Artikel zum Thema "IT Infrastruktur" bei CIO.de

Bedenken gegen neue IT-Infrastrukturen

Kosten, Komplexität, Reife: Bedenken gegen neue IT-Infrastrukturen (Foto: vgstudio - Fotolia.com)
Kosten, Komplexität, Reife: Laut McKinsey lassen sich Kosten bis zu einem Fünftel mit Infrastrukturen der nächsten Generation erzielen. Aber nur, wenn das Demand-Management verändert wird. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Lufthansa treibt Verkauf von Rechenzentren voran

Übernahme der IT-Infrastruktur: Die Lufthansa gibt beim geplanten Verkauf ihrer Rechenzentren Gas. Die Infrastruktur mit insgesamt 1.300 Beschäftigten im In- und Ausland steht zum Verkauf. » zum Artikel

Neue IT-Infrastruktur bei der DB Netz AG

IT-Strategietage: Neue IT-Infrastruktur bei der DB Netz AG (Foto: Foto Vogt)
IT-Strategietage: Um ein so komplexes Thema wie den Bahnverkehr mit IT-Systemen steuern zu können, muss die physikalische in eine digitale Infrastruktur verwandelt werden. Was das in der Praxis bedeutet, erläuterte Holger Ewald, CIO der DB Netz AG. » zum Artikel

McKinsey: 11 Initiativen für mehr Kosteneffizienz

IT-Infrastruktur: McKinsey: 11 Initiativen für mehr Kosteneffizienz (Foto: weintel - Fotolia.com)
IT-Infrastruktur: Upgrades verschieben und Projekte abblasen reicht mittelfristig nicht aus, um die IT-Budgets im Griff zu behalten. Es gibt noch andere Wege. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Infrastruktur 3.0 bei der Bahn

IT-Manager wetten: Infrastruktur 3.0 bei der Bahn (Foto: DB Netz AG)
IT-Manager wetten: Holger Ewald, CIO der DB Netz AG, wettet, dass in zehn Jahren physische und Digitale Infrastruktur untrennbar zu einer 'Infrastruktur 3.0' integriert und so neue Wachstums- und Innovationsschübe ausgelöst worden sind. » zum Artikel
  • Holger Ewald

So sichern Sie die mobile Infrastruktur ab

Enterprise Mobility Management: So sichern Sie die mobile Infrastruktur ab (Foto: Scanrail - Fotolia.com)
Enterprise Mobility Management: Die Nutzung von mobilen Endgeräten in Unternehmen ist effektiv, birgt aber zugleich Gefahren. Smartphones, Tablets und deren Apps müssen für den Erhalt der bestehenden IT-Sicherheitsarchitektur reglementiert werden. Lösungen dafür bieten die Disziplinen des Enterprise Mobility Management. » zum Artikel
  • Kai Haller

Die Relevanz von SDN für intelligente IT-Infrastrukturen

Software Defined Networking: Die Relevanz von SDN für intelligente IT-Infrastrukturen (Foto: IBM)
Software Defined Networking: Pimp my Netz - mit diesem Schlagwort lässt sich die Netzentwicklung der letzten zwei Dekaden charakterisieren: Vorhandenes wurde aufgebohrt und optimiert. Doch im Zeitalter von Cloud und Virtualisierung reicht das nicht, meint Charles Ferland, IBM SDN Global Sales & Business Development Executive, und bricht eine Lanze für das Software Defined Networking. » zum Artikel
  • Charles Ferland

Lufthansa will IT-Infrastruktur auslagern

Sparkurs: Lufthansa will IT-Infrastruktur auslagern (Foto: Lufthansa)
Sparkurs: Die Lufthansa will einem Medienbericht zufolge ihre IT-Infrastruktur in eine Partnerschaft mit einem internationalen Anbieter überführen. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

5 Ratschläge: Kosten senken wie Amazon & Co.

IT-Infrastruktur: 5 Ratschläge: Kosten senken wie Amazon & Co. (Foto: SAP AG)
IT-Infrastruktur: Wie bekommen Amazon, Salesforce und Co. ihre Kosten in den Griff? Das werden Forrester-Analysten immer wieder gefragt. Jetzt geben sie Antworten. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen

IT-Compliance: So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen (Foto: Rene Schmöl)
IT-Compliance: Richtig angewendet, kann der IT-Governance-Standard COBIT Unternehmen helfen, ihre Compliance-Aufgaben zu lösen. Als Leitplanken bewähren sich vor allem die in COBIT 5 definierten "Enabler" und die zugehörigen "Dimensionen". » zum Artikel
  • Markus Gaulke

Wie die IT-Transformation gelingt

Cloud als Sprungbrett für Unternehmen: Wie die IT-Transformation gelingt (Foto: Pixabay)
Cloud als Sprungbrett für Unternehmen: Cloud Computing ist mittlerweile der Motor der Digitalisierung. Die Transformation der IT ist anspruchsvoll. Praxisbeispiele zeigen, wie es richtig geht. » zum Artikel

IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014

Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014 (Foto: IDC)
Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: Investitionen in IT-Infrastruktur bleiben moderat und zeigen Wandel zur dritten IT-Plattform. Der gehobene Mittelstand treibt das IT-Wachstum. Lynn-Kristin Lorenz von IDC erläutert das in ihrer Kolumne das IT-Geschehen in Deutschland. » zum Artikel
  • Lynn-Kristin Thorenz

Das Shell-Outsourcing an T-Systems

Infrastruktur in Hybrid-Cloud: Das Shell-Outsourcing an T-Systems (Foto: Shell)
Infrastruktur in Hybrid-Cloud: Jay Crotts, VP für IT-Services bei Shell, findet nicht, dass Daten das Öl des 21. Jahrhunderts sind. Er lagert lieber aus, was nicht direkt mit dem Kerngeschäft zu tun hat. » zum Artikel

PC- und Server-Infrastruktur: Die Desktop-Virtualisierung kommt

Die besten Systemhäuser 2013: PC- und Server-Infrastruktur: Die Desktop-Virtualisierung kommt (Foto: Thomas Hammer - Fotolia.com)
Die besten Systemhäuser 2013: Die Abgrenzung zwischen Software und Hardware-Infrastrukturprojekten ist nicht eindeutig. Das gilt vor allem für Virtualisierungsprojekte, die zwar PC und Server betreffen, aber oft mit Software-Lösungen umgesetzt werden. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Connected Car: Was hinter dem Hype steckt

Car IT - Kraft trifft auf Intelligenz: Connected Car: Was hinter dem Hype steckt (Foto: BMW Group)
Car IT - Kraft trifft auf Intelligenz: Das vernetzte Auto - neudeutsch connected car - ist heute in aller Munde. Die KFZ- und die IT-Industrie finden immer mehr zusammen. Am deutlichsten zeigt sich das bei Telematik und Infotainment, aber befruchtend ist die Symbiose, mitunter versteckt, auch bei vielen anderen Neuerungen im Fahrzeugbereich. » zum Artikel
  • Klaus Hauptfleisch

Rösler will europäische Internet-Infrastruktur

Kampf gegen Datenspionage: Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) will als Konsequenz aus der NSA-Datenaffäre langfristig in Europa eigene Internet-Strukturen unabhängig von den USA. » zum Artikel

Rheinland-Pfalz zertifiziert "Polizei-Cloud"-Infrastruktur

BSI-Zertifikat: Rheinland-Pfalz zertifiziert
BSI-Zertifikat: BSI-Zertifikat nach ISO 27001 für die virtualisierte Infrastruktur sowie für das rlp-Netz. Das flächendeckende, hochverfügbare Kommunikationsnetz verbindet über 450 Dienststellen miteinander. » zum Artikel

IT-Einkäufer müssen beim Outsourcing umdenken

Neue Wege gehen: IT-Einkäufer müssen beim Outsourcing umdenken (Foto: FotolEdhar - Fotolia.com)
Neue Wege gehen: Mehr Mut zum Irrtum empfiehlt Forrester-Analystin Liz Herbert. Sie sieht einen erheblichen Wandel durch disruptive Technologien und andere Preismodelle. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wie die IT der SOS Kinderdörfer funktioniert

Aus wenig mach viel: Wie die IT der SOS Kinderdörfer funktioniert (Foto: SOS Archives)
Aus wenig mach viel: Sparsamkeit, Improvisationstalent und langer Atem: Das Leben als CIO einer NGO ist nicht einfach. Doch der Einsatz wird mit mehr belohnt als bloßen Boni. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Die besten Netzwerk-Tools

Nützliche Programme für LAN und WLAN: Die besten Netzwerk-Tools (Foto: AXA)
Nützliche Programme für LAN und WLAN: Das Netzwerk verbindet die IT-Komponenten und ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Geräten wie Server, PCs, Drucker, NAS, Switches oder Router. Mit den richtigen Tools können Unternehmen Netzwerkfunktionen ausreizen und die Verwaltung vereinfachen. » zum Artikel
  • Bernhard Haluschak
  • Thomas Rieske

Hierhin wandern die Märkte

IT-Manager wetten: Hierhin wandern die Märkte (Foto: Haas Food Equipment GmbH)
IT-Manager wetten: Bernd Kuntze, CIO von Haas Food Equipment, wettet, dass in zehn Jahren China an der Spitze der weltweiten Wirtschaft stehen wird, Indien sich im Vergleich zu heute verdoppelt hat und sowohl Russland als auch Brasilien zu Deutschland aufgeschlossen haben werden (Maßzahl ist das BNP, Einkaufskraftparität). » zum Artikel
  • Bernd Kuntze

Die IT-Security-Trends 2014

Was Anwender erwartet: Die IT-Security-Trends 2014 (Foto: Andrea Danti - Fotolia.com)
Was Anwender erwartet: Cloud, ByoX, Compliance, Internet der Dinge, Industrie 4.0, kritische Infrastrukturen: Die Aussichten für das kommende Jahr sind vielseitig und von einem enormen Innovationstempo bestimmt - auf Seiten der Industrie genauso wie auf Seiten des Untergrunds. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

