Artikel zum Thema "IT Infrastruktur" bei CIO.de

Das sind die wichtigsten Technologietrends

Server, Data Center und IT-Infrastrukturen im Wandel: Das sind die wichtigsten Technologietrends (Foto: Fraunhofer IAO)
Server, Data Center und IT-Infrastrukturen im Wandel: Technologien im Server-Räumen und Rechenzentren unterliegen rasanten Innovationszyklen. Wer auch in Zukunft wettbewerbsfähig sein will, muss über die aktuellen und künftigen Technologietrends in der IT Bescheid wissen. » zum Artikel
  • Bernhard Haluschak

Mehr Geld für Industrie 4.0

Problem IT-Sicherheit Infrastruktur: Mehr Geld für Industrie 4.0 (Foto: Gina Sanders - Fotolia.com)
Problem IT-Sicherheit Infrastruktur: Bis 2020 bergen Industrie 4.0-Technologien in Deutschland ein Marktpotenzial von knapp elf Milliarden Euro. Davon ist die Experton Group überzeugt. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Deutsche Bahn Netz verpasst der IT einen Masterplan

Infrastruktur 3.0: Deutsche Bahn Netz verpasst der IT einen Masterplan (Foto: DB Netz AG)
Infrastruktur 3.0: Mit einem Objektmodell und einer Service-orientierten Architektur schafft die IT der DB Netz AG die Voraussetzungen für mehr Flexibilität, kürzere Projektlaufzeiten und deutlich geringere Kosten. Der "IT-Baukasten" als Teil des "IT-Masterplans" steht zur Verwendung bereit, so CIO Holger Ewald. » zum Artikel
  • Karin Quack

Bedenken gegen neue IT-Infrastrukturen

Kosten, Komplexität, Reife: Bedenken gegen neue IT-Infrastrukturen (Foto: vgstudio - Fotolia.com)
Kosten, Komplexität, Reife: Laut McKinsey lassen sich Kosten bis zu einem Fünftel mit Infrastrukturen der nächsten Generation erzielen. Aber nur, wenn das Demand-Management verändert wird. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


SAP Retail in allen Globus-Märkten

Neue Infrastruktur-Plattform: SAP Retail in allen Globus-Märkten (Foto: Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG)
Neue Infrastruktur-Plattform: Das neue Warenwirtschaftssystem verknüpft die Listung und Regalplatzierung miteinander. Und eine Cloud-Lösung steuert 4500 Peripheriegeräte in den Filialen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Lufthansa treibt Verkauf von Rechenzentren voran

Übernahme der IT-Infrastruktur: Die Lufthansa gibt beim geplanten Verkauf ihrer Rechenzentren Gas. Die Infrastruktur mit insgesamt 1.300 Beschäftigten im In- und Ausland steht zum Verkauf. » zum Artikel

Neue IT-Infrastruktur bei der DB Netz AG

IT-Strategietage: Neue IT-Infrastruktur bei der DB Netz AG (Foto: Foto Vogt)
IT-Strategietage: Um ein so komplexes Thema wie den Bahnverkehr mit IT-Systemen steuern zu können, muss die physikalische in eine digitale Infrastruktur verwandelt werden. Was das in der Praxis bedeutet, erläuterte Holger Ewald, CIO der DB Netz AG. » zum Artikel

Digitale Infrastruktur soll sicherste der Welt werden

Minister de Maizière: Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) will die digitale Infrastruktur wichtiger Branchen in Deutschland "zu den sichersten Systemen weltweit" machen. » zum Artikel

McKinsey: 11 Initiativen für mehr Kosteneffizienz

IT-Infrastruktur: McKinsey: 11 Initiativen für mehr Kosteneffizienz (Foto: weintel - Fotolia.com)
IT-Infrastruktur: Upgrades verschieben und Projekte abblasen reicht mittelfristig nicht aus, um die IT-Budgets im Griff zu behalten. Es gibt noch andere Wege. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Infrastruktur 3.0 bei der Bahn

IT-Manager wetten: Holger Ewald, CIO der DB Netz AG, wettet, dass in zehn Jahren physische und Digitale Infrastruktur untrennbar zu einer 'Infrastruktur 3.0' integriert und so neue Wachstums- und Innovationsschübe ausgelöst worden sind. » zum Artikel
  • Holger Ewald

Die Relevanz von SDN für intelligente IT-Infrastrukturen

Software Defined Networking: Die Relevanz von SDN für intelligente IT-Infrastrukturen (Foto: IBM)
Software Defined Networking: Pimp my Netz - mit diesem Schlagwort lässt sich die Netzentwicklung der letzten zwei Dekaden charakterisieren: Vorhandenes wurde aufgebohrt und optimiert. Doch im Zeitalter von Cloud und Virtualisierung reicht das nicht, meint Charles Ferland, IBM SDN Global Sales & Business Development Executive, und bricht eine Lanze für das Software Defined Networking. » zum Artikel
  • Charles Ferland

