Artikel zum Thema "Microsoft CRM" bei CIO.de

Die Nieten und Trümpfe von Microsoft

Windows 8.1, Phone, CRM & Co.: Die Nieten und Trümpfe von Microsoft (Foto: Microsoft)
Windows 8.1, Phone, CRM & Co.: Windows 8.0/8.1 hat noch nicht gestochen. Dafür hat Microsoft mit dem Windows Phone und Office 365 echte Trümpfe in der Hand, wie Marktbeobachter meinen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Social-Business-Plattformen im Vergleich

CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Social-Business-Plattformen im Vergleich (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Wenn Teams Projekte gemeinsam bearbeiten, können Social-Business-Plattformen eine sinnvolle Lösung sein. Mit ihrer Hilfe kann die Kommunikation konstant und übersichtlich gestaltet werden, insbesondere dann, wenn die Beteiligten über mehrere Standorte verteilt sind. Allerdings passt nicht jede Software zu jedem Team. Der folgende Vergleich gibt einen Angebotsüberblick. » zum Artikel
  • Konstanze Kulus

Business-Apps für Windows 8

Microsoft, Sage, SAP: Business-Apps für Windows 8 (Foto: violetkaipa - Fotolia.com)
Microsoft, Sage, SAP: Tablets mit Windows 8 erfreuen sich insbesondere im professionellen Umfeld stark wachsender Beliebtheit. Dies mit gutem Grund, lassen sich so doch besonders Business-Anwendungen gut mobilisieren. Vorausgesetzt, die zugehörigen Apps stehen zur Verfügung. » zum Artikel
  • Yvonne Göpfert

Die Cloud über den Wolken

Microsoft Dynamics - Convergence 2014: Die Cloud über den Wolken (Foto: Alexander Roth)
Microsoft Dynamics - Convergence 2014: Neuigkeiten von Microsofts Kunden- und Partner-Messe zu allen Dynamics-Produkten (ERP und CRM) Convergence 2014: Cloud, Mobility und Social Media. » zum Artikel
  • Alexander Roth

9 Punkte, die jetzt auf die CRM-Agenda gehören

Von iPad bis SaaS: 9 Punkte, die jetzt auf die CRM-Agenda gehören (Foto: alphaspirit - Fotolia.com)
Von iPad bis SaaS: iPad-basierte Sales Force Automation und Territory Management sind nur zwei von neun Themen, die das Customer Relationship Management (CRM) in den kommenden zwei Jahren prägen. Das sagen zumindest die Analysten von Gartner in ihrem Hype Cycle voraus. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

SAP muss Salesforce und Oracle ziehen lassen

CRM-Anbietervergleich: SAP muss Salesforce und Oracle ziehen lassen (Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com)
CRM-Anbietervergleich: Salesforce, Pegasystems und Oracle haben die Nase vorn in Gartners Magic Quadrant für Lösungen zum Kundenbindungs-Management. Der US-Marktforscher sieht SAP und Microsoft in der Rolle der Herausforderer. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Lizenzkosten, Beratungsaufwand und Integration

Microsoft-Software updaten: Lizenzkosten, Beratungsaufwand und Integration (Foto: Christopher Meder - Fotolia.com)
Microsoft-Software updaten: Die reinen Lizenzkosten sind immer nur ein Aspekt bei der Einführung einer neuen Generation von Microsoft-Software. Die Kosten für Beratungs- und Integrationsleistungen werden oftmals unterschätzt. Grund genug, sich vorher mit den Größenordnungen des Bedarfs vertraut zu machen. » zum Artikel
  • Axel Oppermann

Microsofts Cloud-Dienste ernten Lob

EU-Datenschützer attestieren hohen Standard: Microsofts Cloud-Dienste sind nach Angaben des Unternehmens von EU-Datenschützern gelobt worden. In einer Erklärung von 28 europäischen Datenschutzbehörden heiße es, dass die Angebote Europas hohen Datenschutzstandards entsprächen. » zum Artikel

