Artikel zum Thema "Rekrutierung" bei CIO.de

So geht es nach der Einstellung weiter

Rekrutierung und Onboarding: So geht es nach der Einstellung weiter (Foto: fotomek - Fotolia.com)
Rekrutierung und Onboarding: Von der Bewerbersuche bis zur geglückten Einarbeitung braucht ein Unternehmen zehn Schritte. Welche das sind und was dabei zu beachten ist, erklärt Matthias Busold vom Personalberater Kienbaum in seinem Buch "War for Talents". » zum Artikel
  • Christiane Pütter
    Christiane Pütter


    Christiane Pütter ist Journalistin aus München. Sie schreibt über IT, Business und Wissenschaft. Zu ihren Auftraggebern zählen neben CIO und Computerwoche mehrere Corporate-Publishing-Magazine, vor allem im Bereich Banken/Versicherungen.

Wie man Projektmitarbeiter auswählt

Dienstleistern fehlt Transparenz: Wie man Projektmitarbeiter auswählt (Foto: Lünendonk GmbH)
Dienstleistern fehlt Transparenz: Zeit- und Budgetdruck gefährden die Qualität von Projektmitarbeitern. Online-Assessments und Standardisierung die Auswahl Projektmitarbeitern. Doch am Ende entscheiden Bauchgefühl und Erfahrung des Projektleiters, meint Hartmut Lüerßen von Lünendonk in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Hartmut Lüerßen

Vom Roboter eingestellt

Recruiting via PC: Vom Roboter eingestellt (Foto: dancerP & AF Hair - Fotolia.com)
Recruiting via PC: Einige Konzerne testen die komplett elektronifizierte Rekrutierung - mit gutem Erfolg, wie sie behaupten. Kritiker warnen allerdings vor einer vollständigen Maschinenhörigkeit. » zum Artikel
  • Constantin Gillies

Mittelständler finden keine Manager

Knackpunkt Unternehmenskultur: Mittelständler finden keine Manager (Foto: InterSearch Executive Consultants)
Knackpunkt Unternehmenskultur: Sie sind oft nicht bekannt, in abgelegenen Regionen und damit wenig attraktiv für Bewerber. Sechs von zehn mittelständischen Unternehmen haben Probleme mit der Rekrutierung von Managern. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Rekrutierungstipps fürs Projektmanagement

Projektmanager-Auswahl: Rekrutierungstipps fürs Projektmanagement (Foto: contrastwerkstatt - Fotolia.com)
Projektmanager-Auswahl: Externe Projektmanager kommen teurer als interne. Experten analysieren die Lage und geben Tipps zur Personalauswahl und Beschleunigung der Projektplanung. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen

IT-Compliance: So lässt sich das Konzept der COBIT-5-Enabler nutzen (Foto: Rene Schmöl)
IT-Compliance: Richtig angewendet, kann der IT-Governance-Standard COBIT Unternehmen helfen, ihre Compliance-Aufgaben zu lösen. Als Leitplanken bewähren sich vor allem die in COBIT 5 definierten "Enabler" und die zugehörigen "Dimensionen". » zum Artikel
  • Markus Gaulke

"Wir sind nicht Google und nicht Microsoft"

Herausfordernde Personalsuche:
Herausfordernde Personalsuche: Trotz spannender und anspruchsvoller Aufgaben – oft im internationalen Umfeld – tun sich viele Anwender schwer, gute IT-Mitarbeiter zu bekommen, wie das Beispiel der Freudenberg Gruppe zeigt. » zum Artikel
  • Ina Hönicke

Autisten haben es im Job nach wie vor schwer

Verkannte Fachkräfte: Vor einem Jahr hat SAP eine Initiative zur Förderung von Autisten ausgerufen. Das Interesse war groß. Doch verändert hat sich nach wie vor wenig. Denn die Betreuung von Menschen mit Asperger-Syndrom in Unternehmen ist aufwendig. » zum Artikel

Strategien für die Digitalisierung

McKinsey, Gartner, Accenture: Strategien für die Digitalisierung (Foto: Keo - Fotolia.com)
McKinsey, Gartner, Accenture: McKinsey erklärt in 13 Facetten, wie Digitalisierung den Wettbewerb verändert. Gartner sagt voraus, was sich dabei für den CIO ändert. Und Accenture mahnt eine Strategie an. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Was ein Data Scientist können sollte

5 Tipps fürs Recruiting: Was ein Data Scientist können sollte (Foto: Wolfgang Martin)
5 Tipps fürs Recruiting: Data Scientists sind heiß begehrt: Experten erläutern, wie man die richtigen Data Scientist findet und welche Spezialisten in Big Data-Projekten wichtig sind. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Auf der Suche nach dem Mitarbeiter von morgen

