Artikel zum Thema "Internet-Handel in Österreich" bei CIO.de

Viele Online-Aufträge für den Weihnachtsmann

Internet-Handel: Wie stark sind die Straßen-Einzelhändler von Online-Versendern bedroht? Noch wird deutlich mehr im Laden verkauft. Besonders im Weihnachtsgeschäft zeigt sich aber die Dynamik des Internet-Handels. » zum Artikel

Österreich nimmt 2 Milliarden mit Mobilfunk-Frequenzen ein

Sechswöchige Auktion: Die Vergabe der Mobilfunk-Frequenzen spült mehr als zwei Milliarden Euro in die österreichische Staatskasse. » zum Artikel

Die führenden Dienstleister für SAP-Hosting

SAP-Investitionen 2014: Die führenden Dienstleister für SAP-Hosting (Foto: SAP AG)
SAP-Investitionen 2014: PAC hat Anbieter für SAP-Hosting untersucht. Und die DSAG fragte SAP-Anwender, worin sie investieren wollen. Dabei legt In-Memory mit HANA stark zu. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Hierhin wandern die Märkte

IT-Manager wetten: Hierhin wandern die Märkte (Foto: Haas Food Equipment GmbH)
IT-Manager wetten: Bernd Kuntze, CIO von Haas Food Equipment, wettet, dass in zehn Jahren China an der Spitze der weltweiten Wirtschaft stehen wird, Indien sich im Vergleich zu heute verdoppelt hat und sowohl Russland als auch Brasilien zu Deutschland aufgeschlossen haben werden (Maßzahl ist das BNP, Einkaufskraftparität). » zum Artikel
  • Bernd Kuntze

Warum Konica Minolta die Cloud gewählt hat

IT Service Management: Warum Konica Minolta die Cloud gewählt hat
IT Service Management: Statt mit hohem Ressourcen-Einsatz eine eigene Lösung zu entwickeln oder ein Drittprodukt inhouse zu implementieren, hat sich der Output- und Dokumenten-Management-Spezialist Konica Minolta entschieden, ein IT Service Management (ITSM) aus der Cloud zu nutzen. » zum Artikel
  • Daniela Hoffmann

Benko will Karstadt in maximal 2 Jahren sanieren

Rettungsplan: Der Rettungsplan von Karstadt-Käufer René Benko enthält laut "Handelsblatt" Häuserschließungen und den Umbau von attraktiven Standorten zu Einkaufszentren. Doch das ist erst der Anfang. Karstadt-Chefaufseher Fanderl: "Es gibt viel zu tun". » zum Artikel

Die Macht der Daten schlägt in allen Branchen durch

Strategie: Die Macht der Daten schlägt in allen Branchen durch (Foto: CLAAS KGaA mbH)
Strategie: Produktion, Vertrieb, Lieferketten: wie das Internet die Wertschöpfungsketten in allen Branchen umkrempelt. Und wie sie den Wandel zum digitalen Unternehmen bewältigen. » zum Artikel
  • Manfred Engeser

Karstadt steckt in der Krise fest

Umstrittener Investor: Eine glücklose Managerin und ein umstrittener Investor: Für die Warenhauskette Karstadt geht es mehr als 130 Jahre nach der Gründung mal wieder ums Ganze. Vier Jahre nach dem Ende der spektakulären Insolvenz ist die Zukunft ungewiss. » zum Artikel

LinkedIn wächst schneller als Xing

Karriere-Netzwerke : LinkedIn wächst schneller als Xing (Foto: adamgolabek - Fotolia.com)
Karriere-Netzwerke : Das Karriere-Netzwerk LinkedIn hat im deutschsprachigen Raum die Aufholjagd zum Marktführer Xing beschleunigt. » zum Artikel

Deutsche Telekom an Zukauf in Slowenien interessiert

Telekom Slovenije: Die Deutsche Telekom interessiert sich einem Pressebericht zufolge für die Übernahme des slowenischen Telekommunikationsunternehmens Telekom Slovenije. Das berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf eingeweihte Kreise in der slowenischen Regierung. » zum Artikel