Die Schwächen bei SharePoint und Yammer

Social-Collaboration-Analyse: Die Schwächen bei SharePoint und Yammer (Foto: Petr Vaclavek - Fotolia.com)
Social-Collaboration-Analyse: Ein Experte erkennt einen Mangel an Analyse-Funktionen. Christian Buckley kritisiert Schwachstellen im Microsoft-Angebot und gibt fünf Tipps zur Selbsthilfe. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Möglichkeiten und Grenzen bei Social Analytics

Social Media: Möglichkeiten und Grenzen bei Social Analytics (Foto: fotogestoeber - Fotolia.com)
Social Media: Mit Hilfe von Social Analytics wollen Unternehmen aus dem Netz erfahren, was ihre Kunden umtreibt. Doch die Systeme zeigen in erster Linie Stimmungslagen an. Für genauere Rückschlüsse bedarf es weiterer Analyse-Methoden. » zum Artikel
  • Markus Strehlitz

Sony Xperia Z2 im Test

Die Videos der Woche: Sony Xperia Z2 im Test (Foto: Sony)
Die Videos der Woche: Diesmal haben wir das Smartphone Sony Xperia Z2 und das Ultrabook Toshiba Kira-101 unter die Lupe genommen. Außerdem zeigen wir, wie Sie Windows 7 und 8 parallel installieren und was Unternehmen beim mobilen Zugriff auf eigene IT-Services beachten sollten. Schließlich stellen wir das App-Modell in Sharepoint 2013 vor und ziehen Bilanz ein Jahr nach dem NSA-Skandal. » zum Artikel

Telekom verkauft Salesforce – und hostet es auch

Mobile Apps aus der Cloud: Telekom verkauft Salesforce – und hostet es auch (Foto: Telekom)
Mobile Apps aus der Cloud: Der Cloud-Anbieter Salesforce.com hat die Deutsche Telekom AG beziehungsweise deren Dienstleister T-Systems als Vertriebs- und Hosting-Partner für Deutschland, Österreich und die Schweiz ausgewählt. » zum Artikel
  • Karin Quack

Die größten Risiken einer Mobile-Strategie

Studienergebnisse: Die größten Risiken einer Mobile-Strategie (Foto: Lünendonk GmbH)
Studienergebnisse: Werden Prozesse geändert, zieht das massive Probleme bei Komplexität und Integrierbarkeit nach sich. Und Unternehmen setzen kaum Management-Lösungen ein, wie Hartmut Lüerßen von Lünendonk in seiner Kolumne aufzeigt. » zum Artikel
  • Hartmut Lüerßen

IT-Pläne der Otto Group: Die Tugend aus der Not

IT-Strategietage: IT-Pläne der Otto Group: Die Tugend aus der Not (Foto: Foto Vogt)
IT-Strategietage: Die Otto Group hat sich für die konsequente Dezentralisierung ihrer IT entschieden. Was wie ein Anachronismus wirkt, ist in Wahrheit die Anpassung an die herrschenden Strukturen. » zum Artikel

Kampf um das IT-Budget des CMOs ist entbrannt

Oracle kauft BigMachines: Kampf um das IT-Budget des CMOs ist entbrannt (Foto: MEV Verlag)
Oracle kauft BigMachines: Oracle hat Ende Oktober die Übernahmen des Cloud-Providers BigMachines angekündigt. Der Softwarekonzern unterstreicht damit einmal mehr sein Interesse am IT-Budget der Marketing-Abteilungen in den Unternehmen. » zum Artikel
  • Carlo Velten

4 Schritte zum digitalen Unternehmen

Social Support, Gamification und digitale Identitäten: 4 Schritte zum digitalen Unternehmen (Foto: Petr Vaclavek - Fotolia.com)
Social Support, Gamification und digitale Identitäten: Um ein Unternehmen für die digitale Welt fit zu machen, müssen Arbeitsabläufe und Arbeitsmittel drastisch umgestaltet werden. Dafür ist nicht nur eine BYOD-Strategie notwendig. Zudem gilt es, Social Media und Gamification-Elemente und zu integrieren, Social Helpdesks einzuführen sowie es Mitarbitern zu ermöglichen, im Unternehmen eine digitale Identität aufzubauen und Follower unter den Kollegen zu ... » zum Artikel
  • Bernd Reder

