Artikel zum Thema "IT-Ressourcen" bei CIO.de

Gartner: Web-Scale wird Mainstream

Performance Management: Gartner: Web-Scale wird Mainstream (Foto: Julien Eichinger - Fotolia.com)
Performance Management: Mit Web-Scale-Technologien soll die IT besser skalieren können, um Business-Anforderungen besser zu erfüllen. IT-Chefs sollten dafür zwei Teams bilden, rät Gartner » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wo lohnt sich eine Hybrid Cloud?

Cloud Computing in der Praxis: Wo lohnt sich eine Hybrid Cloud? (Foto: Alexey Shkitenko - Fotolia.com)
Cloud Computing in der Praxis: Die Kombination aus externen und internen Cloud-Computing-Diensten (Private Cloud) kann Unternehmen vielerlei Vorteile bringen. Dieser Artikel beleuchtet Einsatzszenarien für Kreativagenturen, Sportartikelhersteller, Online-Händler und Forschungseinrichtungen. » zum Artikel
  • Markus Mattmann

Hybrid Cloud - das Beste aus beiden Wolken?

Private und Public Cloud-Dienste integrieren: Hybrid Cloud - das Beste aus beiden Wolken? (Foto: 2jenn - Fotolia.com)
Private und Public Cloud-Dienste integrieren: Mit einem hybriden Ansatz sollen sich die Stärken einer sicheren Private Cloud mit denen der kostengünstigen Public Cloud vereinen lassen. Doch auf dem Weg dorthin sind nicht nur technische Aufgaben zu lösen. Die Integration der diversen Cloud-Services stellt IT-Verantwortliche vor besondere Herausforderungen. » zum Artikel
  • Erich Vogel

Cloud-Projekten fehlt der Business Case

IDC-Studie Dienstleister: Cloud-Projekten fehlt der Business Case (Foto: Karramba Production - Fotolia.com)
IDC-Studie Dienstleister: Beim Weg in die Wolke fehlt es Anwendern immer noch an Orientierung. Darum klingelt bei IT-Dienstleistern die Kasse, wie IDC in einer Analyse feststellt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Der Weg ins Software Defined Data Center

Virtualisierung im SDDC: Der Weg ins Software Defined Data Center (Foto: LH Systems)
Virtualisierung im SDDC: 2014 ist das Jahr, in dem Unternehmen sich dem Thema Software Defined Data Center (SDDC) zuwenden sollten. Die Technik zur einheitlichen, softwarebasierten Steuerung eines virtualisierten Rechenzentrum stehe vor der Reife, meinen US-Analysten. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Die Cloud auf Knopfdruck

Trend zu hybrider Cloud-Nutzung: Die Cloud auf Knopfdruck (Foto: ecco - Fotolia.com)
Trend zu hybrider Cloud-Nutzung: Der aktuelle Webcast unserer Schwesterpublikation Computerwoche klärt über "Cloud auf Knopfdruck" auf. » zum Artikel
  • Detlef Korus

Echte Cloud-Profis sind begehrt

Es fehlt an den richtigen Skills: Echte Cloud-Profis sind begehrt (Foto: chrisharvey - Fotolia.com)
Es fehlt an den richtigen Skills: Für IT-Experten bedeutet die Implementierung von IT-Services aus der Cloud Stress. Oft fehlt es an ausreichendem Know-how. » zum Artikel
  • Bernd Reder

Vertrackte Tücken bei Cloud-Preismodellen

Beispiel Amazon-Rechnung: Vertrackte Tücken bei Cloud-Preismodellen (Foto: MEV Verlag)
Beispiel Amazon-Rechnung: Saugatuck rechnet anhand einer Amazon-Web-Services-Rechnung vor, weshalb Anwender zu viel bezahlen. Eine 5-Punkte-Checkliste von ISG hilft bei der Kontrolle. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Der CIO als Service-Makler

Serie: Warum der CIO unverzichtbar ist: Der CIO als Service-Makler (Foto: Cello Armstrong - Fotolia.com)
Serie: Warum der CIO unverzichtbar ist: Auch beim Sourcing zeigt sich die zunehmende Relevanz der IT für die Unternehmensstrategie. Vom Erfahrungsschatz des CIOs kann die ganze Firma profitieren. Analysten sehen den IT-Chef immer in die Rolle eines "Service Broker" schlüpfen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


"Die Digitalisierungswelle rollt"

Gespräch mit Paul Daugherty:
Gespräch mit Paul Daugherty: Die bevorstehende Digitalisierung kommt wie eine Welle über die Unternehmen. Paul Daugherty, CTO des internationalen Beratungshauses Accenture, ermuntert Unternehmen, ihre Geschäftsmodelle frühzeitig anzupassen. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Probleme bei der ERP-Einführung im Mittelstand

