Artikel zum Thema "Netzwerken" bei CIO.de

Facebook bringt eigene App für Gruppen-Funktion heraus

Online-Netzwerk: Innerhalb von Facebook gibt es eine Vielzahl von Bereichen: Chats, Gruppen, Nachrichten. Seit einiger Zeit setzt das Netzwerk immer mehr darauf, für einzelne Funktionen eigene Apps zu bauen. Die neueste Anwendung widmet sich den Facebook-Gruppen. » zum Artikel

Facebook will Netzwerke für Unternehmen anbieten

Facebook at Work: Zieht Facebook auch in den Büro-Alltag ein? Das Online-Netzwerk entwickelt nach Informationen der "Financial Times" eine Plattform für Unternehmen. Der US-Konzern müsste allerdings die Unternehmen erst überzeugen, ihm die Daten anzuvertrauen. » zum Artikel

S&P stuft Twitter-Anleihe auf Ramsch-Niveau ab

Soziales Netzwerk: Die erste Anleihe hat Twitter im September 1,8 Milliarden Dollar eingebracht - und jetzt auch ein mieses Kreditrating. Eine Bonitätsnote auf Ramsch-Niveau ist zwar nicht dramatisch, versetzt dem Kurznachrichtendienst aber einen schmerzhaften Dämpfer. » zum Artikel

IT-Security: An den richtigen Stellschrauben drehen

Mehr Sicherheit für Daten und Netzwerke: IT-Security: An den richtigen Stellschrauben drehen (Foto: HP Deutschland)
Mehr Sicherheit für Daten und Netzwerke: Unternehmen müssen ihre Investitionsstrategie für die Netzwerk- und Datensicherheit überdenken. Ein Gespräch mit Jürgen Seiter, Leiter Security Services Business bei HP Deutschland, über Bedrohungén für Unternehmensnetzwerke und wie man ihnen am besten begegnet. » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

RTL Group übernimmt Mehrheit am StyleHaul

Onlinevideo-Netzwerk: Die RTL Group übernimmt die Mehrheit am Onlinevideo-Netzwerk StyleHaul. Wie Europas größte werbefinanzierte Sendergruppe am Montag mitteilte, erhöht RTL die Beteiligung an dem US-Unternehmen von bislang 22,3 auf 93,6 Prozent und überweist dafür rund 85 Millionen Euro an den Firmensitz nach Los Angeles. » zum Artikel

Rote Zahlen bei LinkedIn

Karriere-Netzwerk: Das Karriere-Netzwerk LinkedIn hat einen Umsatzsprung im vergangenen Quartal nicht in Gewinne ummünzen können. » zum Artikel

RWE Supply & Trading vereinheitlicht Security

Netzwerk-Sicherheit: RWE Supply & Trading vereinheitlicht Security (Foto: RWE)
Netzwerk-Sicherheit: Das Energiehandelshaus setzt eine Plattform von Palo Alto Networks zur Ermittlung, Steuerung und sicheren Aktivierung von Anwendungen in seinem Netzwerk ein. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Xing will mehr Geld mit der Jobsuche verdienen

Karriere-Netzwerk: Xing setzt mit einem neuen Bezahlangebot stärker auf die Jobssuche als Einnahmequelle. Bei dem Xing-Service "ProJobs" können zusätzliche Informationen eingegeben werden, die nur für Personalmanager und Headhunter sichtbar sind. Das können etwa Gehaltsvorstellungen oder gewünschte Arbeitszeiten sein - aber auch Unterlagen wie Referenzschreiben. » zum Artikel

Networking-Tipps für Manager

Netzwerken ist die einzige Lebensversicherung: Networking-Tipps für Manager (Foto: Joachim Wendler)
Netzwerken ist die einzige Lebensversicherung: Networking als Schlüssel zum Erfolg: Netzwerk-Expertin Monika Scheddin verrät, wie man richtig netzwerkt - und was man keinesfalls tun sollte. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Facebook testet Ablaufdatum für Posts

Online-Netzwerk: Facebook experimentiert mit einem Ablaufdatum für Einträge der Nutzer. Einige Nutzer bemerkten, dass sie bei der Facebook-App für Apple-Geräte ein Ablaufdatum einstellen konnten. Das Netzwerk bestätigte den Test gegenüber dem Blog "The Next Web". » zum Artikel

