Artikel zum Thema "LVZ" im IDG-Netzwerk
 

Eindrucksvolles Beispiel dafuer, wie begehrt etablierte Printmedien nach wie vor sind, ist die "Leipziger Volkszeitung" (LVZ). Auch wenn das Blatt vor der Wende wie fast alle anderen Tageszeitungen als parteieigenes Organ gefuehrt wurde und deshalb umstritten war, wagte die Hannoversche Verlagsgese...
LEIPZIG - Am 15. September 1990 erschien die "Leipziger Volkszeitung" das letzte Mal unter gewohnten Umständen. Das frühere "Organ der Bezirksleitung Leipzig der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands", jetzt Profit-Center des Hannoveraner Madsack-Verlages (75 Prozent Beteiligung, demnächst 50...
Mit Beginn des Jahres 1999 muß die Bundesbank mit ihren Landeszentralbanken (LZB) ihr Rechnungswesen auf den Euro umgestellt haben. Die Banken sind R/3-Anwender. Was sie für die Umstellung tun müssen, berichtet Siegbert Kern*. Er leitete in der LZB Baden-Württemberg ein Pilotprojekt mit dem Euro-Add-on zum R/3-Release 3.0F.