Artikel zum Thema "Microsoft" bei CIO.de

Deutsche Microsoft-Mitarbeiter von Jobabbau kaum betroffen

Microsoft Deutschland: Von den geplanten einschneidenden Stellenkürzungen bei Microsoft sind nur wenige Mitarbeiter in Deutschland betroffen. » zum Artikel

Was ist was bei Microsoft Virtual Desktop Infrastructure?

Microsoft-VDI-Ratgeber: Was ist was bei Microsoft Virtual Desktop Infrastructure? (Foto: Nmedia - Fotolia.com)
Microsoft-VDI-Ratgeber: Microsoft Virtual Desktop Infrastructure (VDI) stellt virtuelle Desktops zur Verfügung, die auf einem zentralen Server ausgeführt werden. Dabei besteht die VDI-Lösung aus vielen verschiedenen Desktop-Virtualisierungs-Modulen wie UE-V, App-V, MED-V oder RemoteApp. Wir erläutern, was sich hinter diesen Tools verbirgt. » zum Artikel
  • Johann Baumeister

Troubleshooting für Office 365

Fehlersuche und Lösungen: Troubleshooting für Office 365 (Foto: Microsoft)
Fehlersuche und Lösungen: Wenn Outlook zickt, sich das Smartphone nicht an das E-Mail-Konto anbinden lässt oder die Clouddienste von Office 365 Probleme bereiten, dann können folgende Tools und Maßnahmen bei der Lösung helfen. » zum Artikel
  • Thomas Joos

Microsoft kappt Android-Smartphones von Nokia

Nokia X wird eingestellt: Im Zuge der Entlassungen bei Microsoft und der ehemals zu Nokia gehörenden Handysparte wird die Smartphone-Reihe Nokia X eingestellt. Die bestehenden Geräte sollen weiter verkauft werden, erklärte Microsoft-Gerätechef Stephen Elop in einer Nachricht an Mitarbeiter. Doch es sollen keine neuen Handys der Reihe auf den Markt gebracht werden. » zum Artikel

Das schwierige Smartphone-Geschäft von Microsoft und Nokia

Anschluss verpasst: Nokia prägte einst den Handymarkt mit, doch dann verloren die Finnen den Anschluss. Beim Vormarsch der Smartphones taten sie sich schwer. Das Google-Betriebssystem Android und das iPhone von Apple setzen dem einstigen Marktführer zu. » zum Artikel

Auch Bing lässt Suchergebnisse löschen

Microsoft-Suchmaschine: Nach Google lässt auch Microsoft in Europa bei seiner Suchmaschine Bing Links aus Suchergebnissen löschen. Der Konzern veröffentlichte ein entsprechendes Online-Formular. Es steht für Nutzer in den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums sowie der Schweiz zur Verfügung, wie Microsoft bekanntgab. » zum Artikel

Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen

Satya Nadella an alle: Microsoft streicht bis zu 18.000 Stellen (Foto: Microsoft)
Satya Nadella an alle: Microsoft will im Zuge seiner Neuaufstellung im kommenden Geschäftsjahr bis zu 18.000 Stellen streichen. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

Microsoft plant groß angelegten Stellenabbau

Umbau der Nokia-Sparte: Microsoft plant laut einem Medienbericht nach der Übernahme des Handy-Geschäfts von Nokia den größten Jobabbau seit fünf Jahren. » zum Artikel

Microsoft-Chef Nadella versucht Neustart

Zeitenwandel: Microsoft war die dominierende Kraft der PC-Ära, so mächtig, dass einst die Zerschlagung des Windows-Konzerns auf den Plan rückte. Jetzt erklärt der neue Chef Satya Nadella, Microsoft müsse sich neu erfinden, um sich einen Platz in der heutigen Welt zu sichern. » zum Artikel

Bundesagentur für Arbeit bereitet Cloud vor

Vertrag mit Microsoft: Bundesagentur für Arbeit bereitet Cloud vor (Foto: Bundesagentur für Arbeit)
Vertrag mit Microsoft: Die Bundesagentur für Arbeit baut ihre Zusammenarbeit mit Microsoft aus. In den Mittelpunkt rücken Cloud Computing und Collaboration. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Microsoft stellt neue Strategie vor

Satya Nadella: Microsoft stellt neue Strategie vor (Foto: Microsoft)
Satya Nadella: Microsoft-Chef Satya Nadella schwört seine Mannschaft auf neue Zeiten ein. Das Unternehmen müsse in einer von mobilen Diensten und Cloud-Services geprägten Welt seine Kunden besser verstehen und beweglicher auf Veränderungen am Markt reagieren. » zum Artikel

