Artikel zum Thema "Nutzerzufriedenheit" bei CIO.de

Apple-Rechner vor HP

Ranking Nutzer-Zufriedenheit: Apple-Rechner vor HP (Foto: Apple)
Ranking Nutzer-Zufriedenheit: Die Rechner von HP genießen bei US-Verbrauchern einen so guten Ruf wie lange nicht. Weit vorn liegt allerdings Apple, wie ein Consumer-Index zeigt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Hürden und Erwartungen beim Online-Rathaus

Studie von D21: Hürden und Erwartungen beim Online-Rathaus (Foto: MEV Verlag)
Studie von D21: Bürger nutzen E-Government-Angebote in Deutschland immer stärker. Doch es gibt noch viele Wünsche der Nutzer, wie der E-Government Monitor von D21 herausfand. » zum Artikel

Heraeus steuert SAP-Berichte zentral an

Preis für BI-Projekt: Heraeus steuert SAP-Berichte zentral an (Foto: Heraeus Holding GmbH)
Preis für BI-Projekt: Einfacher Zugang, Transparenz, reduzierte Suchkosten und hohe Nutzerzufriedenheit: Dieses BI-Projekt war einer Expertenjury sogar einen Preis wert. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


In der Wolke trügt der ROI

Cloud Computing: Nutzen jenseits der Zahlen: In der Wolke trügt der ROI (Foto: weintel - Fotolia.com)
Cloud Computing: Nutzen jenseits der Zahlen: Das Beispiel eines DAX-Konzerns zeigt, dass der ROI beim Cloud Computing nicht immer eine aussagekräftige Größe ist. Agilität und Flexibilität werden nicht abgebildet. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Neue Studie über Bundeswehr-Projekt Herkules

Sogar viel Lob: Neue Studie über Bundeswehr-Projekt Herkules (Foto: Bundeswehr)
Sogar viel Lob: Der zweite Forschungsbericht des Sozialwissenschaftlichen Instituts der Bundeswehr im Auftrag des Bundesverteidigungsministeriums zur Nutzerzufriedenheit mit Herkules liegt nun für das Jahr 2010 vor. Das Ergebnis ist besser als 2009. » zum Artikel

Die besten Online-Jobbörsen und Jobsuchmaschinen

Stellenangebote: Die besten Online-Jobbörsen und Jobsuchmaschinen
Stellenangebote: Das Angebot an Online-Jobbörsen und Jobsuchmaschinen wächst und wächst. Nun wurde eine Umfrage veröffentlicht, die den einzelnen Portalen Noten für Nutzerfreundlichkeit und Trefferqualität gibt. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Ein erneuter Abgesang auf Xing

Social Networks: Ein erneuter Abgesang auf Xing (Foto: Xing AG)
Social Networks: Jahrelang war die Rollenverteilung im Prinzip klar: Xing der Adressspeicher, Facebook das Eventportal. Ein nachlassendes Interesse an Social Networks könnte vor allem Xing schaden. Ein Abgesang, wieder einmal. » zum Artikel
  • Jürgen Vielmeier

Privates iPhone am Arbeitsplatz erlaubt

Studie IT-Consumerization: Privates iPhone am Arbeitsplatz erlaubt (Foto: Apple)
Studie IT-Consumerization: Unsere Kollegen von CIO.com haben IT-Chefs gefragt, wie sie zur Konsumerisierung der IT stehen. Knapp die Hälfte von ihnen erlaubt private Geräte im Büro. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

4 Mobile-Strategien für CIOs

Private iPads einbinden - oder blocken: 4 Mobile-Strategien für CIOs (Foto: lil_22 - Fotolia.com)
Private iPads einbinden - oder blocken: Manche CIOs sind kontroll-orientiert, andere stellen die Nutzer-Zufriedenheit vornan: Laut Gartner bilden sich beim Management mobiler Geräte vier Stile heraus. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

IT-Projekt Herkules ausgezeichnet

Bundeswehr bekommt Innovationspreis: IT-Projekt Herkules ausgezeichnet (Foto: BWI)
Bundeswehr bekommt Innovationspreis: Das IT-Riesenprojekt Herkules hatte bisher viele Schwierigkeiten zu meistern. Doch zuletzt gab es gute Noten von den Anwendern. Jetzt erhielt das Projekt sogar einen Innovationspreis. » zum Artikel

CIOs tappen in die SaaS-Falle

Kostensenkungen gehen zulasten von Kundenzufriedenheit: CIOs tappen in die SaaS-Falle
Kostensenkungen gehen zulasten von Kundenzufriedenheit: Um zu sparen, setzen immer mehr CIOs auf Software-as-a-Service. Die Analysten von Gartner warnen: Wer auf Anbieter und ihre BPM-Kompetenz (Business Process Management) verzichtet, riskiert die Nutzer-Zufriedenheit. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Versteckte Kosten bei Bring Your Own