Recruiting bei der IngDiba: Auf der Suche nach dem Mitarbeiter von morgen (Foto: Yves Damin - Fotolia.com)
Recruiting bei der IngDiba: Wie lockt man ITler zur eigenen Firma? Und wie hält man sie? CIO.de spricht mit Stefan Döppes, dem Leiter IT-Recruiting bei der ING-Diba, über die schwierige Suche. » zum Artikel
  • Bettina Dobe
    Bettina Dobe


    Bettina Dobe ist freie Journalistin aus München. Sie hat sich auf Wissenschafts-, Karriere- und Social Media-Themen spezialisiert. Sie arbeitet für zahlreiche Zeitungen und Zeitschriften in Deutschland.

Blue Card nur Tropfen auf den heißen Stein

Fachkräftemangel: Blue Card nur Tropfen auf den heißen Stein (Foto: VRD - Fotolia.com)
Fachkräftemangel: Die Blue Card hat Unternehmen längst nicht die erhoffte Erleichterung bei der Rekrutierung von Fachkräften gebracht. Das liegt zum einen an den bürokratischen Hürden, zum anderen an den Unternehmen selbst, die den Kandidaten oft mit überzogenen Erwartungen begegnen. » zum Artikel
  • Andrea König
    Andrea König


    Andrea König lebt als freie Journalistin in Hamburg. Arbeiten von ihr wurden unter anderem in der Süddeutschen Zeitung und im Focus veröffentlicht, seit 2008 schreibt sie auch für CIO. Die Schwerpunkte Ihrer Arbeit für die Redaktion sind Themen rund um Karriere, soziale Netzwerke, die Zukunft der Arbeit und Buchtipps für Manager.

Alle 3 Jahre ein Karriereschritt

Bewerbung als Berater: Alle 3 Jahre ein Karriereschritt (Foto: Lünendonk GmbH)
Bewerbung als Berater: Welche Qualifikationen Beratungsunternehmen erwarten, was sie zahlen und welche Gehaltsbestandteile sie bieten, darüber berichtet Hartmut Lüerßen von Lünendonk in seiner Kolumne. » zum Artikel
  • Hartmut Lüerßen

7 Trends im Outsourcing

Automatisierung und Software Robotics: 7 Trends im Outsourcing (Foto: teracreonte - Fotolia.com)
Automatisierung und Software Robotics: Viel Insourcing und sogar Roboter fürs Service Management: 2014 dürfte ein spannendes Jahr werden. Ein Überblick von Analysten- und Beraterstimmen. » zum Artikel
  • Werner Kurzlechner
    Werner Kurzlechner

    Werner Kurzlechner lebt als freier Journalist in Berlin. Schwerpunktmäßig kümmert er sich um die Themenfelder BI und IT-Projekte. Neben CIO war und ist der Wirtschaftshistoriker für CFOWorld sowie Fachmagazine und Tageszeitungen jenseits der IT-Welt tätig.


Managerinnen für IT-Unternehmen gesucht

Most Wanted: Managerinnen für IT-Unternehmen gesucht (Foto: Regus)
Most Wanted: Während im HR-Bereich mehr als genug Kandidatinnen vorhanden sind, werden weibliche Führungskräfte für technische Ressorts verzweifelt gesucht. » zum Artikel


Artikel zum Thema "Rekrutierung" im IDG-Netzwerk
 

Von der Bewerbersuche bis zur geglückten Einarbeitung braucht ein Unternehmen zehn Schritte. Welche das sind und was dabei zu beachten ist, erklärt Matthias Busold vom Personalberater Kienbaum in seinem Buch "War for Talents".
CIOs müssen die Unternehmens-IT zu einer unverwechselbaren Marke ausbauen. Das könnte ihnen dabei helfen, auf dem heiß umkämpften Nachwuchsmarkt die ein oder andere IT-Fachkraft anzulocken. Mit einem geschärften Profil könnte es der IT leichter fallen, interessante Kandidaten zu gewinnen, deren Fähigkeiten und Ambitionen zu Unternehmenskultur und -zielen passen. Das rät der Marktforscher Forrester im zweiten Teil seiner Studie zum IT-Recruiting.
Zwei Trends machen die Analysten von 451 Research aus: die Verschmelzung von Entwicklung und Betrieb sowie mehr Agilität und Teamwork. Unternehmen müssen Software und Support für immer mehr mobile Endgeräte bereitstellen. Und zwar für die interne Nutzung wie auch für die Kommunikation mit dem Kunden.