Artikel zum Thema "Migration" bei CIO.de

Wie ZF Friedrichshafen auf Windows 7 wechselte

Reibungslose Migration: Wie ZF Friedrichshafen auf Windows 7 wechselte (Foto: ZF Friedrichshafen AG)
Reibungslose Migration: Die ZF Friedrichshafen AG hat weltweit circa 40.000 Computer an 122 Standorten auf Windows 7 umgestellt –mit Hilfe eines hochautomatisierten Ansatzes, den ZF gemeinsam mit Campana & Schott entwickelte. » zum Artikel
  • Andreas Romer

Windows 8.1: Editionen, Preise, Migration, Lizenzen

Neue Funktionen, Versionen und Upgrade: Windows 8.1: Editionen, Preise, Migration, Lizenzen (Foto: Microsoft)
Neue Funktionen, Versionen und Upgrade: Am heutigen 17.10. erscheint Windows 8.1 gegen 13 Uhr offiziell und bringt insbesondere für den Einsatz in Unternehmen einige spannende Neuerungen mit. Grund genug, sich die Versionen, Funktionen und Upgrade-Möglichkeiten einmal näher anzusehen. » zum Artikel
  • Thomas Joos

CIO Dorothée Appel hat Microsoft verlassen

Nachfolge noch unklar: CIO Dorothée Appel hat Microsoft verlassen (Foto: Dorothee Appel)
Nachfolge noch unklar: Dorothée Appel ist nicht mehr CIO bei Microsoft Deutschland. Sie gründet eine eigene Beratungsfirma. » zum Artikel

Vertrackte Tücken bei Cloud-Preismodellen

Beispiel Amazon-Rechnung: Vertrackte Tücken bei Cloud-Preismodellen (Foto: MEV Verlag)
Beispiel Amazon-Rechnung: Saugatuck rechnet anhand einer Amazon-Web-Services-Rechnung vor, weshalb Anwender zu viel bezahlen. Eine 5-Punkte-Checkliste von ISG hilft bei der Kontrolle. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


MAN: Neue Benutzeroberflächen für Mitarbeiter

Grafische Oberfläche: MAN: Neue Benutzeroberflächen für Mitarbeiter (Foto: MAN Nutzfahrzeuge AG)
Grafische Oberfläche: Der LKW-Hersteller MAN Truck & Bus hat einfache, textorientierte Bildschirmmasken auf nutzerfreundliche, grafikorientierte Benutzeroberflächen migriert. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Straßenbau NRW: Update von XP auf Windows 8

Für 4.000 Clients: Straßenbau NRW: Update von XP auf Windows 8 (Foto: Microsoft)
Für 4.000 Clients: Der Landesbetrieb Straßenbau NRW hat 120 Applikationen vor der Migration getestet. Möglichst viele Spezialapplikationen und Eigenentwicklungen sollten weiter laufen. » zum Artikel

Immer wieder dominiert SAP

Die besten Systemhäuser: Immer wieder dominiert SAP
Die besten Systemhäuser: Wollen deutsche Systemhäuser im Projektgeschäft mit Anwendungssoftware reüssieren, müssen sie die SAP-Landschaft aus dem Effeff beherrschen. Das hat unsere Umfrage unter Anwendern zur Zufriedenheit mit ihren Systemhauspartnern gezeigt. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

München macht weiter in Open Source

Groupware von Kolab: München macht weiter in Open Source (Foto: Gary - Fotolia.com)
Groupware von Kolab: Nachdem die Stadt München die meisten ihrer Arbeitsplatzrechner von Windows NT auf die eigene Linux-Distribution LiMux umgestellt hat, wird jetzt auch eine quelloffene Groupware eingeführt. » zum Artikel
  • Thomas Cloer

Bilfinger zentralisiert 120 E-Mail-Systeme

Identity Management neu: Bilfinger zentralisiert 120 E-Mail-Systeme (Foto: Bilfinger Berger)
Identity Management neu: Die Heterogenität der IT-Landschaft macht die E-Mail-Zentralisierung bei Bilfinger zur Herausforderung. Dabei entschied man sich bewusst gegen die Cloud. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Panne bei Google Maps

Suche nach Asylbewerberheim führt zu NPD-Geschäftsstelle: Auf eine Panne beim Kartendienst von Google ist die in Chemnitz erscheinende "Freie Presse" gestoßen. » zum Artikel

KVH setzt auf Private Cloud

"My-KVH Cloud": Computacenter erfüllt mit der "My-KVH Cloud" der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen den Wunsch nach einer leistungsfähigen Private-Cloud. » zum Artikel

