Artikel zum Thema "Malware" bei CIO.de

Malware zielt auf deutsche Online-Banking-Nutzer

EMOTET: Malware zielt auf deutsche Online-Banking-Nutzer (Foto: Bitdefender)
EMOTET: Trend Micro hat mit EMOTET eine Malware entdeckt, die sich voll und ganz auf deutsche Online-Banking-Nutzer konzentriert. Der Trojaner analysiert den Netzwerkverkehr und liest so Zugangsdaten aus. » zum Artikel
  • Benjamin Schischka

Phishing-Angriffe mit gefälschten Telekom-Rechnungen nehmen zu

Malware tarnt sich als PDF: Eine Welle gefährlich gut gemachter Phishing-E-Mails geht auf die Internetnutzer hernieder. Für die Deutsche Telekom ist das kein Grund mehr zur Aufregung. » zum Artikel

Android-Malware erpresst Smartphone-Nutzer

Android-Trojaner verlangt Lösegeld: Android-Malware erpresst Smartphone-Nutzer (Foto: AKS - Fotolia.com)
Android-Trojaner verlangt Lösegeld: Eine Malware verschlüsselt gespeicherte Daten auf Android-Smartphones und verlangt Lösegeld. Anstecken kann man sich unter anderem auf manipulierten Erotik-Webseiten. » zum Artikel

Android ist Ziel von 97 Prozent der mobilen Malware

F-Secure-Report: Android ist Ziel von 97 Prozent der mobilen Malware (Foto: AKS - Fotolia.com)
F-Secure-Report: Laut einem Sicherheitsreport von F-Secure für das zweite Halbjahr 2013 befinden sich 97 Prozent der mobilen Malware auf Android-Plattformen. Dabei hat es dem Anbieter von Security-Lösungen zufolge 804 neue Arten und Varianten von Angriffen gegeben. » zum Artikel
  • Christian Vilsbeck

Die mobile Malware-Katastrophe ist ausgeblieben

Lookout Mobile Threat Report: Die mobile Malware-Katastrophe ist ausgeblieben (Foto: Lookout)
Lookout Mobile Threat Report: Der Sicherheitsanbieter Lookout blickt auf die Malware-Entwicklung in 2013 zurück: Immer häufiger ziehen Betrüger Geld direkt ein, Deutschland wirkt aber verhältnismäßig sicher. Im Gespräch mit CIO erklärt Marc Rogers von Lookout die Gründe. » zum Artikel

Mobile Malware wird zehn Jahre alt

Von Symbian zu Android: Mobile Malware wird zehn Jahre alt (Foto: XtravaganT - Fotolia.com)
Von Symbian zu Android: Nerviges Jubiläum – 2004 wurde der erste mobile Virus für Symbian in freier Wildbahn gefunden. Inzwischen ist vor allem Android im Visier der Angreifer. » zum Artikel

IT-Angriffe werden immer raffinierter

Malware und Watering Hole: IT-Angriffe werden immer raffinierter (Foto: XtravaganT - Fotolia.com)
Malware und Watering Hole: Ob mobile Malware oder Watering Hole: Die Methoden von IT-Kriminellen, sich Zugriff auf Business-Applikationen und Daten zu verschaffen, werden immer ausgefeilter. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Die Tops und Flops 2014

CIO-Agenda: Die Tops und Flops 2014 (Foto: adware - Fotolia.com)
CIO-Agenda: Die alljährliche IT-Hitparade von Capgemini hat einen neuen Spitzenreiter. Das wichtigste Thema ist für die befragten IT-Manager in diesem Jahr die Aufrechterhaltung des Betriebs in Notfallsituationen (Buisness Continuity). » zum Artikel
  • Karin Quack

Kommentar: Blackberry verpatzt Messenger-Start

Debakel um Instant Messenger: Kommentar: Blackberry verpatzt Messenger-Start (Foto: Moritz Jäger)
Debakel um Instant Messenger: Der Blackberry Messenger sollte längst für iOS und Android verfügbar sein. Doch scheinbar bremst eine alte Version den Start des Instant Messengers aus und hebt die komplette Blackberry-Messenger-Welt aus den Angeln. » zum Artikel

Mobile Plattformen im Security-Check

Android, iOS, Blackberry, Windows Phone: Mobile Plattformen im Security-Check (Foto: Tom Wang - Fotolia.com)
Android, iOS, Blackberry, Windows Phone: Jedes der vier mobilen Betriebssysteme weist Sicherheitslücken auf. Android und iOS sind vermeintlich anfälliger als Blackberry und Windows Phone. Unternehmen müssen bei der Auswahl aber auch andere Aspekte berücksichtigen. » zum Artikel
  • Stefan Strobel
  • Christopher Dreher

Sicherheits-App F-Secure Freedome im Test

Tracking-Schutz und Anti-Viren-Lösung: Sicherheits-App F-Secure Freedome im Test
Tracking-Schutz und Anti-Viren-Lösung: Die Sicherheits-App Freedome für Android und iOS schützt Nutzer beim Surfen, verhindert ungewolltes Tracking und wehrt Malware ab. CIO.de hat die App ausprobiert. » zum Artikel