Roland Berger: Probleme bei der ERP-Einführung im Mittelstand (Foto: Roland Berger)
Roland Berger: ERP-Lösungen für Mittelständler sind zu komplex, umfangreich und benutzerunfreundlich. Auch der Anbietermarkt ist unübersichtlich. Andreas Dietze und Dirk Möbus von Roland Berger geben Ratschläge für die ERP-Einführung. » zum Artikel
  • Dirk Möbus
  • Andreas Dietze

Identity & Access Management 2024

IT-Manager wetten: Identity & Access Management 2024 (Foto: Hapag-Lloyd)
IT-Manager wetten: Jens Habler, Senior Director IT Infrastructure & Operational Management bei Hapag-Lloyd, wettet, dass "in zehn Jahren mehr als 80 Prozent aller Unternehmen über ein applikationsunabhängiges Identity-Management verfügen." » zum Artikel
  • Jens Habler

IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014

Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: IDC: 5 IT-Trends im Mittelstand 2014 (Foto: IDC)
Mehr Cloud trotz NSA-Affäre: Investitionen in IT-Infrastruktur bleiben moderat und zeigen Wandel zur dritten IT-Plattform. Der gehobene Mittelstand treibt das IT-Wachstum. Lynn-Kristin Lorenz von IDC erläutert das in ihrer Kolumne das IT-Geschehen in Deutschland. » zum Artikel
  • Lynn-Kristin Thorenz

Neue Trends im Identitäts- und Access-Management

Aus der Fraunhofer-Forschung: Neue Trends im Identitäts- und Access-Management (Foto: davooda - Fotolia.com)
Aus der Fraunhofer-Forschung: Wohin geht die Reise in den Bereichen Identitätsverwaltung und Authentifizierung? Anhand aktueller Entwicklungen im IT-Markt und laufender Forschungsprojekte lassen sich einige Prognosen anstellen. » zum Artikel
  • Jens Fromm
  • Jan Ziesing

SAP-Planungswerkzeuge: Welches ist das richtige?

BW-IP und BPC von SAP: SAP-Planungswerkzeuge: Welches ist das richtige? (Foto: Michael Kempf - Fotolia.com)
BW-IP und BPC von SAP: Mit "BW-IP" und "BPC" hat SAP zwei Lösungen für unterschiedliche Planungsaufgaben im Programm. Mittelfristig sollen beide zu einer Plattform verschmelzen. Bis dahin müssen Anwender genau überlegen, welches Tool ihnen besser dient. » zum Artikel
  • Christian Folberth

Vom Anbieter-Hype zur Anwenderlösungen

IT-Trends 2014: Vom Anbieter-Hype zur Anwenderlösungen (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
IT-Trends 2014: Welche IT-Trendthemen prägten das Jahr 2013 und mit welchen Technologien müssen sich IT-Verantwortliche 2014 auseinandersetzen? Zwei namhafte Experten von SolarWinds, darunter ein Microsoft MVP, geben Auskunft. » zum Artikel
  • Patrick Hubbard
  • Lawrence Garvin

Baden-Württemberg und Saarland ordnen IT neu

Pläne beschlossen: Baden-Württemberg und Saarland ordnen IT neu (Foto: Finanzministerium Saarland)
Pläne beschlossen: Kosten sparen durch die Bündelung von IT-Ressourcen wollen die Bundesländer Baden-Württemberg und das Saarland. Sie beschlossen vor kurzem unabhängig voneinander neue IT-Grundsätze. » zum Artikel

10 Private-Cloud-Lösungen im Vergleich

HP, Cisco, IBM, Microsoft, Citrix: 10 Private-Cloud-Lösungen im Vergleich (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
HP, Cisco, IBM, Microsoft, Citrix: Forrester Research hat zehn Plattformen für Private-Cloud-Installationen unter die Lupe genommen. Hewlett-Packards (HPs) Paket führt das Feld an. Gute Ergebnisse erzielten auch IBM, Microsoft, Cisco, VMware und BMC. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Zehn Software-Mythen und was daran wahr ist

Forrester-Studie: Zehn Software-Mythen und was daran wahr ist (Foto: Ispirits - Fotolia.com)
Forrester-Studie: Individualentwicklungen sind out und künftig gibt es Software sowieso nur noch als Service aus der Cloud - diese und acht weitere weit verbreitete Annahmen haben die Analysten von Forrester auf den Prüfstand gestellt und einem Reality-Check unterzogen. » zum Artikel
  • Martin Bayer


Artikel zum Thema "IT-Ressourcen" im IDG-Netzwerk
 

Die Deutsche Kreditbank (DKB) hat ihre IT-Systeme für das Online-Banking von einer statischen Infrastruktur in die dynamische Finance Cloud von FI-TS migriert.
VMware vCenter Operations Management Suite ist Teil des neuen VMware Management-Portfolios und wurde speziell dafür entwickelt, Kunden im Sinne von IT-as-a-Service den Betrieb von virtualisierten- und Cloud-Umgebungen zu automatisieren und zu vereinfachen.
Kräftezehrend und ineffizient: Kapazitätsplanung ist ein Kampf gegen eine vielköpfige Hydra.