Xing will mit neuem Stellenmarkt präsenter werden

Online-Netzwerk: Das Karriere-Netzwerk Xing will mit einem neuen Stellenmarkt stärker auch als Jobbörse wahrgenommen werden. » zum Artikel

Die besten Netzwerk-Tools

Nützliche Programme für LAN und WLAN: Die besten Netzwerk-Tools (Foto: AXA)
Nützliche Programme für LAN und WLAN: Das Netzwerk verbindet die IT-Komponenten und ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Geräten wie Server, PCs, Drucker, NAS, Switches oder Router. Mit den richtigen Tools können Unternehmen Netzwerkfunktionen ausreizen und die Verwaltung vereinfachen. » zum Artikel
  • Bernhard Haluschak
  • Thomas Rieske

Ein digitales Netzwerk für grüne Wellen

Ein digitales Netzwerk für grüne Wellen (Foto: Siemens)
ANZEIGE Oft werden Begriffe wie "Vernetzung" und "Digitalisierung" in einem negativen Zusammenhang genannt. Dabei fordert in der Regel der Mensch selbst die Digitalisierung - denn sie ermöglicht Annehmlichkeiten, die sich mit analogen Mitteln nicht umsetzen lassen. » zum Artikel

Xing kann weniger neue Premiumkunden locken als noch zu Jahresbeginn

Quartalszahlen des Karriere-Netzwerks: Das Karriere-Netzwerk Xing hat auch im zweiten Quartal neue zahlende Kunden gewonnen und seinen Umsatz mit den Premiumnutzern weiter gesteigert. Allerdings entschieden sich weniger Menschen für eine neue Bezahlmitgliedschaft als zu Jahresbeginn. » zum Artikel

Rasantes Wachstum reißt Loch bei LinkedIn

Online-Netzwerk: Der Wachstumsdrang geht beim Xing-Rivalen LinkedIn weiterhin ins Geld. Das berufliche Online-Netzwerk verlor im zweiten Quartal unterm Strich 1 Million Dollar (750 000 Euro), nachdem im Vorjahreszeitraum noch ein Gewinn von annähernd 4 Millionen Dollar herausgekommen war. Im ersten Quartal hatte LinkedIn allerdings 13 Millionen Dollar verloren. » zum Artikel

Dunkle Machenschaften in der Recyclingkette

Weltweite mafiose Elektroschrott-Netzwerke: Dunkle Machenschaften in der Recyclingkette (Foto: cirquedescript - Fotolia.com)
Weltweite mafiose Elektroschrott-Netzwerke: Im vergangenen Jahr wurden 50 Millionen Flachbildfernseher, 300 Millionen PCs und 2 Milliarden Mobiltelefone und Smartphones verkauft. Schon bald wird eine Elektroschrott-Mafia aus einem Teil dieser Geräte milliardenschwere Gewinne ziehen, die, so wird vermutet, weit über den Einnahmen aus dem Drogenhandel liegen. » zum Artikel
  • Beate Wöhe

Google kippt Klarnamen-Pflicht für Google+

Online-Netzwerk: Google schafft die Klarnamen-Pflicht für sein Online-Netzwerk Google+ ab. "Es gibt keine Einschränkungen mehr, welchen Namen du benutzen kannst", kündigte das Netzwerk an. » zum Artikel

Samsung und Nest wollen neues Netzwerk für Smart Home entwickeln

Internet der Dinge: Samsung und der Entwickler digitaler Thermostate Nest wollen mit einem neuen Netzwerkstandard ein Fundament für das Internet der Dinge legen. » zum Artikel

Wie das Netzwerk Tor funktioniert

Anonym im Web: Die Anonymisierungstechnologie Tor erlaubt Nutzern, sich unbeobachtet im Netz zu bewegen. » zum Artikel

Google gibt Orkut auf

Online-Netzwerk: Der Erfolg des Online-Netzwerks Orkut in Brasilien wurde oft als Beispiel dafür bemüht, dass nicht alle Welt Facebook verfallen sei. Doch jetzt gibt Google seinen Dienst auf. » zum Artikel

