aus dem verarbeitenden Gewerbe zur Industrie 4.0 befragt. Die Erwartungen driften erheblich stark auseinander, je nachdem, ob man Anlagenbauer oder -betreiber befragt. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Die wichtigsten Skills fürs Sourcing-Management

IDC-Empfehlungen: Die wichtigsten Skills fürs Sourcing-Management (Foto: IDC)
IDC-Empfehlungen: Die Steuerung von Multi-Sourcing kostet deutlich mehr als bei klassischem Outsourcing. Die Skills für Vertragsgestaltung, Technologie und Soft Skills sollten CIOs deswegen weiterentwickeln, rät Matthias Zacher von IDC. » zum Artikel
  • Matthias Zacher

Cloud-Projekten fehlt der Business Case

IDC-Studie Dienstleister: Cloud-Projekten fehlt der Business Case (Foto: Karramba Production - Fotolia.com)
IDC-Studie Dienstleister: Beim Weg in die Wolke fehlt es Anwendern immer noch an Orientierung. Darum klingelt bei IT-Dienstleistern die Kasse, wie IDC in einer Analyse feststellt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


5 Schritte zur Digitalen Transformation

Stufenmodell von IDC: 5 Schritte zur Digitalen Transformation (Foto: IDC)
Stufenmodell von IDC: Für ein vernetztes Business sollten IT-Führungskräfte Cloud, Mobility und Social Media sinnvoll kombinieren. Wie das geht, erklärt Analyst Matthias Kraus von IDC in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Matthias Kraus

IDC prognostiziert düsteres PC-Geschäft

Marktforscher: Nach dem stärksten Einbruch in der Geschichte des PC-Geschäfts wird der Markt auch in diesem Jahr deutlich schrumpfen. » zum Artikel

IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014

Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014 (Foto: IDC)
Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: Investitionen in IT-Infrastruktur bleiben moderat und zeigen Wandel zur dritten IT-Plattform. Der gehobene Mittelstand treibt das IT-Wachstum. Lynn-Kristin Lorenz von IDC erläutert das in ihrer Kolumne das IT-Geschehen in Deutschland. » zum Artikel
  • Lynn-Kristin Thorenz

Apple holt mit neuen iPhones etwas auf

Studie von IDC: Apple hat mit den neuen iPhone-Modellen sein Gewicht im Smartphone-Markt merklich gesteigert. Im Weihnachtsquartal kam der kalifornische Konzern nach Angaben der Marktforschungsfirma IDC auf einen Anteil von 17,6 Prozent. » zum Artikel

IDC: Industrie 4.0 im Jahr 2017

Entwicklung M2M-Markt: IDC: Industrie 4.0 im Jahr 2017 (Foto: sippakorn - Fotolia.com)
Entwicklung M2M-Markt: Kommunizierende Maschinen lassen die Kassen von Telekom, Vodafone und Co. klingeln. IDC erklärt, warum sich der Markt positiv entwickelt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten

Einsatz in Unternehmen: IDC-Studie: Ziele von Big-Data-Projekten (Foto: IDC)
Einsatz in Unternehmen: Die meisten IT-Entscheider wollen mit Big Data große Datenmengen speichern und analysieren. Matthias Zacher erklärt, warum Big Data-Projekte Zeit brauchen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Videos der Woche

IDC-Statement zu BlackBerry, QES erklärt, Tests und mehr: Die Videos der Woche (Foto: Sarunyu_foto - Fotolia.com)
IDC-Statement zu BlackBerry, QES erklärt, Tests und mehr: Diesmal wagt IDC-Analyst Ramon Llamas eine Prognose zur Zukunft BlackBerrys und wir testen das Nokia Lumia 1520 sowie den Amazon Kindle Fire HDX 8.9. Außerdem erklären wir, was es mit der qualifizierten elektronischen Signatur auf sich hat und besuchen Microsofts Forschungslabor in Peking. » zum Artikel