VDI-Lösungen von Microsoft, VMware und Citrix im Vergleich

Desktop-Virtualisierung: VDI-Lösungen von Microsoft, VMware und Citrix im Vergleich
Desktop-Virtualisierung: Nach wie vor werden virtualisierte Desktops als lohnende Alternative zum PC gehandelt. Doch was leisten die Virtual-Desktop-Infrastructure-Lösungen (VDI) der führenden Anbieter Citrix XenDesktop 7, Microsoft VDI und VMware Horizon View 5.3 in der Praxis? » zum Artikel
  • Andrej Radonic

DAW startet ERP-Pilotprojekt in China

Microsoft Dynamics AX 2012: DAW startet ERP-Pilotprojekt in China (Foto: MEV Verlag)
Microsoft Dynamics AX 2012: Der Farbenhersteller DAW (Alpina, Caparol) setzt in Osteuropa und Asien auf ein neues ERP-System von Microsoft. Hierzulande bleibt aber SAP Trumpf. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Microsoft und Canon tauschen Technologien aus

Kooperation: Der amerikanische Software-Konzern Microsoft und der japanische Drucker- und Kamerahersteller Canon gewähren sich gegenseitigen Zugriff auf ihre Technologien. » zum Artikel

Microsoft kämpft um Hoheit in der Cloud

Preise runter, Speicher rauf: Microsofts neuer Chef Satya Nadella heizt den Kampf um die Vormachtstellung im zukunftsträchtigen Cloud-Geschäft an. Er senkt die Preise für Online-Speicherplatz und räumt den Nutzern zugleich mehr Platz auf den Servern des Konzerns ein. » zum Artikel

VG Media nimmt Microsoft, Yahoo und Telekom ins Visier

Abgabe an Verlage: Die Verwertungsgesellschaft VG Media will nicht nur Google auf zivilrechtlichem Weg zwingen, für Inhalte von Presseverlagen im Internet zu zahlen. Die Gesellschaft geht nach einem Bericht des "Handelsblatt" auch gegen die Deutsche Telekom, Microsoft, Yahoo sowie 1&1 vor. » zum Artikel

BASF setzt auf Microsofts Cloud-Dienste

Großkunden-Geschäft: BASF setzt auf Microsofts Cloud-Dienste (Foto: BASF)
Großkunden-Geschäft: Beim Cloud Computing ist von einer Zurückhaltung der Kunden aus Sicht von Microsoft in Deutschland nichts mehr zu spüren. Mit BASF gewann der Software-Hersteller einen weiteren Großkunden. » zum Artikel

CIO Dorothée Appel hat Microsoft verlassen

Nachfolge noch unklar: CIO Dorothée Appel hat Microsoft verlassen (Foto: Dorothee Appel)
Nachfolge noch unklar: Dorothée Appel ist nicht mehr CIO bei Microsoft Deutschland. Sie gründet eine eigene Beratungsfirma. » zum Artikel

Soft- und Hardware, die die Welt nicht brauchte

ED, SoftRAM, DOS 4.0, Newton, Microsoft Office 2008: Soft- und Hardware, die die Welt nicht brauchte (Foto: Thomas Bär / Frank-Michael Schlede)
ED, SoftRAM, DOS 4.0, Newton, Microsoft Office 2008: Auf manche Produkte, Neuerungen oder Programme hätten die Menschheit und besonders die IT-Branche sicherlich gern verzichtet. Die größten Flops. » zum Artikel
  • Frank-Michael Schlede
  • Thomas Bär

Microsoft Business Checkup 2014 – machen Sie mit!

iPad mini zu gewinnen: Was bedeutet die strategische Neuausrichtung Microsofts für Ihr Unternehmen? Mit dem "Microsoft Business Checkup 2014" wollen wir es herausfinden. Machen Sie mit, gewinnen Sie ein iPad mini und sichern Sie sich weitere attraktive Vorteile! » zum Artikel
  • Wolfgang Herrmann

Microsoft kooperiert mit Salesforce

Cloud-Geschäft: Microsoft geht mit dem Konkurrenten Salesforce eine strategische Partnerschaft ein. Kunden von Salesforce können künftig auf die Plattform des Spezialisten für Unternehmenssoftware aus der Cloud direkt über Microsofts Betriebssysteme Windows und Windows Phone 8.1 zugreifen, teilten die Unternehmen mit. » zum Artikel

Internet Explorer 11: Zwei Webseiten nebeneinander platzieren

Tipp für Microsofts Browser: Internet Explorer 11: Zwei Webseiten nebeneinander platzieren (Foto: Microsoft)
Tipp für Microsofts Browser: Mit der Desktop-Variante des Microsoft-Browsers ist es kein Problem, mehrere Internetseiten zusammen anzuzeigen - ausreichend Platz auf dem Monitor vorausgesetzt. Die IE-App ist erst ab Version 11 dazu fähig, zumindest zwei Seiten gleichzeitig darzustellen. » zum Artikel
  • Thomas Rieske

