Artikel zum Thema "Netz-infrastruktur" bei CIO.de

Google und Facebook bauen eigene Netzinfrastruktur aus

Eigene Leitungen: Inmitten der Enthüllungen über ausufernde Überwachung durch US-Geheimdienst setzen Internet-Riesen wie Google und Facebook laut einem Zeitungsbericht verstärkt auf eigene Leitungen. » zum Artikel

ZF Friedrichshafen verbessert Netzinfrastruktur

Konsolidierung: ZF Friedrichshafen verbessert Netzinfrastruktur (Foto: ZF Friedrichshafen)
Konsolidierung: ZF Friedrichshafen konsolidiert die Netz-Infrastruktur, um die Performance von Anwendungen zu verbessern. » zum Artikel
  • Riem Sarsam

Werner Zorn warnt vor neuen Monopolen im Netz

Internetpionier in Sorge: Er bekam die erste E-Mail in Deutschland und baute das Internet mit auf. Jetzt warnt Werner Zorn, dass die Phase des demokratischen, offenen Netzes vorbei sei. » zum Artikel

Wie US-Präsident Obama seine Mobil-Kommunikation schützt

Großer technischer Aufwand: Barak Obama ist der erste Smartphone-User, der ins Weiße Haus einzog. Im Gegensatz zu Bundeskanzlerin Merkel kann sich der US-Präsident nicht leisten, ungeschützt mobil zu kommunizieren. Der technische Aufwand dafür ist beträchtlich. » zum Artikel

Wenn das Handy mit dem Toaster spricht

Internet der Dinge: Wenn das Handy mit dem Toaster spricht (Foto: chandlervid85 - Fotolia.com)
Internet der Dinge: "Das Internet der Dinge wird die Welt verändern", sind viele Forscher und Unternehmen überzeugt. Doch viele Menschen wissen gar nicht, was mit diesem Schlagwort gemeint ist. » zum Artikel

Eine IT-Reise durch den Hafen

Hamburger IT-Strategietage 2012: Eine IT-Reise durch den Hafen (Foto: Joachim Wendler)
Hamburger IT-Strategietage 2012: Wasser, Straße, Schiene – die Hamburger Port Authority muss sich um alle drei Verkehrsbereiche rund um den Hafen kümmern. Nach dem Erledigen der IT-Hausaufgaben in den vergangenen Jahren richtet CIO Sebastian Saxe nun den Blick in die ferne Zukunft – auf die man sich mit großer Geschwindigkeit zu bewegt. » zum Artikel
  • Riem Sarsam

Für Informatiker bleibt Google erste Wahl

Beliebteste Arbeitgeber: Für Informatiker bleibt Google erste Wahl (Foto: Google)
Beliebteste Arbeitgeber: Junge Informatiker wollen attraktive Aufgaben, sich persönlich entwickeln, Wertschätzung erfahren und - für Google arbeiten. » zum Artikel
  • Alexandra Mesmer

T-Systems erhält Großauftrag von MTU Aero Engines

Vertrag mit Volumen im zweistelligen Millionenbereich: Die MTU Aero Engines setzt bei Informations- und Kommunikationstechnik weiter auf T-Systems. Der Triebwerkshersteller und der Dienstleister haben jetzt einen Vertrag mit einem Volumen im hohen zweistelligen Millionenbereich unterzeichnet. Er gilt bis Ende 2014. » zum Artikel
  • Nina Gut

Infrastruktur-Management Markttrends

CIO-Matinée 2004: Infrastruktur-Management Markttrends
CIO-Matinée 2004: In seinem Vortrag beschäftigte sich Analyst Thomas Mendel mit dem Thema Business Service Management. Umfragen von Forrester Research zufolge gewinnt BSM im Bereich Netz-Infrastruktur zunehmend an Interesse bei den Anwendern. » zum Artikel
  • Riem Sarsam

Sicherheitsrisiko VoIP

Leichtes Spiel für Hacker: Der Wandel von der klassischen Telekommunikationsanlage zur IP-Telefonie vollzieht sich kontinuierlich und bringt Unternehmen zahlreiche Vorteile. Einer sind Kosteneinsparungen, denn Sprache und Daten werden in einer einheitlichen Netz-Infrastruktur integriert. Doch andererseits bietet Voice over IP (VoIP) auch vielfältige Angriffsflächen für Hacker, die sich in Telefon-Gespräche schalten und vertrauliche ... » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Gesundungsprozess im Klinikmarkt

Die IT-gestützten Überlebensstrategien der Krankenhäuser : Gesundungsprozess im Klinikmarkt
Die IT-gestützten Überlebensstrategien der Krankenhäuser : Abläufe optimieren, Kosten senken, Effizienz erhöhen: Im Überlebenskampf der bundesdeutschen Krankenhäuser herrschen knallharte Bedingungen. Der gezielte Einsatz moderner Informationstechnologien soll die ersehnten Resultate bringen, wird aber durch die spitz kalkulierten IT-Budgets der Kliniken behindert. So müssen die IT-Verantwortlichen bei ihren Projekten das Maß an Innovation gegen die Anschaffungs- ... » zum Artikel

IT-Analyse des HealthCare Marktes

Informationstechnologie im deutschen Gesundheitswesen auf dem Prüfstand: IT-Analyse des HealthCare Marktes
Informationstechnologie im deutschen Gesundheitswesen auf dem Prüfstand: Zwei substanzielle Faktoren treiben die Preise für das Gesundheitswesen nach oben: die steigende Lebenserwartung in der Bevölkerung und die Fortschritte im medizinischen Bereich. Damit einher gehen neue gesetzliche Rahmenbedingungen wie das Fall-Pauschalen-Gesetz (FPG) oder die Elektronische Patienten-Akte (EPA). Diese markanten Herausforderungen – dramatischer Kostendruck und Umsetzung der Gesetzgeber-Vorgaben ... » zum Artikel