Die IT-Trends im WM-Jahr 2014

Gartner, Forrester, PAC, Experton und IDC: Die IT-Trends im WM-Jahr 2014 (Foto: Dziurek - Fotolia.com)
Gartner, Forrester, PAC, Experton und IDC: In diesem Jahr stehen nicht nur Fußballer vor großen Aufgaben sondern auch die IT. Mit Transformation und Digitalisierung betreten starke Gegner das Spielfeld - nach ohnehin schon mühseligen Vorrunden-Spielen gegen Cloud, Big Data und Mobile IT. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


4 Folgen schlechter ITSM-Kennzahlen

Ratschläge von IDC: 4 Folgen schlechter ITSM-Kennzahlen (Foto: IDC )
Ratschläge von IDC: Die Einführung von ITSM-Kennzahlen führt zu ungewünschten Verhaltensänderungen in der IT-Service-Abteilung. Wie man sie vermeidet, erläutert Mark Schulte von IDC in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Mark Alexander Schulte

Samsung und Apple vorn bei Smartphones

IDC-Marktforscher: Samsung und Apple bleiben die größten Smartphone-Anbieter mit einem riesigen Abstand zur Konkurrenz. » zum Artikel

IDC warnt vor grenzenloser Mobilität

ByoD, Cloud, Social Media: IDC warnt vor grenzenloser Mobilität (Foto: iceteastock - Fotolia.com)
ByoD, Cloud, Social Media: Immer mehr Angestellte erledigen Aufgaben mobil. Mit Mobile Device Management (MDM) und der richtigen Mobility-Strategie lassen sich Sicherheitsrisiken minimieren, sagt eine IDC-Studie. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

IDC sieht HP, Lexmark, Ricoh und Xerox vorn

Print Services: IDC sieht HP, Lexmark, Ricoh und Xerox vorn (Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com)
Print Services: Managed Print Services sind weniger stark gefragt als Basic Print Services. Zu dem Ergebnis kommen die Marktforscher in einem Report. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Trend zu teureren Geräten im Tablet-Markt

Marktforscher: Trendwechsel im Tablet-Markt: Die Käufer greifen nach Einschätzung des Marktforschers IDC verstärkt zu teureren Geräten, die länger halten. Das bremst zugleich den Absatz. » zum Artikel

Der umkämpfte Smartphone-Markt

Android weit vor iOS: Smartphones sind die mit Abstand meistverkauften Computer-Geräte - und dieser Markt wird klar vom Google-Betriebssystem Android dominiert. » zum Artikel

2013 erstmals über eine Milliarde Smartphones verkauft

Marktforscher: Der Smartphone-Markt hat im vergangenen Jahr erstmals die Marke von einer Milliarde verkauften Geräten überschritten. » zum Artikel

Tablet-Geschäft hat sich abgekühlt

Erhebung von Marktforschern: Das Geschäft mit Tablet-Computern ist laut Marktforschern nach explosivem Wachstum merklich abgekühlt. Im erste Quartal sei der Absatz nur noch um 3,9 Prozent auf 50,4 Millionen Geräte gewachsen, berichtete die Analysefirma IDC. » zum Artikel

Microsofts kleines Konjunkturprogramm

Ende von Windows XP hilft dem PC-Markt: Das Ende des Betriebssystems Windows XP hat die zuletzt steile Talfahrt des PC-Marktes deutlich gebremst. » zum Artikel

Cloud aus der Steckdose: Vision und Realität

Neue Möglichkeiten: Computerleistung "aus der Steckdose" zu beziehen ist ein Gedanke, der IT-Chefs nach wie vor misstrauisch werden lässt. Sie sorgen sich um Sicherheit und Verfügbarkeit. Ob diese Bedenken heute noch berechtigt sind und worauf Entscheider achten müssen, erklärt ein Webcast der Computerwoche am 26. Juni. » zum Artikel

