Artikel zum Thema "Online Marketing" bei CIO.de

Google will wissen, wo Sie einkaufen

Marketing: Mit der Erfassung der von Nutzern besuchten Läden könnte Google sein Geschäftsmodell bald ausbauen. » zum Artikel
  • Michael Söldner

Marketing-Flop Facebook

Vier Milliarden Dollar versenkt: Marketing-Flop Facebook (Foto: Facebook)
Vier Milliarden Dollar versenkt: Mehr als vier Milliarden US-Dollar hat Mark Zuckerberg voriges Jahr mit Werbeeinnahmen umgesetzt. Rausgeschmissenes Geld, erklärt Forrester-Analyst Nate Elliott in einem offenen Brief an den Facebook-Gründer. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Kinder sind mehr online und haben Milliarden auf dem Konto

Kinder an die Macht: Kinder werden immer mehr zur Marktmacht. Sie sind bereits heute Verbraucher, die im Schnitt 27,50 Euro im Monat ausgeben können. Was sie mögen, erforscht eine spezielle Analyse. » zum Artikel

Zwischen Shitstorm und "Supergeil"

Firmen buhlen online um Kunden: Neben Millionen Nutzern entdecken auch Firmen Online-Netzwerke für sich. Sie erhoffen sich Mundpropaganda und neue Kunden. Die Fettnäpfchen stehen bereit. » zum Artikel

Kaufhäuser peppen die Schaufenster auf

Online-Konkurrenz drückt: Lafayette, KaDeWe oder Breuninger - Kaufhäuser werben mit immer spektakuläreren Schaufenstern um Kunden. Grund ist auch die Konkurrenz des stark wachsenden Online-Handels. » zum Artikel

Box sammelt 150 Millionen Dollar ein

Online-Speicherdienst: Statt des angekündigten Börsengangs holt sich der Online-Speicherdienst Box jetzt noch mehr Geld bei Investoren. Trotz Zweifel an der Zukunft des Geschäftsmodells soll die Bewertung bei rund 2,4 Milliarden Dollar liegen. » zum Artikel

Kunden geben den Takt an

Der Kunde als Boss der CIOs: Kunden geben den Takt an (Foto: Vanessa - Fotolia.com)
Der Kunde als Boss der CIOs: Mit dem Internet und den sozialen Netzwerken sind neue Kommunikations- und Vertriebskanäle entstanden. Kunden erwarten heute ganz selbstverständlich, dass sie dort gehört werden. Lesen Sie, wie deutsche Handelsunternehmen darauf vorbereitet sind. » zum Artikel
  • Jan-Bernd Meyer

Online-Potenzial werden nicht ausgenutzt

Deutsche Exporte: Im internationalen Wettbewerb steht die deutsche Export-Wirtschaft eigentlich recht gut dar. Dabei nutzen die Unternehmen gar nicht alle Möglichkeiten, die das Internet eröffnet hat. Eine Initiative unter der Führung von Google will dies ändern – auch zum eigenen Vorteil. » zum Artikel

Junge Bewerber setzen auf mobile Jobsuche

Generation Y: Junge Bewerber setzen auf mobile Jobsuche
Generation Y: Während die Generation Y bereits verstärkt mobil nach Jobs sucht, haben sich Arbeitgeber noch nicht auf diesen Trend eingestellt. Das ist das Ergebnis einer Studie der Jobbörse Absolventa Jobnet und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). » zum Artikel

Kampf um das IT-Budget des CMOs ist entbrannt

Oracle kauft BigMachines: Kampf um das IT-Budget des CMOs ist entbrannt (Foto: MEV Verlag)
Oracle kauft BigMachines: Oracle hat Ende Oktober die Übernahmen des Cloud-Providers BigMachines angekündigt. Der Softwarekonzern unterstreicht damit einmal mehr sein Interesse am IT-Budget der Marketing-Abteilungen in den Unternehmen. » zum Artikel
  • Carlo Velten

4 Start-ups mit Potenzial

Disruptive Ideen - Innovationen 2.0: 4 Start-ups mit Potenzial (Foto: Transferwise)
Disruptive Ideen - Innovationen 2.0: Diese Start-ups haben das Zeug dazu, ganze Branchen umzukrempeln. Banken, Autoindustrie und Händler müssen um ihre Geschäftsmodelle bangen. » zum Artikel
  • Redaktion CIO

Gründungstipps für Informatiker

Vom Business-Plan bis zum Freiberuflerstatus: Gründungstipps für Informatiker (Foto: Mindwalker - Fotolia.com)
Vom Business-Plan bis zum Freiberuflerstatus: Sie sind Informatiker und wollen sich selbständig machen? Wie Sie sich strategisch auf dem Beratermarkt positionieren und welche bürokratischen Hürden Sie nehmen müssen, verrät ein Gründungsexperte. » zum Artikel
  • Karen Funk