Die Wege zum neuen Office

Exchange 2013 oder Office 365: Die Wege zum neuen Office (Foto: MEV-Verlag)
Exchange 2013 oder Office 365: Im kommenden Frühjahr läuft der Support für Exchange 2003 aus. CIOs müssen jetzt entscheiden, auf welchem Weg sie Exchange 2013 beziehen wollen. Die Migration auf Exchange 2013 oder Office 365 diskutieren Experten in einem Webcast der Computerwoche am 3. Dezember. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Fast überall gibt es noch XP-Rechner

Windows XP Support: Fast überall gibt es noch XP-Rechner (Foto: Gartner)
Windows XP Support: Am heutigen 8. April 2014 beendet Microsoft den Produktlebenszyklus von Windows XP. Gartner-Analyst Michael Silver warnt im CIO-Interview vor XP-Reste, die er in fast jedem Unternehmen vermutet. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Tegut führt Open-Source-CRM ein

Sugar-CRM an SAP angeschlossen: Tegut führt Open-Source-CRM ein (Foto: tegut)
Sugar-CRM an SAP angeschlossen: Tegut erneuert sein CRM. Die Altlösung Anthros wurde durch eine Anwendung auf Open-Source-Basis ersetzt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die Strategie der Deutschen Bank

Innovation in Zeiten der Umstellung: Die Strategie der Deutschen Bank (Foto: Joachim Wendler, München)
Innovation in Zeiten der Umstellung: Ende 2015 will die Deutsche Bank alle Altanwendungen für Sparen, Baufinanzierung, Inlands- und EU-Zahlungsverkehr auf Standardsoftware umgestellt haben. Das Mammutvorhaben "Magellan" vereinnahmt einen Großteil des IT-Budgets im Unternehmensbereich Privat- und Geschäftskunden. Wie geht der CIO damit um? » zum Artikel
  • Karin Quack

TUI: Oracle fliegt raus - SAP kommt rein

Neues ERP-System: TUI: Oracle fliegt raus - SAP kommt rein (Foto: TUI AG)
Neues ERP-System: Die TUI Service AG tauscht ihr Altsystem gegen ERP von SAP aus. Den Ausschlag für das Projekt gaben Kostengründe. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Office 365 sicher im Unternehmen betreiben

Mobiler Zugriff, Authentifizierung: Office 365 sicher im Unternehmen betreiben (Foto: Microsoft)
Mobiler Zugriff, Authentifizierung: Den Zugriff der mobilen Geräte regulieren, die Synchronisation von Kontakten mit Facebook untersagen oder eine Zwei-Wege-Authentifizierung einrichten. Der folgende Praxisbeitrag widmet sich zahlreichen sicherheitsrelevanten Einstellungen unter Office 365. » zum Artikel
  • Thomas Joos

Die noch ungelösten Cloud-Probleme

Anbieter sind gefragt: Die noch ungelösten Cloud-Probleme (Foto: Capgemini)
Anbieter sind gefragt: IT-Architektur, Datenmodelle, Integration oder Sicherheit: vieles spricht noch gegen Cloud. Doch wenn Anbieter auf die Skepsis der Anwender eingehen, wird der Durchbruch gelingen, meint Thomas Heimann von Capgemini in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Thomas Heimann

Microsoft schickt Windows XP ins Museum

Sorge um Sicherheit nicht ausgeräumt: Das mit Abstand dienstälteste Betriebssystem Windows XP schickt Microsoft am 8. April in den Ruhestand. So manche Szenarien bei privaten Nutzern und kleinen Betrieben bereiten dem Softwarekonzern aber noch Sorge. » zum Artikel

Berlin verschläft Windows-XP-Ablösung

Sicherheitsrisiko Altsysteme: Berlin verschläft Windows-XP-Ablösung (Foto: Microsoft)
Sicherheitsrisiko Altsysteme: Spätestens seit der Dauerbaustelle BER ist bekannt, dass es in Berlin nicht eben schnell zugeht. Nun drohen böse Folgen durch eine weitere Schludrigkeit: Zwei Drittel der IT-Arbeitsplätze in der Berliner Verwaltung laufen immer noch mit Betriebssystem Windows XP. » zum Artikel
  • Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer
    Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.