Ungeliebte App-Stores

Akzeptanz fehlt noch: Ungeliebte App-Stores (Foto: vgstudio - Fotolia.com)
Akzeptanz fehlt noch: Sechs von zehn Angestellten arbeiten mittlerweile mobil. Doch Anwender richten sich immer noch an die IT-Abteilung, wie eine IDC-Studie zeigt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Apple glaubt an die Zukunft der Tablets

Trotz iPad-Schwäche: Der Absatz-Knick bei Apples iPad löst grundsätzliche Fragen aus: Wurden die Tablet-Computer zu früh mit Vorschuss-Lorbeeren bedacht? Ist es nur ein Apple-Problem? Oder geht es lediglich um eine Pause, bevor das Wachstum wieder einsetzt? » zum Artikel

Was CIOs in diesem Jahr planen

IT-Kompass 2014: Was CIOs in diesem Jahr planen (Foto: Cello Armstrong - Fotolia.com)
IT-Kompass 2014: Welche IT-Themen sind für Unternehmen von hoher Bedeutung? Das wollte die Computerwoche in diesem Jahr schon zum vierten Mal von deutschen Topentscheidern wissen. Um Antworten auf diese Frage zu bekommen, tat sie sich mit IDC und der IDG Marktforschung zusammen. Die Ergebnisse hinsichtlich IT-Organisation und -Position im Unternehmen wurden in der vergangenen Woche bereits vorgestellt. Nun folgen ... » zum Artikel
  • Karin Quack

Das schwierige Smartphone-Geschäft von Microsoft und Nokia

Anschluss verpasst: Nokia prägte einst den Handymarkt mit, doch dann verloren die Finnen den Anschluss. Beim Vormarsch der Smartphones taten sie sich schwer. Das Google-Betriebssystem Android und das iPhone von Apple setzen dem einstigen Marktführer zu. » zum Artikel

Die Autobranche und die Mobilität der Zukunft

Auto 4.0: Nur Autos bauen war gestern: Die digitale Revolution hat auch für die Autobranche massive Auswirkungen. Im Ringen um neue Mobilitätskonzepte formen sich neue Allianzen. » zum Artikel

PC-Markt weiter auf Talfahrt

Marktforscher: Tablets und Smartphones haben das Geschäft der PC-Branche erschüttert. Jetzt geht ein Graben durch die Branche: Den großen Anbietern geht es besser, während die kleineren weiter abstürzen. » zum Artikel

IT und Fachbereiche nähern sich an

IT-Kompass 2014: IT und Fachbereiche nähern sich an (Foto: Vladmir - Fotolia.com)
IT-Kompass 2014: Die Trendstudie "IT-Kompass 2014" zeigt vor allem eines: Die Notwendigkeiten der Digitalisierung führen IT und Fachbereiche enger zusammen. » zum Artikel
  • Karin Quack

Digitalisierung als Multiplikator für den Wertbeitrag

Digitalisierung als Multiplikator für den Wertbeitrag (Foto: Red Bull Racing)
ANZEIGE Die Entwicklung und die Fertigung von Produkten sind Vorreiter der Digitalisierung. Das gilt speziell, wenn Höchstleistungen bei Technik und Prozessen gefordert sind. Moderne Tools halten die Engineering-Teams zusammen, steigern die Qualität der Produkte und bilden die Basis für Effizienz. » zum Artikel

Wie Netzwerk-Speicher und Datenbank zusammenwachsen

Neue Storage-Konzepte: Wie Netzwerk-Speicher und Datenbank zusammenwachsen (Foto: karelnoppe - Fotolia.com)
Neue Storage-Konzepte: Aufgaben wie Datenbank-Tuning, Verfügbarkeitssicherung und Upgrades verbrauchen zwei Drittel der Storage-Kosten. Neue vorintegrierte Speicherkonzepte sollen Abhilfe schaffen. Wie das Zusammenwachsen von Speicher und Datenbank aussieht, erläutert ein Webcast der Computerwoche. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.