Private Tablets in Firmen: Versteckte Kosten bei Bring Your Own (Foto: Gartner)
Private Tablets in Firmen: Private Endgeräte zur Arbeit zuzulassen, spart nicht unbedingt Geld, warnt Gartner-Analyst David A. Willis. Lizenzkosten etwa dürfen CIOs dabei nicht übersehen. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

Herkules-Projekt der Bundeswehr im Test

Kritik an IT-Dienstleister: Herkules-Projekt der Bundeswehr im Test (Foto: Bundeswehr)
Kritik an IT-Dienstleister: Ihre Studie über die Anwender-Zufriedenheit hat nun das Sozialwissenschaftliche Institut der Bundeswehr komplett vorgestellt. Fazit: Positive Noten bei Ergebnissen, Defizite jedoch bei der Struktur- und Prozessqualität. » zum Artikel

Wo der CFO vom CIO Nachhilfe braucht

Privat-IT am Arbeitsplatz: Wo der CFO vom CIO Nachhilfe braucht (Foto: AXA)
Privat-IT am Arbeitsplatz: Cloud Computing und Consumerization verändern die Struktur von IT-Budgets. CIOs drohen Diskussionen mit CFOs - denn die begrüßen die beiden Ansätze nicht immer. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

10 Ratschläge für die Collaboration-Strategie

Unified Communications: 10 Ratschläge für die Collaboration-Strategie (Foto: kebox - Fotolia.com)
Unified Communications: Keinem Unternehmen ist geholfen, wenn der CIO planlos Unified Communications und Collaboration-Software kauft. Der Anbieter Verizon Business gibt Tipps für den strategischen Einsatz. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Private iPhones und iPads im Unternehmen

Wildwuchs statt Konsolidierung: Private iPhones und iPads im Unternehmen (Foto: Apple, Montage Claudia Wolff)
Wildwuchs statt Konsolidierung: Private iPhones und iPads akzeptieren oder aussperren? Über diese Frage zerbrechen sich viele CIOs die Köpfe. Ohne eine Strategie droht ein Wildwuchs in der Endgerätelandschaft. » zum Artikel
  • Martin Bayer

Die IT einfach verwalten

IT-Management-Lösungen unter der Lupe: Lösungen für das IT-Management ermöglichen Unternehmen, die Verwaltung ihres kompletten IT-Bestands wie Anwendungen, Infrastrukturen, Services und Netzwerke zu vereinheitlichen und zu vereinfachen. Das ist angesichts rascher technologischer Änderungen und Neuerungen zwingend erforderlich. In einer Markt-Analyse hat Datamonitor verschiedene Anbieter von IT-System-Management-Lösungen untersucht. Dabei ... » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

4-Phasen-Modell der Enduser-Einbindung

Checkliste für Strategie: 4-Phasen-Modell der Enduser-Einbindung (Foto: Information Services Group Germany GmbH)
Checkliste für Strategie: Neue Technologien für das End User Computing (EUC) haben die Erwartungen nicht erfüllt, weil Nutzer nur unter operativen Aspekten betrachtet wurden. Alexander Müller-Herbst von der Information Services Group zeigt in seiner Kolumne den Weg für die passende Strategie auf. » zum Artikel
  • Alexander Müller-Herbst

Vorsicht (Stolper-) Falle

Service Level Agreements: Vorsicht (Stolper-) Falle
Service Level Agreements: Wer seine IT oder Teile davon auslagern möchte, muss auf zahlreiche Fallstricke aufpassen. Experton-Vorstand Schick weist in seinem Beitrag auf 20 Eckpunkte zur Gestaltung rutschfester Service-Level-Agreements (SLA) hin. » zum Artikel
  • Heinz Schick

Wer am lautesten schreit gewinnt

Methodik für Applikationswartung: Wer am lautesten schreit gewinnt (Foto: Information Services Group Germany GmbH)
Methodik für Applikationswartung: Bei der Software-Wartung gilt das Prinzip des Stärkeren. Eine systematische Budgetverteilung für Pflege und Wartung wäre sinnvoller. Wie eine Versicherung dafür eine Methodik umgesetzt hat, schildert Alexander Müller-Herbst von Compass in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Alexander Müller-Herbst

IT "entanonymisieren"