Schott AG schließt Netzwerk-Projekt ab

Weltweites Netz von AT&T: Schott AG schließt Netzwerk-Projekt ab (Foto: Schott AG)
Weltweites Netz von AT&T: Der Technologiekonzern hat acht Millionen Dollar in den Netzwerk-Ausbau investiert. Für den Glas- und Gerätehersteller war es ein geschäftskritisches Projekt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Ronaldo ist Weltmeister - in sozialen Netzwerken

Fußball-WM: Schon zu Beginn der Fußball-WM steht ein Weltmeister fest: Cristiano Ronaldo. Zumindest in den sozialen Netzwerken liegt der portugiesische Superstar in der Gunst der Fans weit vor seinen Konkurrenten. » zum Artikel

Neues TecChannel-Compact zum Thema Netzwerk

Buch und eBook: Mit der steigenden Nutzung mobiler Geräte ändern sich die Anforderungen an das Firmennetzwerk in Hinblick auf Performance, Verfügbarkeit, Sicherheit und Management. Genau diese Themen behandelt das neue TecChannel-Compact "Netzwerk". » zum Artikel
  • Bernhard Haluschak

Ägypten will soziale Netzwerke stärker überwachen

Interne Strategie: Ägyptens neuer Präsident Sisi ist noch nicht vereidigt, doch die Sorge vor Repression wächst bereits. Das Innenministerium plant umfangreiche Überwachungen sozialer Netzwerke. » zum Artikel

BND will soziale Netzwerke live ausforschen

Strategische Initiative Technik: Der BND rüstet auf. Nach Recherchen von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" will der Auslandsgeheimdienst Twitter, Facebook und Co gezielter überwachen. Und zwar noch während die Nutzer aktiv sind. » zum Artikel

Soziale Netzwerke für kleine und mittelständische Unternehmen

Yammer, Chatter und Co.: Soziale Netzwerke für kleine und mittelständische Unternehmen (Foto: Yammer)
Yammer, Chatter und Co.: Soziale Netzwerke wie Yammer oder Chatter helfen Unternehmen, flexibler zu kommuzieren sowie die Zusammenarbeit besser zu organisieren. Das Webportal toolsmag.de vergleicht die fünf wichtigsten Dienste für KMUs vor. » zum Artikel

"Phablet"-Nutzer intensiver in sozialen Netzwerken unterwegs

Opera-Mediaworks-Studie: Nicht nur das Nutzungsverhalten zwischen Smartphone- und Tablet-Anwendern unterscheidet sich: Auch Nutzer von besonders großen Smartphones, den so genannten Phablets, zeigen offenbar ein eigenes Profil. » zum Artikel

Wie Netzwerk-Speicher und Datenbank zusammenwachsen

Neue Storage-Konzepte: Wie Netzwerk-Speicher und Datenbank zusammenwachsen (Foto: karelnoppe - Fotolia.com)
Neue Storage-Konzepte: Aufgaben wie Datenbank-Tuning, Verfügbarkeitssicherung und Upgrades verbrauchen zwei Drittel der Storage-Kosten. Neue vorintegrierte Speicherkonzepte sollen Abhilfe schaffen. Wie das Zusammenwachsen von Speicher und Datenbank aussieht, erläutert ein Webcast der Computerwoche. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

6 Bewerbungsfragen für IT-Führungskräfte

Netzwerke und Google wichtig: 6 Bewerbungsfragen für IT-Führungskräfte (Foto: MEV Verlag)
Netzwerke und Google wichtig: Wer IT-Chef werden will, muss zeigen, dass er gut in der Fachwelt vernetzt ist. Die Google-Ergebnisse zur eigenen Person zu kennen, ist ebenfalls ein Muss. Wir verraten sechs Fragen, auf die sich ein CIO in spe vor dem Vorstellungsgespräch vorbereiten sollte. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

LinkedIn wächst schneller als Xing

Karriere-Netzwerke : LinkedIn wächst schneller als Xing (Foto: adamgolabek - Fotolia.com)
Karriere-Netzwerke : Das Karriere-Netzwerk LinkedIn hat im deutschsprachigen Raum die Aufholjagd zum Marktführer Xing beschleunigt. » zum Artikel