Microsoft schließt neue Partnerschaften

Gegen Cyberkriminalität: Microsoft schließt neue Partnerschaften (Foto: buchachon - Fotolia.com)
Gegen Cyberkriminalität: Im weltweiten Kampf gegen Cybercrime will Microsoft stärker mit der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS), der europäischen Polizeibehörde Europol und dem Finanzdienstleister FIS zusammen arbeiten. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

"Privatsphärenrichtlinien werden wichtig für Unternehmen"

Lookout Managing Director Thomas Labarthe:
Lookout Managing Director Thomas Labarthe: Mobile Systeme sind immer wieder im Visier von Angreifern. Thomas Labarthe von Lookout sieht aber in 2014 auch Änderungen beim Thema Privacy. » zum Artikel

Spammer lieben mobile Apps

Spam-Report von Kaspersky: Spammer lieben mobile Apps (Foto: Kumer - Fotolia.com)
Spam-Report von Kaspersky: Spam landet immer seltener in den Postfächern, daher suchen die Versender nach neuen Zielen – und sie scheinen Smartphones und mobile Apps für sich entdeckt zu haben. » zum Artikel

Android-Apps können auf Blackberry-Unternehmensdaten zugreifen

Fehler in Blackberry OS 10.2.1.537: Android-Apps können auf Blackberry-Unternehmensdaten zugreifen (Foto: Kirill_M - Fotolia.com)
Fehler in Blackberry OS 10.2.1.537: Geschäftsdaten lagern im Blackberry eigentlich getrennt von privaten Informationen- ein Update im Android-Emulator hebelt dies allerdings aus. Ein Patch folgt. » zum Artikel

Empfehlenswerte Security-Apps für Android

Mobile Datensicherheit: Empfehlenswerte Security-Apps für Android (Foto: AKS - Fotolia.com)
Mobile Datensicherheit: Malware, Diebstahl und unbefugter Zugriff sind ernsthafte Bedrohungen für Android-Smartphones. Der Google-Play-Market bietet jedoch eine Vielzahl an Sicherheits-Apps, mit denen Sie ihr Smartphone sicherer machen. Wir stellen Ihnen einige empfehlenswerte Anwendungen vor. » zum Artikel

Die 7 schlimmsten Risiken für Unternehmen

Cyber-Gefahren: Die 7 schlimmsten Risiken für Unternehmen (Foto: MarkusBeck - Fotolia.com)
Cyber-Gefahren: Jason Healey von der Cyber Statecraft Initiative am Atlantic Council hat im Auftrag der Zurich Versicherungen Risiken zusammengetragen, die ein Unternehmen stilllegen können. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

11 Anzeichen, dass Sie gehackt wurden

Selbst überprüfen: 11 Anzeichen, dass Sie gehackt wurden (Foto: Yvonne Weis - Fotolia.com)
Selbst überprüfen: Gefälschte Virenwarnungen, selbstständige Mauszeiger, merkwürdige Suchergebnisse: Hier kommen elf Anzeichen dafür, dass Ihr Rechner gehackt worden ist. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Deutsche Webserver verbreiten häufig Schadsoftware

Kaspersky: Webserver in Deutschland sind laut dem Anti-Viren-Hersteller Kaspersky besonders häufig mit Schadprogrammen infiziert. » zum Artikel

Nutzername und Passwort schützen nicht mehr

Neue Bedrohungen erfordern neue Sicherheitsnormen: Nutzername und Passwort schützen nicht mehr (Foto: pn photo - Fotolia.com)
Neue Bedrohungen erfordern neue Sicherheitsnormen: Den Bedrohungen des 21. Jahrhunderts ist die Authentifizierung per Password nicht mehr gewachsen. Eine neue Generation an Anmeldelösungen ist dringend erforderlich. » zum Artikel
  • Claus Rosendal

Cloud und Hadoop - Sicherheit ist nie absolut

Datensicherheit 2.0: Cloud und Hadoop - Sicherheit ist nie absolut (Foto: Gartner)
Datensicherheit 2.0: Weil digitalen Daten für vielen Unternehmen einen enormen Wert darstellen, bekommen auch das IT-Risiko-Management und die Datensicherheit ein besonderes Gewicht. Doch hundertprozentigen Schutz gibt es derzeit nicht. » zum Artikel
  • Jörg Fritsch
    Jörg Fritsch
    Jörg Fritsch ist Research Director im Team "Security and Risk Management" des Bereichs Gartner for Technology Professionals (GTP). Zu seinen Schwerpunkten zählen die Informationssicherheit, Security im Rechenzentrum und in der Cloud, Big Data (Analytics), Cloud Computing, PaaS, verteilte Systeme, Messaging und Event-driven Systems sowie sehr schnelle Netzwerke und Server.