Social-Business-Plattformen im Vergleich

CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Social-Business-Plattformen im Vergleich (Foto: Sergey Nivens - Fotolia.com)
CRM, DMS, Wiki und Kommunikation: Wenn Teams Projekte gemeinsam bearbeiten, können Social-Business-Plattformen eine sinnvolle Lösung sein. Mit ihrer Hilfe kann die Kommunikation konstant und übersichtlich gestaltet werden, insbesondere dann, wenn die Beteiligten über mehrere Standorte verteilt sind. Allerdings passt nicht jede Software zu jedem Team. Der folgende Vergleich gibt einen Angebotsüberblick. » zum Artikel
  • Konstanze Kulus

Wie Versicherungen 2020 arbeiten

Image, Apps, Social Media: Wie Versicherungen 2020 arbeiten (Foto: Lünendonk GmbH)
Image, Apps, Social Media: Versicherer setzen große Hoffnungen auf Apps. Dagegen zweifeln sie an Social Media und Mobile Business, wie Hartmut Lüerßen von Lünendonk in seiner Kolumne anhand von Studienergebnissen zeigt. » zum Artikel
  • Hartmut Lüerßen

Kunden wichtiger als Mitarbeiter

Studie von McKinsey: Kunden wichtiger als Mitarbeiter (Foto: MEV Verlag)
Studie von McKinsey: Die digitale Kundenbindung besitzt für Unternehmen höhere Bedeutung als die digitale Einbindung der Mitarbeiter. Das ergab eine McKinsey-Analyse. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Mercedes, BMW und VW sind gleich

Editorial aus CIO-Magazin 07/08 2014: Mercedes, BMW und VW sind gleich (Foto: cio.de)
Editorial aus CIO-Magazin 07/08 2014: Die neue Juli/August-Ausgabe des CIO-Magazins ist erschienen. Welche Schwerpunktthemen Sie im aktuellen Heft finden, verrät Ihnen CIO-Chefredakteur Horst Ellermann. » zum Artikel

Fachkräfte-Arbeitsmarkt zieht im 1. Quartal stark an

HAYS-Fachkräfte-Index: Fachkräfte-Arbeitsmarkt zieht im 1. Quartal stark an (Foto: MEV Verlag)
HAYS-Fachkräfte-Index: Die positiven volkswirtschaftlichen Eckdaten sind auf dem Arbeitsmarkt angekommen: Die Nachfrage nach hoch qualifizierten Spezialisten ist im ersten Quartal 2014 nach zuletzt vier flauen Quartalen flächendeckend spürbar angestiegen. Das ergab der Hays-Fachkräfte-Index. » zum Artikel
  • Alexandra Mesmer

Richtig werben in Zeiten von Big Data

Kampagnen präziser messen: Richtig werben in Zeiten von Big Data (Foto: Dreaming Andy - Fotolia.com)
Kampagnen präziser messen: Online-Werbung hat das Arsenal von Handlungsoptionen für Werbetreibende deutlich erweitert. Mit Hilfe von Daten zu Kundenreaktionen lässt sich der Erfolg von Kampagnen präziser messen und verlässlicher prognostizieren. » zum Artikel
  • Peter Neckel
  • Marcus Dill

Stellenkürzungen im Ressort der Europa-Chefin

Telekom verschärft Sparprogramm: Der künftige Chef der Deutschen Telekom, Timotheus Höttges, plant weitere Kosten- und Personalabbauprogramme. » zum Artikel

Sparkasse erfindet Boyband

Werbung durch die Hintertür: Die Band Boyalarm hat gut 8.500 Fans auf Facebook, ihr Lied ist in den "Bravo"-Charts. Dass sie eine Erfindung der Sparkasse ist, macht die Gruppe nicht überall offen klar. Die Band ist ein Beispiel dafür, wie subtil Unternehmen ihre Werbekampagnen im Internet weiterdrehen. » zum Artikel

Roland Berger: 10 Thesen zu Social Media

Digitalisierung: Roland Berger: 10 Thesen zu Social Media (Foto: SSilver - Fotolia.com)
Digitalisierung: Die Berater betrachteten Social Media als eine der größten Quellen geschäftsrelevanter Daten und einen der wichtigsten Treiber der Digitalisierung des Business. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Waze-Gründer: Google lässt uns Unabhängigkeit

Navigationsdienst: Der Navigationsdienst Waze hat laut Gründer Noam Bardin nach der Übernahme durch Google seine Unabhängigkeit weitgehend behalten. » zum Artikel

