Artikel zum Thema "Online-Banking" bei CIO.de

Malware zielt auf deutsche Online-Banking-Nutzer

EMOTET: Malware zielt auf deutsche Online-Banking-Nutzer (Foto: Bitdefender)
EMOTET: Trend Micro hat mit EMOTET eine Malware entdeckt, die sich voll und ganz auf deutsche Online-Banking-Nutzer konzentriert. Der Trojaner analysiert den Netzwerkverkehr und liest so Zugangsdaten aus. » zum Artikel
  • Benjamin Schischka

Jeder fünfte Bankkunde verzichtet bewusst auf Online-Banking

Studie: Schnelligkeit und Komfort sind wichtige Aspekte beim Online-Banking - aber den Nutzern ist nichts wichtiger als Sicherheit und Datenschutz. Beim mobilen Banking über Smartphone und Tablet gibt es da noch viele Vorbehalte, ergab eine Studie. » zum Artikel

Attacken aufs Online-Banking um 19 Prozent gestiegen

Bundeskriminalamt: Die Zahl der betrügerischen Angriffe auf das Online-Banking mit Hilfe gestohlener Zugangsdaten ist nach Angaben des Bundeskriminalamts (BKA) im vergangenen Jahr um fast ein Fünftel gestiegen. » zum Artikel

So funktioniert der SEPA-Zahlungsverkehr am Mac

SEPA und Online Banking: So funktioniert der SEPA-Zahlungsverkehr am Mac (Foto: Photo-K - Fotolia.com)
SEPA und Online Banking: Wir erklären die Besonderheiten von SEPA und zeigen, ob die Onlinebanking-Programme am Mac schon Fit für SEPA sind. » zum Artikel
  • Rainer Wolff

Deutsche Banken verteidigen Sicherheit von Online-Banking

Kein Grund zur Beunruhigung: Die deutsche Bankenbranche hat die Sicherheit von Online-Banking-Systemen betont. Diese Systeme seien nicht "geknackt", hieß es in einer Stellungnahme der Kreditwirtschaft. » zum Artikel

Cybercrime in fünf Jahren verdoppelt

BKA-Präsident Jörg Ziercke: Die Kriminalität im Internet hat sich nach Angaben des Bundeskriminalamtes in den vergangenen fünf Jahren verdoppelt. » zum Artikel

Apple schließt Sicherheitslücke für Macs

Mac OS X 10.9.2 steht bereit: Apple hat die gravierende Sicherheitslücke in seinem Macintosh-Betriebssystem geschlossen. Der Fehler erlaubte es Angreifern unter Umständen, Daten abzufangen, die mit dem sicheren SSL-Protokoll übermittelt werden. » zum Artikel

Kriminelle infizierten Werbung auf Yahoo mit Schadsoftware

Deutschland kaum betroffen: Über die Seiten des Internet-Konzerns Yahoo haben Unbekannte mit Schadsoftware infizierte Werbung geschaltet. » zum Artikel

Snowden ruft Internet-Unternehmen zur Verschlüsselung auf

TED-Konferenz: Edward Snowden meldet sich erneut zu Wort: Mithilfe eines Roboters trat der ehemalige Geheimdienstler auf der TED-Konferenz auf. Dort warnte er vor dem Untergraben von Sicherheitsstandards im Internet. Unternehmen müssten ihre Nutzer besser schützen. » zum Artikel

Der Senioren Computer Club

Stickbilder und die digitale Welt: Bankgeschäfte, Briefverkehr oder Einkaufsbummel: Das tägliche Leben verlagert sich ins Netz. Diese Entwicklung stellt viele Ältere vor neue Herausforderungen. Eine Initiative von Senioren will sich dafür fit machen. Dabei wird geklickt und gestickt. » zum Artikel

Verschwinden jetzt die Filialen an der Ecke?