IT und Fachbereiche nähern sich an

IT-Kompass 2014: IT und Fachbereiche nähern sich an (Foto: Vladmir - Fotolia.com)
IT-Kompass 2014: Die Trendstudie "IT-Kompass 2014" zeigt vor allem eines: Die Notwendigkeiten der Digitalisierung führen IT und Fachbereiche enger zusammen. » zum Artikel
  • Karin Quack

IT verliert Macht - und gewinnt an Einfluss

Beratung statt Budget: IT verliert Macht - und gewinnt an Einfluss (Foto: MEV Verlag)
Beratung statt Budget: Ein zunächst widersprüchliches Ergebnis einer Avanade-Studie: neuer Einfluss als interner Berater geht auf Kosten altgewohnter Verantwortung wie die Budgethoheit. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Anwender suchen Java-Entwickler und SAP-Profis

Jobchancen 2014: Anwender suchen Java-Entwickler und SAP-Profis (Foto: Yves Damin - Fotolia.com)
Jobchancen 2014: IT-Fachkräfte mit Java-Know-How, SAP-Wissen oder Open-Source-Kenntnissen im Bereich Infrastruktur sind auch in diesem Jahr gesucht, sagen Personalprofis. Insbesondere in Anwenderunternehmen finden sie Einsatzmöglichkeiten. » zum Artikel
  • Hans Koeniges
  • Alexandra Mesmer

Wie CIO Markus Müller die IT der Deutschen Telekom saniert hat

IT mit Produktverantwortung: Wie CIO Markus Müller die IT der Deutschen Telekom saniert hat (Foto: Telekom)
IT mit Produktverantwortung: Mit dem Ziel, die IT-Ausgaben um eine Milliarde Euro zu senken, trat Markus Müller vor zwei Jahren seinen Job als CIO der Deutschen Telekom an. In der Folge wurde die gesamte Konzern-IT neu aufgestellt. Was genau ist passiert? » zum Artikel
  • Karin Quack

Healthcare-IT als Treiber für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen

conhIT 2014: Healthcare-IT als Treiber für ein zukunftsfähiges Gesundheitswesen (Foto: conhIT - Messe Berlin)
conhIT 2014: Auf der Fachmesse Connected Healthcare IT - kurz conhIT - konnten IT-Experten aus dem Gesundheitswesen die Neuerungen und Techniken für die Branche in Augenschein nehmen. » zum Artikel
  • Thomas Bär

IT-Abteilung muss sich neu erfinden

McKinsey und Hackett Group: IT-Abteilung muss sich neu erfinden (Foto: Andres Rodriguez - Fotolia.com)
McKinsey und Hackett Group: IT-Verantwortliche halten das IT-Management für ausbaufähig. Es gibt Produktivitäts- und Effizienzlücken. Und die Unterstützung fürs Business wird schlechter. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Was IT-Player, Politik und CIOs für Startups tun sollten

IT-Standort Deutschland: Was IT-Player, Politik und CIOs für Startups tun sollten (Foto: vege - Fotolia.com)
IT-Standort Deutschland: IT-Startups in Deutschland entwickeln sich weniger schnell als in den USA. Positive Beispiele aus dem Gaming-, eCommerce- und Medienumfeld können nicht darüber hinwegtäuschen, dass die Innovationskultur in deutschen IT-Abteilungen darbt. Was sollten IT-Anbieter, Politik und vor allem CIOs also tun? » zum Artikel
  • Carlo Velten

Die Strategie der Deutschen Bank

Innovation in Zeiten der Umstellung: Die Strategie der Deutschen Bank (Foto: Joachim Wendler, München)
Innovation in Zeiten der Umstellung: Ende 2015 will die Deutsche Bank alle Altanwendungen für Sparen, Baufinanzierung, Inlands- und EU-Zahlungsverkehr auf Standardsoftware umgestellt haben. Das Mammutvorhaben "Magellan" vereinnahmt einen Großteil des IT-Budgets im Unternehmensbereich Privat- und Geschäftskunden. Wie geht der CIO damit um? » zum Artikel
  • Karin Quack


Artikel zum Thema "IT Infrastruktur" im IDG-Netzwerk
 

Mit einer konvergenten IT-Infrastruktur lassen sich alle technologischen Geschäftsprozesse zentral speichern, verwalten und steuern. Für Zweigstellen ist diese Option die ideale Lösung.
Thin Clients sind einfach in der Verwaltung und lassen sich schnell an veränderte Anforderungen, wie etwa virtuelle Desktops, anpassen. Allerdings müssen IT-Verantwortliche gleichzeitig auch die Betriebsprozesse ändern. Diese Tipps helfen Ihnen bei der Einführung und dem Betrieb von Thin-Client-basierten IT-Strukturen.
Mit der Etablierung von virtuellen Systemen und Cloud-Infrastrukturen in Unternehmen wachsen neue Sicherheitsrisiken und Angriffsbedrohungen heran. Diese muss der IT-Verantwortliche im Blick haben, sonst wird der virtuelle Ausflug zum Albtraum. Wir erläutern, was Sie dabei besonders beachten müssen.