Cloud und die digitale Kundenbeziehung

IT-Trends 2014: Cloud und die digitale Kundenbeziehung (Foto: Experton Group)
IT-Trends 2014: CIOs haben wirklich kein leichtes Leben. Transformation, Innovation und neue Geschäftsmodelle - für alles scheinen sie verantwortlich zu sein. Diese Aufgaben in Technologie und Prozesse umzusetzen, ist mehr als anspruchsvoll. » zum Artikel
  • Carlo Velten

Tools für Zusammenarbeit und Dokumentenmanagement

Collaboration-Tools werden mobil: Tools für Zusammenarbeit und Dokumentenmanagement (Foto: James Steidl - Fotolia.com)
Collaboration-Tools werden mobil: Collaboration-Tools vereinfachen Projekte: Sie bieten einen virtuellen Konferenzraum, wo der Stand eines Projekts diskutiert werden kann und unterstützen das gemeinsame Arbeiten an Dokumenten. Hier sind fünf Lösungen, die man auch auf Tablet und Smartphone nutzen kann. » zum Artikel
  • Yvonne Göpfert

So viel darf ein Consultant kosten

Berater-Honorare im Vergleich: So viel darf ein Consultant kosten (Foto: Thomas Weissenfels - Fotolia.com)
Berater-Honorare im Vergleich: Dass erfahrene Consultants im Vergleich zu Newbies oft das Drei- oder Vierfache an Honoraren einstreichen, ist bekannt. Doch welche Tagessätze sind eigentlich für wen "normal"? » zum Artikel
  • Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske
    Heinrich Vaske ist Chefredakteur der COMPUTERWOCHE und verantwortlich im Sinne des Presserechts (v.i.S.d.P.). Seine wichtigste Aufgabe ist die inhaltliche Ausrichtung der Computerwoche - im Web und in der Zeitschrift. Dieser Aufgabe widmet er sich in enger, kooperativer Zusammenarbeit mit dem Redaktionsteam. Vaske verantwortet außerdem inhaltlich die Sonderpublikationen, Social-Web-Engagements und Mobile-Produkte der COMPUTERWOCHE und moderiert Veranstaltungen. Privat gehört sein Herz seiner Familie und dem SV Werder Bremen.

Wie sich SaaS entwickeln wird

Wette vom Daimler-CIO im Check: Wie sich SaaS entwickeln wird (Foto: Joachim Wendler)
Wette vom Daimler-CIO im Check: IT-Abteilungen werden durch die Entwicklung bei Software-as-a-Service gezwungen, sich neu zu positionieren. Denn mit der Software kann auch die Kontrolle über die Geschäftslogik aus dem Haus verschwinden. » zum Artikel
  • Alexander Freimark
    Alexander Freimark

    Alex Jake Freimark arbeitet als freier Journalist für Fach- und Wirtschaftsmedien sowie als Word Director für erfolgreiche Unternehmen. Thematische Schwerpunkte sind die Organisation, Beschaffung und Steuerung von Enterprise-IT sowie die Neuordnung des Arbeitsumfelds.


8-Zoll-Tablets mit Windows 8.1

Acer, Asus, Dell, Lenovo und Toshiba: 8-Zoll-Tablets mit Windows 8.1 (Foto: Toshiba)
Acer, Asus, Dell, Lenovo und Toshiba: Tablets finden im Unternehmen immer mehr Freunde. Oft sind es private Geräte, die auch beruflich genutzt werden. Mit den neuen 8-Zoll-Tablets mit Windows 8.1 existieren nun kompakte und günstige Tablets, die sich auch gut ins Unternehmensumfeld einfügen. » zum Artikel
  • Klaus Länger

Hybrid Cloud - das Beste aus beiden Wolken?

