Artikel zum Thema "Media-Saturn" bei CIO.de

Ehemaliger CIO Lux wird CFO bei Müller

Müller Drogeriemarkt: Ehemaliger CIO Lux wird CFO bei Müller (Foto: Müller)
Müller Drogeriemarkt: Der frühere IT-Chef von Media-Saturn Wolfgang Lux wird neuer Finanzchef bei der Drogeriekette Müller. » zum Artikel

Musik-Anbieter Juke kooperiert mit mobilcom-debitel

Kooperation: Immer mehr Menschen hören Musik auch unterwegs über Streaming-Dienste. Damit die Songs nicht die gesamte Daten-Volumen verbrauchen, tun sich die Betreiber mit Mobilfunk-Anbietern zusammen. » zum Artikel

Media Markt kommt mit dem Taxi

Express-Lieferdienst: Media Markt kommt mit dem Taxi (Foto: Intelligent Apps GmbH)
Express-Lieferdienst: Auch Media-Saturn will den Trend zur Express-Lieferung innerhalb weniger Stunden nicht verpassen – und hat sich dafür nun einen überraschenden Partner ausgesucht: Die Taxi Smartphone-App mytaxi. » zum Artikel

Metro kämpft mit Preissenkungen um Kunden

Konzernumbau fortgeschritten: Der Preiskampf bei Unterhaltungselektronik geht weiter. Europas Marktführer Media-Saturn hat erneut den Rotstift bei zahlreichen Produkten angesetzt und gewinnt damit zusätzliche Marktanteile. » zum Artikel

Internet als Taktgeber für Logistikbranche

Ostdeutschland lockt: Ein Mausklick und der Paketbote steht vor der Tür. Was Kunden glücklich machen soll, stellt die Unternehmen vor Herausforderungen. Amazon, Zalando, Redcoon und andere drängen an Standorte, wo die Post abgeht. » zum Artikel

6 Gründe, warum Cross Channel Management scheitert

Praxis-Ratschläge: 6 Gründe, warum Cross Channel Management scheitert (Foto: ClientLink)
Praxis-Ratschläge: Dabei kann Cross Channel Management auch gelingen. Michael Müller von Clientlink berichtet über Probleme und Stolpersteine bei der komplexen Implementierung und gibt Lösungsansätze für eine erfolgreiche Einführung an die Hand. » zum Artikel
  • Michael Müller


Artikel zum Thema "Media-Saturn" im IDG-Netzwerk
 

Klaus Lahrmann wird kommissarischer CEO der für die Eigenmarken von Media-Saturn verantwortlichen Unternehmenstochter Imtron. Die Personalie wirft ein Schlaglicht auf die ambitionierte Eigenmarkenstrategie von Media-Saturn.
Seit heute ist Googles Streaming-Adapter Chromecast, mit dem aus dem WLAN Video- und Musikinhalte auf HD-fähige Fernseher übertragen werden können, auch in Deutschland verfügbar. Als exklusiver Vertriebspartner im stationären Handel fungieren dabei Media Markt und Saturn.
Deutlicher als erwartet hat Media-Saturn 2013 im Online-Geschäft die Umsatzhürde von einer Milliarde Euro übersprungen und erzielte in dem Bereich eine Steigerung von ganzen 65 Prozent. Stationär stagnierte der Retailer dagegen und blieb im Weihnachtsgeschäft sogar hinter den Vorjahreswerten zurück.