Artikel zum Thema "Portigon Financial Services" bei CIO.de

Outsourcing-Governance zu komplex geworden

Kosten senken: Outsourcing-Governance zu komplex geworden (Foto: ISG)
Kosten senken: Cloud, selektives Sourcing oder Multisourcing machen Outsoursing immer unübersichtlicher. Deswegen sollte die IT operative Governance-Prozesse auslagern und so Kosten sparen, empfiehlt Klaus Kerschbaumer von der Information Services Group in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Klaus Kerschbaumer

Banken lagern Identitätsprüfung in die Videocloud aus

Credentials as a Service: Banken lagern Identitätsprüfung in die Videocloud aus (Foto: roberts_stockman_Fotolia)
Credentials as a Service: Warum nicht das neue Giro- oder Tagesgeldkonto mit ein paar Mausklicks eröffnen? Credential Service-Provider helfen als externe Dienstleister per Videochat und kümmern sich für die Banken um Authentifizierung und Passwortverwaltung der Nutzer. » zum Artikel
  • Business Value Exchange BrandLog (ANZEIGE)
    Business Value Exchange BrandLog
    Industrie-Experten bloggen für CIO-Leser. Hier schreibt Hewlett Packard für Sie über den Beitrag der IT zum Unternehmenserfolg.

Wenig Interesse an Managed Services

Schlechtes Marketing: Wenig Interesse an Managed Services (Foto: vgstudio - Fotolia.com)
Schlechtes Marketing: Die Marktdurchdringung von Managed Services kommt nur langsam voran. Der Nonprofit-Branchenverband Comptia zeigt sich enttäuscht. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

GE zeigt, wie Industrie 4.0 geht

Analytics-as-a-Service: GE zeigt, wie Industrie 4.0 geht (Foto: General Electric)
Analytics-as-a-Service: General Electric macht es vor und steigt mit Analytics-as-a-Service ins Big-Data-Geschäft ein. Dagegen hinkt die Initiative Industrie 4.0 in Deutschland hinterher. » zum Artikel
  • Frank Sempert
    Frank Sempert
    Frank Sempert schreibt als Experte zu den Themen Cloud Ecosystem und Big Data/Advanced Analytics. Als Analyst und Berater ist er seit mehr als 10 Jahren (u.a. CEO CE Gartner) tätig, davor war er 20 Jahre CEO und President mehrerer internationaler IT-Unternehmen. Er ist Senior Program Executive Europe der Saugatuck Technology, Inc., einer US IT-Research Firm. Zudem ist er Vorsitzender des Beirates einiger innovativer, Deutschen Software-Unternehmen und engagiert sich in Vereinigungen, wie. z.B. der AmCham oder dem Wirtschaftsrat Deutschland.

Der CIO als Service-Makler

Serie: Warum der CIO unverzichtbar ist: Der CIO als Service-Makler (Foto: Cello Armstrong - Fotolia.com)
Serie: Warum der CIO unverzichtbar ist: Auch beim Sourcing zeigt sich die zunehmende Relevanz der IT für die Unternehmensstrategie. Vom Erfahrungsschatz des CIOs kann die ganze Firma profitieren. Analysten sehen den IT-Chef immer in die Rolle eines "Service Broker" schlüpfen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Die Kernrollen im Lizenz-Management

Software-Lizenzen und Audit: Die Kernrollen im Lizenz-Management (Foto: frank peters - Fotolia.com)
Software-Lizenzen und Audit: Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik hat die Rollen und Aufgaben systematisiert, die ein Lizenz-Management erfordert. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Siemens automatisiert die Buchhaltung

Dokumenten-Management: Siemens automatisiert die Buchhaltung (Foto: Siemens)
Dokumenten-Management: Ein Tool von Perceptive Software klassifiziert Rechnungen automatisch, extrahiert Daten von Dokumenten automatisch und ordnet sie den Bestellposten zu. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Amazon plant E-Book-Flatrate in den USA

Kindle unlimited: Amazon plant laut Medienberichten einen groß angelegten Abo-Dienst für digitale Bücher in den USA. Kunden sollen dabei für 9,99 Dollar im Monat Zugang zu rund 600000 Titeln bekommen, berichteten unter anderem die "Financial Times" und das "Wall Street Journal". » zum Artikel

YouTube startet Abo-Dienst für Musik

YouTube Music Key: Mit einer Milliarde Nutzer ist YouTube ein großer Player im Musikgeschäft. Neben dem Gratis-Angebot mit Werbung gibt es künftig auch einen bezahlten Abo-Dienst, bei dem auf Anzeigen verzichtet wird. Anwender in Deutschland schauen allerdings in die Röhre. » zum Artikel

ISG vor KPMG und Accenture

Deutscher Markt für Sourcing-Berater: ISG vor KPMG und Accenture (Foto: Stefan Rajewski - Fotolia.com)
Deutscher Markt für Sourcing-Berater: Wirtschaftsprüfer und Managementberater drängen immer stärker ins IT-Sourcing vor. Lünendonk hat sich den Markt in einer Studie näher angesehen. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Bosch-CIO Gerd Friedrich geht