Behördenprojekte werden mobil

13. eGovernment-Wettbewerb: Behördenprojekte werden mobil
13. eGovernment-Wettbewerb: Wer hat das innovativste öffentliche IT-Projekt? Um diese Frage zu klären, bewarben sich über 70 Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz um den eGovernment-Award von BearingPoint, Cisco und SAP, der vom Bundesinnenminister unterstützt wird. Gesucht wird nun noch der Publikumspreisgewinner. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Die besten Cloud-Projekte 2013

Die Sieger
Die Sieger "Best in Cloud": In den Kategorien Private und Hybrid Cloud, Public Cloud sowie Cloud Enabling Infrastructure kürte unsere Schwesterpublikation Computerwoche zusammen mit einer Fachjury die innovativsten Cloud-Initiativen in Deutschland. » zum Artikel
  • Uwe Küll

Microsoft und Skype dürfen weiter Nutzerdaten in den USA verarbeiten

Keine Massenübermittlung: Nach den Enthüllungen über mögliche Spionage-Aktionen der NSA gegen Nutzer von Microsoft-Diensten wie Hotmail und Skype stellten Aktivisten die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung in den USA in Frage. Die zuständige Datenschutz-Behörde teilt diese Bedenken nicht. » zum Artikel

Der Knigge für mehr E-Mail-Erfolg

16 Tipps zur Korrespondenz: Der Knigge für mehr E-Mail-Erfolg (Foto: ktsdesign - Fotolia.com)
16 Tipps zur Korrespondenz: Vielen E-Mails fehlt es an der Perfektion. Wenn Sie aber ein paar Regeln beachten, können Sie ganz leicht einen besseren Eindruck hinterlassen. » zum Artikel

Ergo kontrolliert Vertrieb webbasiert

Reporting, Planung, Kennzahlen: Ergo kontrolliert Vertrieb webbasiert (Foto: kentoh - Fotolia.com)
Reporting, Planung, Kennzahlen: Die webbasierte Vertriebslösung der österreichischen Ergo Versicherung arbeitet unter anderem mit SAP BI. Der Anwender wähnt sich in ein neues Zeitalter gebeamt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Obsternte im Wolkenkratzer

Hochhäuser der Zukunft: Obsternte im Wolkenkratzer (Foto: diversepixel - Fotolia.com)
Hochhäuser der Zukunft: Architekten entwickeln radikal neue Konzepte für die Hochhäuser der Zukunft. Sie testen neue Materialien, bringen Job und Wohnen zusammen und integrieren Ackerflächen, Algenfarmen und üppige Parks. » zum Artikel
  • Thomas Kuhn
  • Dieter Dürand

Deutsche Cloud-Anbieter punkten mit Datenschutz

NSA-Skandal: Deutsche Cloud-Anbieter punkten mit Datenschutz (Foto: Dustin Lyson - Fotolia.com)
NSA-Skandal: Der NSA-Skandal hat dem Cloud Computing einen Dämpfer versetzt. Insbesondere im Mittelstand ist die Zurückhaltung gegenüber dem Auslagern der Daten weiterhin groß. Unser Reality Check zeigt aber: Deutsche Cloud-Anbieter können angesichts der gewachsenen Bedeutung von Sicherheit und Datenschutz punkten. » zum Artikel
  • Ulrich Hottelet

Vodafone-Institut zerlegt deutsches E-Government

7-Länder-Vergleich: Vodafone-Institut zerlegt deutsches E-Government (Foto: Vodafone)
7-Länder-Vergleich: Digitale Behördengänge sind in Deutschland trotz hoher IT-Ausgaben immer noch unattraktiv. Eine Studie zeigt Schwächen und Erfolgsfaktoren. » zum Artikel

Fraunhofer testet acht BPM-Suites

SAP, Adobe, Bosch und Bizagi: Fraunhofer testet acht BPM-Suites (Foto: Fraunhofer IESE)
SAP, Adobe, Bosch und Bizagi: Der umfangreiche Test von acht BPM-Suites etwa von Adobe, Axon, SAP und Bosch offenbart Stärken und Schwächen der Prozess-Management-Produkte. Er zeigt zudem: Das eine, alles umfassende BPM-Tool gibt es nicht. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Ausblick: Budgets und Projekte 2014