Private und Public Cloud-Dienste integrieren: Hybrid Cloud - das Beste aus beiden Wolken? (Foto: 2jenn - Fotolia.com)
Private und Public Cloud-Dienste integrieren: Mit einem hybriden Ansatz sollen sich die Stärken einer sicheren Private Cloud mit denen der kostengünstigen Public Cloud vereinen lassen. Doch auf dem Weg dorthin sind nicht nur technische Aufgaben zu lösen. Die Integration der diversen Cloud-Services stellt IT-Verantwortliche vor besondere Herausforderungen. » zum Artikel
  • Erich Vogel

Echte Cloud-Profis sind begehrt

Es fehlt an den richtigen Skills: Echte Cloud-Profis sind begehrt (Foto: chrisharvey - Fotolia.com)
Es fehlt an den richtigen Skills: Für IT-Experten bedeutet die Implementierung von IT-Services aus der Cloud Stress. Oft fehlt es an ausreichendem Know-how. » zum Artikel
  • Bernd Reder

Aus CIO-Sicht ist der PC alles andere als passé

Windows 8, Tablets und Smartphones: Aus CIO-Sicht ist der PC alles andere als passé (Foto: dancerP & AF Hair - Fotolia.com)
Windows 8, Tablets und Smartphones: IT-Chefs wie Andreas Nolte von der Allianz und Thomas Schott von Rehau begrüßen die Endgerätevielfalt und die Möglichkeiten der Desktop-Virtualisierung. Aber auf ihren PC oder Laptop wollen sie deswegen noch lange nicht verzichten. » zum Artikel
  • Karin Quack

Zehn Software-Mythen und was daran wahr ist

Forrester-Studie: Zehn Software-Mythen und was daran wahr ist (Foto: Ispirits - Fotolia.com)
Forrester-Studie: Individualentwicklungen sind out und künftig gibt es Software sowieso nur noch als Service aus der Cloud - diese und acht weitere weit verbreitete Annahmen haben die Analysten von Forrester auf den Prüfstand gestellt und einem Reality-Check unterzogen. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Wie mobil muss Information sein?

Mobiles ECM: Wie mobil muss Information sein? (Foto: fotolia.com - Felix Jork)
Mobiles ECM: Anwender nutzen Inhalte und Daten zunehmend unterwegs. Das hat erhebliche Konsequenzen für die Art und Weise, wie Unternehmen ihr Enterprise Content Management (ECM) künftig betreiben. » zum Artikel
  • Uwe Küll

Wie das vernetzte Auto auf den Markt braust

Car-IT und die Folgen: Wie das vernetzte Auto auf den Markt braust (Foto: MHP (Mieschke Hofmann und Partner))
Car-IT und die Folgen: Die Autos der Zukunft werden mit ihrer Umwelt vernetzt sein. Welche Auswirkungen die Entwicklung auf die Unternehmen der Automobilindustrie haben wird, ist dagegen noch ungewiss. Zwei wichtige Erkenntnisse: Neue Akteure betreten das Spielfeld und das Kundenmanagement wird sich erheblich wandeln. » zum Artikel
  • Robert Marek

Die digitale Strategie der Otto Group

Im Kampf gegen Amazon & Co.: Die digitale Strategie der Otto Group (Foto: Frank Peters/Hamburg)
Im Kampf gegen Amazon & Co.: Nach dem Stopp des Mammut-SAP-Projekts hat der Hamburger Konzern sich und seinen 123 Einzelgesellschaften eine neue IT-Strategie verordnet. Schlüsselfigur ist als CTO bezeichnenderweise ein gelernter Volkswirt. » zum Artikel

Governance-Dilemma durch die Schatten-IT

Der Schatten hat viele Formen: Governance-Dilemma durch die Schatten-IT (Foto: Shutter81 - Fotolia.com)
Der Schatten hat viele Formen: Was Anwendern recht ist, kann CIOs noch lange nicht billig sein: Wie gehen sie sinnvoll mit User-eigenem Equipment und heruntergeladenen Apps um? » zum Artikel
  • Jürgen Mauerer


Artikel zum Thema "Microsoft CRM" im IDG-Netzwerk
 

Viele Firmen sind auf der Suche nach Software für das Kundenbeziehungs-Management (CRM). Mit der Marktübersicht der COMPUTERWOCHE können Sie sich einen Überblick verschaffen.
Viele Firmen sind auf der Suche nach Software für das Kundenbeziehungs-Management (CRM). Mit der Marktübersicht der COMPUTERWOCHE können Sie sich einen Überblick verschaffen.
Kommerzielle Software für ERP und CRM ist oft teuer. Doch gerade für den Mittelstand und kleine Unternehmen gibt es Open-Source-Alternativen, die das Budget schonen.