Artikel zum Thema "Rakuten" bei CIO.de

Pinterest sammelt 225 Millionen Dollar ein

Foto-Dienst: Der Fotodienst Pinterest, bei dem Kunden Bilder von verschiedenen Websites in digitalen Notizbüchern sammeln können, hat 225 Millionen Dollar bei Investoren eingesammelt. » zum Artikel

Facebook kauft WhatsApp

Kaufpreis beträgt 19 Milliarden Dollar: Facebook ist mit mehr als 1,2 Milliarden Nutzern das weltgrößte Online-Netzwerk. Doch immer wieder keimt die Sorge auf, die Jugend wende sich ab - und nutze stattdessen etwa den Chat-Dienst WhatsApp. Facebook hat den Rivalen nun kurzerhand gekauft. » zum Artikel

Wie man Amazon bei den Preisen überlistet

Tipps, die Geld sparen: Wie man Amazon bei den Preisen überlistet (Foto: Amazon)
Tipps, die Geld sparen: Die Preisgestaltung von Amazon ist nicht immer überschaubar. Einige Webseiten haben sich darauf spezialisiert, dem Quasi-Monopolisten auf die Finger zu schauen. » zum Artikel
  • Hartmut Wiehr

Tolle Apps jenseits von WhatsApp, Skype und Co.

Für iPhone und iPad: Tolle Apps jenseits von WhatsApp, Skype und Co.
Für iPhone und iPad: Kurznachrichten, Gruppenchats, Internet-Telefonie, Videokonferenzen: In Sachen moderne Kommunikation ist das iPhone ein wahrer Alleskönner. Im Folgenden eine Vorstellung leistungsfähiger Kommunikations-Apps für iOS, die WhatsApp, Skype und Co. ergänzen, beziehungsweise ersetzen können. » zum Artikel
  • Diego Wyllie

eBay steuert runderneuert in die Zukunft

Neues Design und neue Funktionen: eBay steuert runderneuert in die Zukunft (Foto: ebay)
Neues Design und neue Funktionen: Ein neues Logo wählt ein Unternehmen in der Regel dann, wenn ihm sonst nichts mehr einfällt. Doch im Fall von eBay steht das vor einigen Wochen präsentierte neue Markenzeichen für eine echte Erneuerung der E-Commerce-Plattform. » zum Artikel

Innovationen brauchen vor allem Prozesse

Apple, Google, BMW & Co.: Innovationen brauchen vor allem Prozesse (Foto: 2jenn - Fotolia.com)
Apple, Google, BMW & Co.: BCG hat untersucht, welche Unternehmen besonders innovativ sind und warum. Die Ergebnisse werfen auch Fragen auf, vor allem beim Vergleich mit einer anderen Liste. » zum Artikel