Banken: Verschwinden jetzt die Filialen an der Ecke? (Foto: Conmmerzbank)
Banken: Stirbt die klassische Filiale? Kostendruck und Digitalisierung bedrohen die Zweigstelle an der Ecke. Die Rettung sollen nun vor allem technische Spielereien bringen - ein riskanter Weg. » zum Artikel
  • Cornelius Welp
  • Mark Fehr

Mastercard: "Bargeld ist eine eklige Angelegenheit"

Zahlungsmittel: Bar oder nicht bar? Die meisten Deutschen haben lieber den Überblick, was sie im Portemonnaie haben. Kartenanbieter und Kreditwirtschaft werben für neue Elektronik - bislang mit mäßigem Erfolg. » zum Artikel

BTX startete vor 30 Jahren

Pixel-Grafiken und tröpfelnde Daten: Mit einer Kombination aus Telefon und Fernseher startete vor 30 Jahren die Online-Ära in Deutschland. Die Nutzer konnten online shoppen, chatten oder Bankgeschäfte erledigen. Richtig durchsetzen konnte sich das System aber nie. » zum Artikel

9 neue Security-Mythen

IT-Sicherheit: 9 neue Security-Mythen (Foto: Rene Schmöl)
IT-Sicherheit: Wiegen Sie sich, Ihre Daten und Ihren Computer in Sicherheit? Spätestens nach diesem Beitrag sind Sie dieses Gefühl garantiert los ... » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

Immer weniger CIOs in der Banken-Führung

dwpbank-CIO Klaus Weiß: Immer weniger CIOs in der Banken-Führung (Foto: Dwpbank)
dwpbank-CIO Klaus Weiß: Banken wollen vor allem eines: nur nichts falsch machen. Daher sitzen heute weniger IT-Entscheider in den Geschäftsführungen. Das beobachtet CIO Klaus Weiß von der dwpbank. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die Innovationsprojekte der Commerzbank

Zukunft der Banken: Die Innovationsprojekte der Commerzbank (Foto: Commerzbank AG)
Zukunft der Banken: CIO Stephan Müller hat 400 Millionen Euro aus dem Etat gespart. Jetzt will die IT wieder innovativ werden. Der IT-Chef berichtet über seine Projekte. » zum Artikel

Radikale Vision über die Bank von morgen

Vorbild junge Kunden: Radikale Vision über die Bank von morgen (Foto: Brett King, Moven)
Vorbild junge Kunden: Sie gehen nicht zu Madonna, sondern zum Avatar Miku Hatsune. Junge Menschen gehen auch nicht mehr zur Bank, sie wollen ein Konto zum Downloaden. Das sagt Brett King, Mitbegründer der Moven Bank. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Die 5 gefährlichsten Internet-Betrügereien

Vorsicht vor diesen Tricks: Die 5 gefährlichsten Internet-Betrügereien (Foto: flucas - Fotolia.com)
Vorsicht vor diesen Tricks: Obwohl der Gesetzgeber den fiesen Abo-Fallen einen Riegel vorgeschoben hat, gibt es im Internet immer noch eine Handvoll gemeiner Tricks, die Ihnen das Geld aus der Tasche ziehen. Nur wer die Tricks kennt, kann sich schützen. » zum Artikel
  • Arne Arnold

Die mobile Malware-Katastrophe ist ausgeblieben

Lookout Mobile Threat Report: Die mobile Malware-Katastrophe ist ausgeblieben (Foto: Lookout)
Lookout Mobile Threat Report: Der Sicherheitsanbieter Lookout blickt auf die Malware-Entwicklung in 2013 zurück: Immer häufiger ziehen Betrüger Geld direkt ein, Deutschland wirkt aber verhältnismäßig sicher. Im Gespräch mit CIO erklärt Marc Rogers von Lookout die Gründe. » zum Artikel

Auch Verschlüsselung oft nicht sicher

Neue Snowden-Enthüllung: Seit Ausbruch des Skandals um Internet-Überwachung wurde Verschlüsselung als Schutz vor dem Ausspähen durch Geheimdienste empfohlen. Doch nach neuen Unterlagen aus dem Fundus von Edward Snowden sind auch verschlüsselte Daten oft vor der NSA nicht sicher. » zum Artikel

Datentunnel für mehr Sicherheit im Netz - ein Überblick

HTTPS, VPN, SSH: Wer über das Internet kommuniziert, muss ohne den Einsatz von besonderen Schutzmaßnahmen stets damit rechnen, dass seine Mitteilungen wie auf einer Postkarte auf dem Weg durch das Netz gelesen oder abgehört werden. Mit der Entwicklung des Internets in den 70er Jahren entstanden aber auch digitale Verschlüsselungsmethoden, um die Kommunikation und Datenübertragung sicher zu machen. » zum Artikel