So sichern Sie die mobile Infrastruktur ab

Enterprise Mobility Management: So sichern Sie die mobile Infrastruktur ab (Foto: Scanrail - Fotolia.com)
Enterprise Mobility Management: Die Nutzung von mobilen Endgeräten in Unternehmen ist effektiv, birgt aber zugleich Gefahren. Smartphones, Tablets und deren Apps müssen für den Erhalt der bestehenden IT-Sicherheitsarchitektur reglementiert werden. Lösungen dafür bieten die Disziplinen des Enterprise Mobility Management. » zum Artikel
  • Kai Haller

Lufthansa will IT-Infrastruktur auslagern

Sparkurs: Lufthansa will IT-Infrastruktur auslagern (Foto: Lufthansa)
Sparkurs: Die Lufthansa will einem Medienbericht zufolge ihre IT-Infrastruktur in eine Partnerschaft mit einem internationalen Anbieter überführen. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

Worauf CIOs beim Jobwechsel achten sollen

Die richtigen Fragen stellen: Worauf CIOs beim Jobwechsel achten sollen (Foto: stockphoto-graf - Fotolia.com)
Die richtigen Fragen stellen: Vom Zustand der IT-Infrastruktur über die Aufstellung der IT-Abteilung bis hin zur Rolle des CIOs: Stehen IT-Leiter vor einem Jobwechsel, sollten sie sich einige Fragen stellen, so die Erfahrung eines Headhunters. » zum Artikel
  • Lutz Tilker

Was das IT-Sicherheitsgesetz für Unternehmen bedeutet

Ein Kommentar: Was das IT-Sicherheitsgesetz für Unternehmen bedeutet (Foto: Steria Mummert Consulting)
Ein Kommentar: Akuten Handlungsbedarf für Unternehmen sieht Gerald Spiegel von Steria Mummert zwar noch nicht. Doch die anonymen Meldungen über Vorfälle könnten zu weniger Sicherheit führen. » zum Artikel
  • Gerald Spiegel

So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen

IT-Compliance: So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen (Foto: Rene Schmöl)
IT-Compliance: Richtig angewendet, kann der IT-Governance-Standard COBIT Unternehmen helfen, ihre Compliance-Aufgaben zu lösen. Als Leitplanken bewähren sich vor allem die in COBIT 5 definierten "Enabler" und die zugehörigen "Dimensionen". » zum Artikel
  • Markus Gaulke

Die Social-Intranet-Erfahrungen der Otto Group

Zweites Projekt: Die Social-Intranet-Erfahrungen der Otto Group (Foto: Otto Group)
Zweites Projekt: Enterprise Social Networking verspricht viel, doch Mitarbeiter ignorieren die Tools meist. Eine ähnliche Erfahrung machte die Otto Group und konzipierte nun ihr Intranet völlig neu. » zum Artikel
  • Michael Kallus

Wie die IT-Transformation gelingt

Cloud als Sprungbrett für Unternehmen: Cloud Computing ist mittlerweile der Motor der Digitalisierung. Die Transformation der IT ist anspruchsvoll. Praxisbeispiele zeigen, wie es richtig geht. » zum Artikel

Streitgespräch: CIO-Forderungen an die Politik

Kontargyris trifft Jarzombek: Streitgespräch: CIO-Forderungen an die Politik (Foto: TÜV Rheinland)
Kontargyris trifft Jarzombek: CIO Constantin Kontargyris von der Anwendervereinigung VOICE diskutierte mit Thomas Jarzombek, Bundestagsabgeordneter und Mitglied im Ausschuss Digitale Agenda, über den Dialog mit der Politik, Breitbandausbau, IT-Sicherheit sowie Start-ups und Innovationen. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014

Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014 (Foto: IDC)
Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: Investitionen in IT-Infrastruktur bleiben moderat und zeigen Wandel zur dritten IT-Plattform. Der gehobene Mittelstand treibt das IT-Wachstum. Lynn-Kristin Lorenz von IDC erläutert das in ihrer Kolumne das IT-Geschehen in Deutschland. » zum Artikel
  • Lynn-Kristin Thorenz

"Digitalisierung in Verlagen betrifft auch das Rechenzentrum"

Interview mit Volker Dirksen:
Interview mit Volker Dirksen: Digitalisierung ist nicht gleich Software. Volker Dirksen, Leiter der Corporate IT bei Axel Springer, weiß um die Bedeutung eines flexiblen Rechenzentrums für Verlage. » zum Artikel
  • Stefan Huegel
    Stefan Huegel
    Stefan Huegel verantwortet als VP Digtal die digitalen Geschicke der Publikationen der IDG Business Media, sorgt sich um die Entwicklung neuer Medienkanäle und das Content Management. Sein Studium der Anglistik, Japanologie, Medienwissenschaften und Betriebswirtschaft verschaffte ihm einen philologischen Blick auf die IT. So beschäftigt er sich mit Vorliebe mit semantischen Netzen, Computational Linguistics und den Tiefen der künstlichen Intelligenz.