Fachbereiche geben weniger aus: Ausblick: Budgets und Projekte 2014 (Foto: Jürgen Fälchle - Fotolia.com)
Fachbereiche geben weniger aus: Während Capgemini Verbesserungen in der Zusammenarbeit von IT und Business wahrnimmt, weist Arthur D. Little auf schwer beherrschbare Folgen der IT-Agilität hin. Cloud-Projekte stehen laut Morgan Stanley auf der Streichliste. Budgettechnisch wird 2014 nach Analysten-Meinung ein Jahr der Stagnation. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Echte Cloud-Profis sind begehrt

Es fehlt an den richtigen Skills: Echte Cloud-Profis sind begehrt (Foto: chrisharvey - Fotolia.com)
Es fehlt an den richtigen Skills: Für IT-Experten bedeutet die Implementierung von IT-Services aus der Cloud Stress. Oft fehlt es an ausreichendem Know-how. » zum Artikel
  • Bernd Reder

Wie man Großprojekte rettet

Konferenz mit McKinsey und Microsoft: Wie man Großprojekte rettet (Foto: 18percentgrey - Fotolia.com)
Konferenz mit McKinsey und Microsoft: McKinsey und Microsoft sprechen auf einer Veranstaltung in Berlin über "Professionelles Projektmanagement im öffentlichen Sektor". CIO.de fragte nach. » zum Artikel

Die Spitzenreiter im Internethandel

Kleidung, Bücher und Elektronik: Bücher gehören zu den Verkaufsschlagern im Internet-Handel. Im Weihnachtsgeschäft erwartet der Bundesverband des Deutschen Versandhandels in diesem Jahr einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro mit Büchern. » zum Artikel

Frau Sjöstedts Gespür für die Kunden

Neue Karstadt-Chefin: Der hartumkämpfte deutsche Markt ist Neuland für die ehemalige Ikea-Managerin Eva-Lotta Sjöstedt. Dennoch gilt die 47-jährige Schwedin als große Hoffnung für den traditionsreichen Warenhauskonzern Karstadt. » zum Artikel

Klassische Buchhändler blasen zum Angriff auf Amazon

Online geht zurück, Print wächst: Wer denkt, die gute alte Buchhandlung ist out, der irrt gewaltig: Der traditionelle Buchhandel meldet nach langer Durststrecke wieder ein Plus. Der Internet-Handel sinkt dagegen. » zum Artikel

Rewe baut Internet-Aktivitäten aus

Beteiligung an Online-Möbelhändler: Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler Rewe baut seine Aktivitäten im Internet-Handel aus und beteiligt sich am Online-Möbelhändler Home24. » zum Artikel

Handelsverband rechnet mit anhaltendem Online-Boom

HDE-Hauptgeschäftsführer Genth: Der Handel sieht den Erfolg des Internethandels als größte Herausforderung seit Einführung der Selbstbedienung. Nach Büchern, Schuhen und Bekleidung dürften bald auch Möbel, Baumarktartikel und Lebensmittel ihren eigenen Internetboom erleben. » zum Artikel

Feind Nummer 1 der Buchbranche: Amazon

Digitaler Wandel: Die Buchbranche gibt sich selbstbewusst: Der Dachverband hakt nach einem respektablen Geschäftsjahr den digitalen Wandel zunächst mal ab - und schießt sich weiter auf Lieblingsfeind Amazon ein. » zum Artikel

Ikea startet mit der Online-Expansion

7.200 Artikel im Online-Sortiment: Ikea startet mit der Online-Expansion (Foto: Inter IKEA Systems B.V. )
7.200 Artikel im Online-Sortiment: Im schwierigen deutschen Möbelmarkt sieht Marktführer Ikea noch Chancen, seinen Umsatz zu verdoppeln. Doch neue Standorte zu finden wird immer schwieriger. Nun soll es der lange vernachlässigte Online-Handel bringen. » zum Artikel

Die Online-Strategie von Adidas

Teure Rücksendungen: Die Online-Strategie von Adidas (Foto: MEV Verlag GmbH)
Teure Rücksendungen: Omnichannel heißt, durch Internet-Handel die Schwächen des stationären Geschäfts zu kompensieren und umgekehrt. Einer der Vorreiter dieses Trends ist Adidas. » zum Artikel