Yahoo schwimmt auf Erfolgswelle von Alibaba

Beteiligung in China: Yahoo buhlt mit Google und Facebook um Werbegelder im Internet. Das Geschäft ist mühsam für den einstigen Pionier. Zum Glück ist Yahoo an Alibaba beteiligt, dem chinesischen Riesen im Online-Handel. » zum Artikel

Für Händler geht es um die nackte Existenz

Omni-Channel-Strategie: Für Händler geht es um die nackte Existenz (Foto: PAC)
Omni-Channel-Strategie: Traditionelle und digitale Verkaufskanäle verknüpfen, verspricht immense Vorteile bei Kundengewinnung und Wettbewerbsfähigkeit. Doch stellt die Integration der IT-Systeme viele CIOs im Einzelhandel vor große Herausforderungen. Cloud Computing könnte die Umsetzung erleichtern, meint Katrin Schleife PAC in ihrer Kolumne. » zum Artikel
  • Katrin Schleife

Die 8 nervigsten IT-Floskeln

Cloud, Privatsphäre: Die 8 nervigsten IT-Floskeln (Foto: ArTo - Fotolia.com)
Cloud, Privatsphäre: Sind Sie ein führender Cloud-Experte, der eine robuste Produkt-Lösung anbietet? Dann meiden Sie Autor Thomas Wailgum. Er hat die aufgeblasenen Fachwörter satt. » zum Artikel
  • Thomas Wailgum
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

CRM nicht aus den Augen verlieren

Florian von Wangenheim im Gespräch: CRM nicht aus den Augen verlieren (Foto: ETH Zürich)
Florian von Wangenheim im Gespräch: Die Analyse von Inhalten auf Social-Media-Plattformen macht Meinungen und Trends transparent. Florian von Wangenheim von der ETH Zürich warnt vor zu hohen Erwartungen. » zum Artikel
  • Joachim Hackmann
    Joachim Hackmann
    Als Computerwoche Chefreporter Online spürt Joachim Hackmann aktuelle Themen aus allen Segmenten der IT-Branche auf. Seine thematische Vorliebe gilt der IT-Servicebranche. Dazu zählen etwa Trends, Neuerungen, Produkte und Unternehmen aus den Bereichen Cloud Computing, XaaS, Offshoring und Outsourcing sowie System-Integration und Consulting.

Was ist dran an den Amazon-Päckchen aus der Luft?

Drohnen-Vorstoß am Cyber-Monday: Die Idee klingt verrückt: Handels-Gigant Amazon will künftig Waren mit automatischen Flugmaschinen zum Kunden bringen. Nun rätselt die Branche, ob Gründer Jeff Bezos nur einen Marketing-Gag gezündet hat. » zum Artikel

Facebook, Twitter & Co. in den Griff bekommen

Risiken, Chancen, Tools: Facebook, Twitter & Co. in den Griff bekommen (Foto: Forrester)
Risiken, Chancen, Tools: Social Media bietet große Business-Chancen, birgt aber auch große Risiken. Wie Sie die Unwägbarkeiten meistern, erläutert Dan Bieler von Forrester in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Dan Bieler

Verschwinden jetzt die Filialen an der Ecke?

Banken: Verschwinden jetzt die Filialen an der Ecke? (Foto: Conmmerzbank)
Banken: Stirbt die klassische Filiale? Kostendruck und Digitalisierung bedrohen die Zweigstelle an der Ecke. Die Rettung sollen nun vor allem technische Spielereien bringen - ein riskanter Weg. » zum Artikel
  • Cornelius Welp
  • Mark Fehr

Realtime ist zu 99 Prozent Bullshit

Editorial aus CIO-Magazin 05/2014: Realtime ist zu 99 Prozent Bullshit (Foto: cio.de)
Editorial aus CIO-Magazin 05/2014: Die neue Mai-Ausgabe des CIO-Magazins ist erschienen. Welche Schwerpunktthemen Sie im aktuellen Heft finden, verrät Ihnen CIO-Chefredakteur Horst Ellermann. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Online Marketing" im IDG-Netzwerk
 

Auf dem Internet-Marketing-Kongress am 1. und 2. Februar in Berlin zeigen Profis aus dem Online-Marketing, wie kleine und mittelständische Unternehmen die wachsende Verbreitung mobiler Endgeräte für sich nutzen können.
Vielen Dienstleistern fällt das Entwickeln einer Online-Marketing-Strategie schwer. Das belegen unter anderem die oft verstaubten Blogs auf ihren Webseiten und ihre Videos, die sich offensichtlich nur Bekannte angeschaut haben. Wie man es besser macht, sagt Bernhard Kuntz.
Wer potenzielle Kunden per E-Mail anspricht, sollte die Rechtslage kennen. In bestimmten Fällen ist der Versand von Werbe-E-Mails nämlich nur bedingt erlaubt oder sogar verboten. Ulrike Berger nennt Details.