Connected Car: Was hinter dem Hype steckt

Car IT - Kraft trifft auf Intelligenz: Connected Car: Was hinter dem Hype steckt (Foto: BMW Group)
Car IT - Kraft trifft auf Intelligenz: Das vernetzte Auto - neudeutsch connected car - ist heute in aller Munde. Die KFZ- und die IT-Industrie finden immer mehr zusammen. Am deutlichsten zeigt sich das bei Telematik und Infotainment, aber befruchtend ist die Symbiose, mitunter versteckt, auch bei vielen anderen Neuerungen im Fahrzeugbereich. » zum Artikel
  • Klaus Hauptfleisch

Das Auto der Zukunft ist geschwätzig

Connected Car: Das Auto der Zukunft ist geschwätzig (Foto: Rene Schmöl)
Connected Car: Weniger Staus, mehr Sicherheit und Komfort, eine bessere Umweltverträglichkeit und ein größeres Angebot an Informations- und Unterhaltungsservices: Die Erwartungen an das vernetzte Auto sind groß. Allerdings gilt es Hürden zu überwinden, etwa die Abstimmung der technischen Ansätze untereinander. » zum Artikel
  • Bernd Reder

IT-Einkäufer müssen beim Outsourcing umdenken

Neue Wege gehen: IT-Einkäufer müssen beim Outsourcing umdenken (Foto: FotolEdhar - Fotolia.com)
Neue Wege gehen: Mehr Mut zum Irrtum empfiehlt Forrester-Analystin Liz Herbert. Sie sieht einen erheblichen Wandel durch disruptive Technologien und andere Preismodelle. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wie die IT der SOS Kinderdörfer funktioniert

Aus wenig mach viel: Wie die IT der SOS Kinderdörfer funktioniert (Foto: SOS Archives)
Aus wenig mach viel: Sparsamkeit, Improvisationstalent und langer Atem: Das Leben als CIO einer NGO ist nicht einfach. Doch der Einsatz wird mit mehr belohnt als bloßen Boni. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Hierhin wandern die Märkte

IT-Manager wetten: Hierhin wandern die Märkte (Foto: Haas Food Equipment GmbH)
IT-Manager wetten: Bernd Kuntze, CIO von Haas Food Equipment, wettet, dass in zehn Jahren China an der Spitze der weltweiten Wirtschaft stehen wird, Indien sich im Vergleich zu heute verdoppelt hat und sowohl Russland als auch Brasilien zu Deutschland aufgeschlossen haben werden (Maßzahl ist das BNP, Einkaufskraftparität). » zum Artikel
  • Bernd Kuntze

Der IT-Service-Markt gerät in Bewegung

Top 100 IT Services: Der IT-Service-Markt gerät in Bewegung (Foto: puckillustrations - Fotolia.com)
Top 100 IT Services: Die Geschäfte der IT-Service-Provider laufen gut. Doch das ist nur eine Momentaufnahme. Der Preisdruck steigt, außerdem verändert die Digitalisierung das Branchengefüge. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Die besten Netzwerk-Tools

Nützliche Programme für LAN und WLAN: Die besten Netzwerk-Tools (Foto: AXA)
Nützliche Programme für LAN und WLAN: Das Netzwerk verbindet die IT-Komponenten und ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Geräten wie Server, PCs, Drucker, NAS, Switches oder Router. Mit den richtigen Tools können Unternehmen Netzwerkfunktionen ausreizen und die Verwaltung vereinfachen. » zum Artikel
  • Bernhard Haluschak
  • Thomas Rieske

Die IT-Security-Trends 2014

Was Anwender erwartet: Die IT-Security-Trends 2014 (Foto: Andrea Danti - Fotolia.com)
Was Anwender erwartet: Cloud, ByoX, Compliance, Internet der Dinge, Industrie 4.0, kritische Infrastrukturen: Die Aussichten für das kommende Jahr sind vielseitig und von einem enormen Innovationstempo bestimmt - auf Seiten der Industrie genauso wie auf Seiten des Untergrunds. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Anwender suchen Java-Entwickler und SAP-Profis

Jobchancen 2014: Anwender suchen Java-Entwickler und SAP-Profis (Foto: Yves Damin - Fotolia.com)
Jobchancen 2014: IT-Fachkräfte mit Java-Know-How, SAP-Wissen oder Open-Source-Kenntnissen im Bereich Infrastruktur sind auch in diesem Jahr gesucht, sagen Personalprofis. Insbesondere in Anwenderunternehmen finden sie Einsatzmöglichkeiten. » zum Artikel
  • Hans Koeniges
  • Alexandra Mesmer