Interhyp führt Configuration Manager ein

Microsoft System Center: Interhyp führt Configuration Manager ein (Foto: Interhyp)
Microsoft System Center: Der Baufinanzierer Interhyp hat Microsoft Systems Center Configurations Manager 2012 (SCCM) installiert. Ein Client-System einrichten dauert nun 40 Minuten statt dreieinhalb Stunden. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Sachsen-Anhalt lagert an Dataport aus

14 Finanzämter: Sachsen-Anhalt lagert an Dataport aus (Foto: Landesregierung Sachsen-Anhalt)
14 Finanzämter: Das “Data Center Steuern“ verarbeitet nun die Steuerdaten von rund 17 Millionen Bürgern des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. » zum Artikel

IT und TK aus der Telekom-Cloud

Höffmann Reisen: IT und TK aus der Telekom-Cloud (Foto: MEV Verlag)
Höffmann Reisen: Die Höffmann Reisen GmbH überführt ihre komplette IT in die Telekom-Cloud - und die Sprachdienste für die verschiedenen Standorte des Touristik-Unternehmens gleich mit. » zum Artikel
  • Uwe Küll

Für RWE CIO Neff ist Cloud alternativlos

Microsofts Office 365: Für RWE CIO Neff ist Cloud alternativlos (Foto: RWE)
Microsofts Office 365: Die Roadmap für Office 365 zwingt Kunden in die Cloud. Für CIO Michael Neff kein Problem. Er will möglichst früh drin sein, um maximalen Nutzen daraus zu ziehen. » zum Artikel

Cloud-Projekten fehlt der Business Case

IDC-Studie Dienstleister: Cloud-Projekten fehlt der Business Case (Foto: Karramba Production - Fotolia.com)
IDC-Studie Dienstleister: Beim Weg in die Wolke fehlt es Anwendern immer noch an Orientierung. Darum klingelt bei IT-Dienstleistern die Kasse, wie IDC in einer Analyse feststellt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Wie man ein Cloud-Monitoring aufbaut

Kennzahlen und Reporting: Wie man ein Cloud-Monitoring aufbaut (Foto: KPMG)
Kennzahlen und Reporting: Wandern Geschäftsprozesse in die Cloud, sollte ein Continuous Monitoring und Risikomanagement etabliert werden. Wie das geht, erläutert Sebastian Paas von KPMG in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Sebastian Paas

Der Weg ins Software Defined Data Center

Virtualisierung im SDDC: Der Weg ins Software Defined Data Center (Foto: LH Systems)
Virtualisierung im SDDC: 2014 ist das Jahr, in dem Unternehmen sich dem Thema Software Defined Data Center (SDDC) zuwenden sollten. Die Technik zur einheitlichen, softwarebasierten Steuerung eines virtualisierten Rechenzentrum stehe vor der Reife, meinen US-Analysten. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Wo LAN-Kabel WLAN und Mobilfunk ausstechen

Ratgeber Richtig verkabeln: Wo LAN-Kabel WLAN und Mobilfunk ausstechen (Foto: p365.de - Fotolia.com)
Ratgeber Richtig verkabeln: Wireless LANs beziehungsweise Wifi und High-Speed-Mobilfunk wie LTE (Long Term Evolution) sind in mittlerweile in Büros, Lagerhallen und anderem Geschäftsgebäuden auf dem Vormarsch. Doch sie können das klassische Ethernet-Kabel oder die Glasfaser nicht ersetzen. Zumal im Kabel Gebäudemanagement und klassische Daten- und Sprachkommunikation in der IP-Welt zusammenwachsen. » zum Artikel
  • Bernd Reder

10 teure Fehler im Outsourcing

IT-Transformation: 10 teure Fehler im Outsourcing (Foto: jd-photodesign - Fotolia.com)
IT-Transformation: Globale IT Services, die im Rahmen von Offshoring, Nearshoring oder Outsourcing bereit gestellt werden, entwachsen den Kinderschuhen. Die Fehler in globalen Transformationen bleiben immer noch die Gleichen. » zum Artikel
  • Johanna von Geyr
    Johanna von Geyr
    Johanna von Geyr ist Senior Beraterin bei der Information Services Group (ISG) Germany GmbH. Mit über zehn Jahren Praxiserfahrung ist sie mittlerweile eine anerkannte Expertin für die Themen Organisationsentwicklung, Change Management und Kommunikation. Im Bereich Management und Beratung von komplexen Transformationsprogrammen zählen die unterschiedlichsten Industrien und insbesondere Outsourcing-Programme zu ihrer Erfolgsgeschichte. Parallel zu Ihrer Beratertätigkeit veröffentlicht sie regelmäßig Fachbeiträge als freie Autorin.

Daten grafisch richtig aufbereiten

Gute und schlechte Beispiele: Daten grafisch richtig aufbereiten (Foto: University of Maryland / Steffen Fiedler, Studio NAND)
Gute und schlechte Beispiele: Wer Informationen besitzt und auswertet, will sie am Ende auch anderen bereitstellen - sei es dem Vorstand, dem Kunden oder sich selbst. Dazu bedarf es der richtigen visuellen Stilmittel. Nicht jeder Versuch glückt. » zum Artikel
  • Steffen Fiedler