Nachfolger Elmar Pritsch: Bosch-CIO Gerd Friedrich geht (Foto: Bosch)
Nachfolger Elmar Pritsch: Ende 2014 geht CIO Gerd Friedrich in den Ruhestand, dann wird Elmar Pritsch sein Nachfolger. Pritsch ist Geschäftsleiter Technik und Entwicklung im IT-Bereich. » zum Artikel
  • Johannes Klostermeier

Semperit bekommt erstmals IT-Vorstand

Daly von Western Union: Semperit bekommt erstmals IT-Vorstand (Foto: Foto Wilke)
Daly von Western Union: Der Kunststoff- und Kautschukproduktehersteller Semperit aus Wien schafft einen neuen Vorstandsposten. Ab Juni verantwortet Declan Daly die IT. » zum Artikel

Zukunft von Toll Collect bleibt unklar

Entscheidung erst Ende 2014: Zukunft von Toll Collect bleibt unklar (Foto: Toll Collect GmbH)
Entscheidung erst Ende 2014: Für eine Neuausschreibung des Mautsystems scheint die Frist inzwischen viel zu kurz. Im Mai soll das Schiedsgericht wegen einer Milliardenforderung des Bundes tagen. » zum Artikel

Apple versucht das Bezahlen im Alltag zu verändern

Smartphone-Geldbörse: Apple stellte seinen eigenen Mobil-Bezahldienst neben größeren iPhones und einer Computeruhr vor. Für viele Experten war Apple Pay die wichtigste Neuheit, die das Bezahlen im Alltag verändern könnte. » zum Artikel

"Banken müssen sich neuem Wettbewerb stellen"

Kristo Käärmann:
Kristo Käärmann: Kristo Käärmanns TransferWise bietet preiswerte Geldtransfers zwischen verschiedenen Währungen. Das Startup kämpft gegen große Bankinstitute. » zum Artikel
  • Meike Lorenzen

Mercedes, Volvo und Ferrari binden Apple ein

Bosch hofft auf Milliardengeschäft: Autos werden zu Smartphones auf Rädern, sie warnen sich gegenseitig vor Glatteis und suchen im Parkhaus eine Parklücke. Die Technik dahinter ist ein Milliarden-Geschäft, auf das verschiedene Anbieter ein Auge geworfen haben. » zum Artikel

Wie Amerika über Ausländer richtet

Der lange Arm der US-Justiz: Schon wieder hat ein ausländisches Unternehmen eine hohe Strafe in den USA aufgebrummt bekommen, nämlich BNP Paribas. Dabei hat sich die Bank aus Frankreich an die Gesetze des eigenen Landes gehalten. Doch der Arm der US-Justiz reicht weit. Das bekommen selbst Staaten zu spüren. » zum Artikel

Wie sich die Rollen CIO und CEO verändern

CxO-Studie von IBM: Wie sich die Rollen CIO und CEO verändern (Foto: fotomek - Fotolia.com)
CxO-Studie von IBM: CEOs wollen Kunden stärker in die Geschäftsstrategie einbinden. Customer Advisory Boards sollen dabei helfen. CIOs erwarten künftig verstärkt Marketing-Aufgaben. » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

10 spannende Cloud-Security-Startups

Sichere Daten, sicherer Zugriff: 10 spannende Cloud-Security-Startups (Foto: Iakov Kalinin - Fotolia.com)
Sichere Daten, sicherer Zugriff: In den USA sprießen die Neugründungen im Cloud-Service-Umfeld wie Pilze aus dem Boden. Besonders in Kalifornien tut sich einiges. Gerade was Security-Dienste angeht, gibt es viele interessante Projekte. » zum Artikel
  • Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer
    Simon Hülsbömer verantwortet redaktionell leitend die Themenbereiche IT-Sicherheit, Web und Datenschutz. Außerdem betreut der studierte Media Producer ab und an die iPad-Ausgaben der COMPUTERWOCHE. Aufgaben als Online-News-Aushelfer, in der Traffic- und Keyword-Analyse, dem Content Management sowie die inoffizielle Funktion "redaktioneller Fußballexperte" runden sein Profil ab.

"Väter wollen ihre Kinder nicht nur im Schlafanzug sehen"

Frauen in der IT:
Frauen in der IT: Berufstätige Frauen treten zwar selbstbewusster auf, doch der gesellschaftliche Wandel lässt noch auf sich warten, wie eine Accenture-Studie zeigt. » zum Artikel
  • Ingrid Weidner

SAP-Chef trimmt den Konzern auf Cloud-Kurs

Sapphire 2014: SAP-Chef trimmt den Konzern auf Cloud-Kurs (Foto: SAP)
Sapphire 2014: Auf den Kundenveranstaltung Sapphire in Orlando hat der seit kurzem allein agierende SAP-CEO Bill McDermott der grassierenden Komplexität in Unternehmen den Kampf angesagt. Für sein neues Motto "Run simple" bringt der Manager vor allem seine Cloud-Lösungen ins Spiel, macht aber auch wie bei "Fiori" Zugeständnisse an seine Kunden. » zum Artikel
  • Martin Bayer