Samsung Knox und Lookout schließen Kooperation

Sichere Plattform für Unternehmenseinsatz: Samsung Knox und Lookout schließen Kooperation (Foto: Samsung)
Sichere Plattform für Unternehmenseinsatz: Der Gerätehersteller Samsung und der Sicherheitsanbieter Lookout kooperieren künftig, um die Android-Plattform im Unternehmen zu stärken. Profitieren werden zunächst alle Geräte der Knox-Plattform. » zum Artikel

Tipps gegen den Datenklau

Security ist branchenabhängig: Tipps gegen den Datenklau (Foto: Bernd_Leitner - Fotolia.com)
Security ist branchenabhängig: Standardisierte IT-Sicherheit ist zwar ein Wunschtraum vieler Experten, sinnvoll ist sie jedoch nicht wirklich. Jede Branche braucht ihre eigene Strategie. » zum Artikel
  • Lorenz Kuhlee

Blackberry schickt offenen Brief an Nutzer

"Wir sind ausgesprochen lebendig": Blackberry hat einen offenen Brief an seine Kunden geschickt. Darin will der neue CEO einige Gerüchte rund um Blackberry ausräumen. » zum Artikel

Made in Germany für IT-Sicherheit gefordert

KITS-Konferenz: Made in Germany für IT-Sicherheit gefordert (Foto: mipan - Fotolia.com)
KITS-Konferenz: Etwa 150 Experten aus Wirtschaft, Politik und Forschung auf der KITS-Konferenz der Koordinierungsstelle IT-Sicherheit übten den Schulterschluss, die derzeitige Aufmerksamkeit durch die NSA-Affäre für mehr und bessere IT-Security in Deutschland zu nutzen. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Die geheimen Tricks der Security-Anbieter

Die schmutzige Wahrheit: Die geheimen Tricks der Security-Anbieter (Foto: Rene Schmöl)
Die schmutzige Wahrheit: Anbietern von Sicherheits-Software sind die Anforderungen ihrer Kunden egal. Sie wollen mit Sicherheitslösungen und den dazugehörigen Dienstleistungen lediglich viel Geld verdienen. Dieser Auffassung ist Joshua Corman, Chef-Stratege für IT-Sicherheit bei IBM. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

10 spannende Cloud-Security-Startups

Sichere Daten, sicherer Zugriff: 10 spannende Cloud-Security-Startups (Foto: Iakov Kalinin - Fotolia.com)
Sichere Daten, sicherer Zugriff: In den USA sprießen die Neugründungen im Cloud-Service-Umfeld wie Pilze aus dem Boden. Besonders in Kalifornien tut sich einiges. Gerade was Security-Dienste angeht, gibt es viele interessante Projekte. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

So machen Sie Ihr Android-Gerät sicherer

App Ops Starter, Mobile Sandbox, Sophos AV: So machen Sie Ihr Android-Gerät sicherer (Foto: Android)
App Ops Starter, Mobile Sandbox, Sophos AV: Vielen Anwender ist es immer noch nicht klar: Mobiltelefone sind heute komplette Computer - mit allen Vorteilen und Gefahren. Wir zeigen Ihnen, was Sie zum Schutz Ihres Android-Smartphones tun können. » zum Artikel
  • Frank-Michael Schlede
  • Thomas Bär

Threat Exchange – gemeinsam gegen die organisierte Cyberkriminalität

Interview mit Andreas Wuchner: Threat Exchange – gemeinsam gegen die organisierte Cyberkriminalität (Foto: HP)
Interview mit Andreas Wuchner: Um sich gegen das organisierte Verbrechen wehren zu können, muss sich die Industrie besser organisieren, fordert nicht zuletzt der Gesetzgeber. Andreas Wuchner war CISO im Bankengeschäft und ist heute im Bereich Security Strategy bei HP Enterprise Security Services. Er kennt die Bedrohungen auf der Kundenseite und weiß, wie wichtig es ist, dass sich die CIOs von Banken auf Plattformen gegenseitig ... » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

Schutz vor Spionage und Datenmissbrauch

Mobile Application Management: Schutz vor Spionage und Datenmissbrauch
Mobile Application Management: Aufgrund mangelnder Schutzmechanismen sind Smartphones und Tablets die attraktivsten Ziele für Hacker- und Spionage-Attacken. Ein "Mobile Application Management" sorgt bei Unternehmen für eine sichere mobile Infrastruktur. » zum Artikel
  • Sebastian Wolters


Artikel zum Thema "Malware" im IDG-Netzwerk
 

Trend Micro hat mit EMOTET eine Malware entdeckt, die sich voll und ganz auf deutsche Online-Banking-Nutzer konzentriert. Der Trojaner analysiert den Netzwerkverkehr und liest so Zugangsdaten aus.
Trend Micro hat mit EMOTET eine Malware entdeckt, die sich voll und ganz auf deutsche Online-Banking-Nutzer konzentriert. Der Trojaner analysiert den Netzwerkverkehr und liest so Zugangsdaten aus.
Trend Micro hat mit EMOTET eine Malware entdeckt, die sich voll und ganz auf deutsche Online-Banking-Nutzer konzentriert. Der Trojaner analysiert den Netzwerkverkehr und liest so Zugangsdaten aus.