Interhyp führt Configuration Manager ein

Microsoft System Center: Interhyp führt Configuration Manager ein (Foto: Interhyp)
Microsoft System Center: Der Baufinanzierer Interhyp hat Microsoft Systems Center Configurations Manager 2012 (SCCM) installiert. Ein Client-System einrichten dauert nun 40 Minuten statt dreieinhalb Stunden. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Microsoft setzt sich gegen FBI durch

Datenabfrage: Microsoft hat seine Position in einem Rechtsstreit mit dem FBI durchsetzen können: Wie jetzt herauskam, legte das Unternehmen erfolgreich Einspruch gegen eine Aufforderung zur Datenherausgabe seitens des FBI ein. Dies teilte Chefjustiziar Brad Smith in einem Blogbeitrag mit. » zum Artikel

Das können Microsofts neue Tablets

Microsoft Surface 2 mit Windows 8.1: Das können Microsofts neue Tablets (Foto: Microsoft)
Microsoft Surface 2 mit Windows 8.1: Microsoft stellt die zweite Generation der Surface-Tablets vor: Beide laufen mit Windows 8.1 und versprechen deutliche Verbesserungen gegenüber den Vorgängern. » zum Artikel

Microsoft startet Verkauf von Windows 8.1

Microsoft Betriebssystem: Rund ein Jahr nach dem Start von Windows 8 legt Microsoft nach. Nach dem schwachen Anlauf soll die neue Version 8.1 nun rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft die Nachfrage nach PCs, Notebooks und Tablets wieder etwas beleben. » zum Artikel

Neues Surface-Tablet als Notebook der Zukunft

Produktpräsentation von Microsoft: Bislang hinkt Microsoft bei Tablet-Computern hinterher. Ein größeres Modell des hauseigenen Surface soll das ändern. Was indes weiterhin fehlt, ist ein Mini-Tablet von Microsoft. » zum Artikel

Microsoft geht gegen irreführende App-Kopien vor

Neue Richtlinien: Microsoft geht mit neuen Richtlinien für seinen App-Store gegen irreführende Programme vor. Künftig dürfen Namen von Apps nahestehenden Programmen wie Hilfsprogrammen nicht mehr zu nahe an dem des Originalprogramms sein, schreibt Microsoft-Manager Bernardo Zamora in einem Blog-Beitrag. Auch Logos müssen jetzt eindeutig unterscheidbar sein. » zum Artikel

"Gesunde Debatte" um NSA-Datensammlungen

Microsoft-Justiziar Brad Smith: Microsofts Chef-Justitiar Brad Smith hat die Debatte um die Datensammlungen durch die nationale Sicherheitsbehörde NSA begrüßt. Es stehe ihm zwar nicht zu, die Vorgehensweise des Whistleblowers Edward Snowden zu bewerten. Doch die von ihm erwirkte Veröffentlichung der Dokumente um die Datensammlungspraktiken der US-Sicherheitsbehörde habe eine "gesunde Debatte" angestoßen. » zum Artikel

Lizenzkosten, Beratungsaufwand und Integration

Microsoft-Software updaten: Lizenzkosten, Beratungsaufwand und Integration (Foto: Christopher Meder - Fotolia.com)
Microsoft-Software updaten: Die reinen Lizenzkosten sind immer nur ein Aspekt bei der Einführung einer neuen Generation von Microsoft-Software. Die Kosten für Beratungs- und Integrationsleistungen werden oftmals unterschätzt. Grund genug, sich vorher mit den Größenordnungen des Bedarfs vertraut zu machen. » zum Artikel
  • Axel Oppermann


Artikel zum Thema "Microsoft" im IDG-Netzwerk
 

Microsofts neue Leitstrategie „Mobile First - Cloud First“ geht an den Anforderungen vieler Unternehmenskunden vorbei. Das belegt eine Umfrage unter deutschen Business- und IT-Entscheidern, die die CP-Schwesterpublikation TecChannel mit den Beratungshäusern Techconsult und Avispador organisiert hat.
Microsofts neue Leitstrategie „Mobile First - Cloud First“ geht an den Anforderungen vieler Unternehmenskunden vorbei. Das belegt eine Umfrage unter deutschen Business- und IT-Entscheidern, die der TecChannel gemeinsam mit den Beratungshäusern Techconsult und Avispador organisiert hat. Die Vielzahl an neuen Produkten, Lizenz- und Nutzungsmodellen überfordert einen Großteil der professionellen Anwender.
Microsofts neue Leitstrategie „Mobile First - Cloud First“ geht an den Anforderungen vieler Unternehmenskunden vorbei. Das belegt eine Umfrage unter deutschen Business- und IT-Entscheidern, die der TecChannel gemeinsam mit den Beratungshäusern Techconsult und Avispador organisiert hat. Die Vielzahl an neuen Produkten, Lizenz- und Nutzungsmodellen überfordert einen Großteil der professionellen Anwender.