Biometrie-Tools aus der Cloud

Gesichtserkennung: Biometrie-Tools aus der Cloud (Foto: chrisharvey - Fotolia.com)
Gesichtserkennung: Biometrie-Funktionen aus der Cloud eignen sich für nahezu jedes internetfähige Endgerät, vorausgesetzt der Datenschutz stimmt. » zum Artikel
  • Oliver Schonschek

Keine Produktentwicklung mehr ohne IT

Serie: Warum der CIO unverzichtbar ist: Keine Produktentwicklung mehr ohne IT (Foto: MEV Verlag)
Serie: Warum der CIO unverzichtbar ist: In der Finanzbranche läuft ohne IT nichts mehr. Trends, die anderswo gerade zu greifen beginnen, sind dort längst manifestiert. So sind Banken und Versicherungen Paradebeispiele dafür, dass der CIO im Unternehmen immer mehr an Gewicht gewinnt. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die 5 häufigsten Passwort-Fehler

Extrem gefährlich: Die 5 häufigsten Passwort-Fehler (Foto: zentilia - Fotolia.com)
Extrem gefährlich: Ist Ihr Passwort unter den Top-10 der meistverwendeten Kennwörter? Begehen Sie einen der fünf häufigsten Passwort-Fehler? Ein entwendetes Passwort kann große Schäden anrichten. Mit unseren Tipps werden Sie nicht zum Opfer. » zum Artikel
  • Benjamin Schischka

McKinsey-Tipps für die Anwendungsentwicklung

In 3 Schritten: McKinsey-Tipps für die Anwendungsentwicklung (Foto: iceteastock - Fotolia.com)
In 3 Schritten: Durch Output-basierte Kenngrößen wie Use Cases und Use Case Points lässt sich die Produktivität der Applikationsentwicklung messen und effektiver machen. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

Die 7 Security-Todsünden beim Social Networking

Linkedin, Facebook, Twitter und Co.: Die 7 Security-Todsünden beim Social Networking (Foto: Brian Jackson - Fotolia.com)
Linkedin, Facebook, Twitter und Co.: Besucher oder Nutzer von Social-Networking-Webseiten wie Linkedin, Facebook, Myspace oder Twitter haben häufig ein mangelndes Sicherheitsbewusstsein. Zu den größten Fehlern gehören unter anderem die sorglose Weitergabe privater Daten an Unbekannte weiter oder das Ausplaudern von Firmeninterna. » zum Artikel
  • Andreas Schaffry
    Andreas Schaffry


    Dr. Andreas Schaffry ist freiberuflicher IT-Fachjournalist und seit 2006 für die CIO.de-Redaktion tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte seiner Berichterstattung liegen in den Bereichen ERP, Business Intelligence, CRM und SCM mit Schwerpunkt auf SAP und in der Darstellung aktueller IT-Trends wie SaaS, Cloud Computing oder Enterprise Mobility. Er schreibt insbesondere über die vielfältigen Wechselwirkungen zwischen IT und Business und die damit verbundenen Transformationsprozesse in Unternehmen.

SEPA - heute Fluch und morgen Segen

Chancen jenseits der Deadline: SEPA - heute Fluch und morgen Segen (Foto: hainichfoto - Fotolia.com)
Chancen jenseits der Deadline: Angesichts der näher rückenden Deadline am 1. Februar 2014 steigt der Unmut über die Single European Payments Area (SEPA). Doch auf Dauer kann sich SEPA für Finanzdienstleister und Unternehmen auszahlen. » zum Artikel
  • Ad van der Graaff
  • Jens Kohnen
  • Thomas Schräder


Artikel zum Thema "Online-Banking" im IDG-Netzwerk
 

Betrüger haben einem Medienbericht zufolge einen Mann aus Rheinland-Pfalz um knapp 20.000 Euro erleichtert - über Online-Banking mit dem eigentlich sicheren Verfahren mTAN.
Betrüger haben einem Medienbericht zufolge einen Mann aus Rheinland-Pfalz um knapp 20.000 Euro erleichtert - über Online-Banking mit dem eigentlich sicheren Verfahren mTAN.
Trend Micro hat mit EMOTET eine Malware entdeckt, die sich voll und ganz auf deutsche Online-Banking-Nutzer konzentriert. Der Trojaner analysiert den Netzwerkverkehr und liest so Zugangsdaten aus.