Wyeth Pharma: IT
Wyeth Pharma: Die Wyeth Pharma GmbH aus Münster hat bei der diesjährigen IT-Zufriedenheitsstudie, dem "IT Excellence Benchmark 2008", als bestes Unternehmen aus dem Gesundheitswesen den zweiten Platz belegt. Das ist nicht wirklich überraschend für IT-Chef Udo Wehkamp: "Wir arbeiten schließlich im Service-Umfeld". » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

iPhone für alle Führungskräfte

Migros mit neuer Mobile-Strategie: iPhone für alle Führungskräfte
Migros mit neuer Mobile-Strategie: Der Schweizer Handelskonzern Migros stattet sein Management mit iPhones aus. Auch wenn einige Kleinigkeiten fehlen, hat allein die Begeisterung über das Gerät den Support-Aufwand verringert. » zum Artikel
  • Nicole Ott

Projekt- und Portfolio-Management bringt ROI von 557 Prozent

Sechs Bewertungskriterien für PPM-Einführungen: Lösungen für Projekt- und Portfolio-Management bescheren Firmen große Effizienzgewinne. Der Reifegrad der Prozesse steigt, Projekte scheitern seltener. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

Microsoft und VMware ringen um Marktführerschaft

Gartner-Studie über Trends auf dem Virtualisierungsmarkt: Microsoft und VMware ringen um Marktführerschaft (Foto: Microsoft, vmware)
Gartner-Studie über Trends auf dem Virtualisierungsmarkt: Der weltweite Markt für Software zur Server-Virtualisierung legt bis 2013 um jährlich 28 Prozent zu. Einen steilen Anstieg sagen die Marktforscher von Gartner auch dem noch jungen Geschäft mit Software für gehostete virtuelle Desktops (HVD) vorher. » zum Artikel
  • Nicolas Zeitler

SOA-fähige Anwendungen: Erst die Arbeit, dann der Nutzen

Best Practise für Composite Applications: Die Latte hängt hoch: Der Service soll besser, die Kosten weniger und die Infrastruktur einfacher werden - der neuen Generation Web- und SOA-fähiger Applikationen sei Dank. Doch die Analysten von Aberdeen warnen: CIOs dürfen den immensen technologischen Aufwand nicht unterschätzen. Wer sich aber ausgewiesene Experten ins Haus holt, wird von den neuen Anwendungen profitieren. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Messmethoden für SOA fehlen

Verantwortlichkeiten und Prozessverständnis nicht vorhanden: Die Messmethoden für SOA fehlen (Foto: Wolfgang Martin)
Verantwortlichkeiten und Prozessverständnis nicht vorhanden: Sinnvoll für die Messung der SOA-Performance ist es, die Services vorher in eine Hierarchie zu bringen. Über dieses Service-Packaging lassen sich die Services besser managen. Kaum ein CIO im Unternehmen hat das bis jetzt verstanden. Es mangelt an Grundlagen wie einer SOA-Governance. Selbst SLAs sind Mangelware. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Self Services sind im Kommen

Im IT-Support fehlen qualifizierte Mitarbeiter: Self Services sind im Kommen
Im IT-Support fehlen qualifizierte Mitarbeiter: Das IT Service Management in Großbritannien leidet unter einem eklatanten Schwund von Fähigkeiten und Kompetenzen im Support. Mehr als ein Drittel aller Befragten findet es ausgesprochen schwierig, Mitarbeiter mit den entsprechenden Fähigkeiten für das Service-Management zu finden. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des britischen Software-Herstellers Touchpaper. » zum Artikel
  • Dorothea Friedrich

Deutsche CIOs ignorieren Nachwuchssorgen

CIO Survey 2008 von Gartner/State of the CIO 2008: Deutsche CIOs ignorieren Nachwuchssorgen
CIO Survey 2008 von Gartner/State of the CIO 2008: Hiesige CIOs interessieren sich weit weniger für die Entwicklung und Rekrutierung von geeigneten IT-Mitarbeitern als die internationalen Kollegen. Dabei ist schon heute klar, dass der Bedarf an IT-Managern in den kommenden Jahren immer weiter zunehmen wird. » zum Artikel
  • Andreas Schmitz

Gedanken zur Reform des deutschen E-Governments

CIOs schreiben selbst: Gedanken zur Reform des deutschen E-Governments
CIOs schreiben selbst: Kein verantwortlicher Politiker ist damit zufrieden, dass in Bund, Länder und Kommunen ein bunter Flickenteppich inkompatibler Inselsysteme entstanden ist. Die Politik will ihre Verwaltung modernisieren und erwartet, dass Informationstechnik ihre Zielsetzung unterstützt. Die Erfahrung zeigt auch, dass Politik bereit ist, Informationstechnik mit Geld und Prioritäten zu fördern, wenn "die Story stimmt". » zum Artikel
  • Harald Lemke